Giant Defy Advanced Pro 1 - Shimano Ultegra Di2 (Modell 2016) Test

(Fahrrad)
Defy Advanced Pro 1 - Shimano Ultegra Di2 (Modell 2016) Produktbild
  • Gut (1,9)
  • 1 Test
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Rennrad
  • Gewicht: 7 kg
  • Felgengröße: 28 Zoll
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Giant Defy Advanced Pro 1 - Shimano Ultegra Di2 (Modell 2016)

    • TOUR

    • Ausgabe: 6/2016
    • Erschienen: 05/2016
    • Produkt: Platz 2 von 6
    • Mehr Details

    Note:1,9

    „Plus: super Federkomfort an der Stütze, leichte Carbonfelgen.
    Minus: kleine 140er-Bremsscheiben, schmaler Sattel - passt nicht zur relativ aufrechten Sitzposition.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu Giant Defy Advanced Pro 1 - Shimano Ultegra Di2 (Modell 2016)

Basismerkmale
Typ Rennrad
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 7 kg
Modelljahr 2016
Ausstattung
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Schaltgruppe Shimano Ultegra Di2
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Carbon

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Bikes für die City - gut und erschwinglich Besonders tiefer Einstieg, Gepäckträger und Fahrradkorb sowie einen stabilen Zweibeinständer – diese Attribute sollte ein City-Bike erfüllen, wenn es speziell für den gelegentlichen Einkauf in der Stadt genutzt wird. Aber auch bequem sollten sie sein und sich trotz Beladung noch leicht steuern lassen. Die Zeitschrift aktiv Radfahren hat acht preisgünstige Modelle auf diese Anforderungen hin getestet und war mit allen sehr zufrieden.


Kajal und Augenringe bike 9/2008 - Ich freu mich richtig drauf, mit den Mädels die 24 Stunden zu bestreiten. Anni Friesinger fummelt an der Pistole und zieht den Abzug. Um 13 Uhr schießt die Eisläuferin das Rennen an. Für über 2 500 Biker beginnt der längste Tag des Jahres im Olympiapark von München. Mitten drin Carmen und Annette. Die beiden preschen los, als wäre der Wettkampf schon nach einer Runde zu Ende. Die anderen rennen zurück ins Team-Zelt, um sich für den Wechsel vorzubereiten. …weiterlesen