Nüvi 765TFM Produktbild
Gut (1,9)
20 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Geeig­net für: Auto
Bild­schirm­größe: 4,3"
Ver­kehrs­info: TMC
Gewicht: 183 g
Mehr Daten zum Produkt

Garmin Nüvi 765TFM im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: November 2009
    • Details zum Test

    „gut“ (2,4)

    „Die Ausstattung ist top und Funktionen wie TMC, 3D-Ansicht, Fahrspurassistent und die genaue Sprachansage machen die Navigation komfortabel. Die Freisprecheinrichtung in Verbindung mit dem iPhone klappt sehr gut ... Wenn der Touchscreen jetzt noch zuverlässig auf Tastendrücke reagieren würde, wäre die Bedienung sehr gut und das Nüvi uneingeschränkt empfehlenswert.“

  • „gut“ (2,4)

    Platz 2 von 5

    Lieferumfang/Vielseitigkeit: „ausreichend“ (3,8);
    Handhabung: „befriedigend“ (2,7);
    Routenberechnung: „sehr gut“ (0,9);
    Navigation: „befriedigend“ (2,7);
    TMC: „gut“ (1,6);
    Ablenkung: „gut“ (1,8).

  • ohne Endnote

    10 Produkte im Test

    „... Das 4,3-Zoll große Display des nüvi 765TFM zeigt in Städten Gebäude in einer transparenten 3D-Ansicht an, was bei der Orientierung durchaus hilfreich ist. Über 1,2 Millionen POIs erleichtern die Suche nach Tankstellen und Restaurants. ...“

  • „gut“ (1,7)

    Platz 4 von 5

    „Plus: Genauer Fahrspurassistent; Flotte Satellitenortung; Multimedia-Features; Freisprech-Einrichtung.
    Minus: Leise Sprachansage; Träger Touchscreen.“

  • „gut“ (2,09)

    Preis/Leistung: „preiswert“

    Platz 2 von 12

    „Plus: Sehr guter Bildschirm; Schnell navigationsbereit.
    Minus: Kurze Akkulaufzeit; Keine Sprachsteuerung.“

  • „Referenzklasse“ (87 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: 5 von 6 Punkten

    Platz 5 von 6

    „... Unterwegs punktet das 765T mit seiner tollen Kartendarstellung, die sehr flüssig läuft und die zu wählende Straße deutlich hervorhebt. Auch die Text-to-Speech-Sprachausgabe macht eine ordentliche Figur. ...“

    • Erschienen: Januar 2009
    • Details zum Test

    „gut“

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: Darstellungsqualität, Geschwindigkeit, Touchscreen-Bedienung, TMC, Zusatzfeatures.
    Minus: Ansage und Anzeige mitunter etwas detailüberfrachtet.“

    • Erschienen: Dezember 2008
    • Details zum Test

    „gut“ (84 von 100 Punkten)

    „Plus: Umfangreiches Kartenmaterial; Clevere Routenplanung; Bluetooth-Freisprecheinrichtung eingebaut; Hilfreicher Fahrspurassistent.
    Minus: Störende TMC-Wurfantenne; Ärgerlicher ‚Autobahn-Fehler‘.“

  • „sehr gut“ (432 von 500 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 4 von 4

    „... Unterwegs kann das 765 T dank der tollen Kartendarstellung punkten. Auch die TTS-Sprachausgabe macht eine ordentliche Figur ...“

    • Erschienen: November 2009
    • Details zum Test

    „gut“ (76 von 100 Punkten)

    „Das Navi bietet viele Funktionen und eine gute Darstellung der Karte, so dass während der Fahrt alles übersichtlich dargestellt wird. Auch der Staumelder war in unserem Test auf dem neusten Stand und lotste uns recht gut durch den Verkehr. Die Lautstärke der Sprachansage könnte lauter sein und auch die Bedienung könnte einige Verbesserungen vertragen. So bringt Garmin zwar ein recht solides Navi auf den Markt, das aber einigen Macken aufweist.“

  • ohne Endnote

    Platz 2 von 12

    „Plus: Sehr guter, heller Bildschirm, schnell navigationsbereit, günstiges Karten-Update für Vielfahrer.
    Minus: Kurze Akkulaufzeit, Sprachsteuerung fehlt, ‚Fernstrecken vermeiden‘-Funktion unbrauchbar.“

  • „gut“ (2,09)

    Preis/Leistung: „preiswert“

    Platz 2 von 12

    „Extrem schnelle Zieleingabe und Routenberechnung. Helles Display, nachts angenehm gedimmt. Gut für Vielfahrer: Für einmalig 120 Euro gibt's alle drei Monate neue Karten. Alte Garmin-Krankheit: Wer die Option ‚Fernstraßen vermeiden‘ wählt, wird nur über Nebenstrecken geführt, selbst Bundesstraßen werden gemieden.“

  • „sehr gut“ (432 von 500 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 2 von 7

    „... Insgesamt fühlt man sich sicher geführt und dank der optimal eingeblendeten Zusatzinformationen und Spurassistenten immer als Herr oder Herrin der Lage. Ein paar unnötige Punkte verliert das System jedoch durch seine ungünstige und umständliche Führung durch die Stadt ...“

    • Erschienen: April 2009
    • Details zum Test

    3,5 von 5 Sternen

    „Gerät mit sehr guten Details, insgesamt gut.“

  • „sehr gut“ (80 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Platz 4 von 6

    „Das Garmin nüvi 765T lässt sich besonders komfortabel bedienen. Der Kabelverhau von Stromversorgung und TMC-Empfänger ist allerdings störend.“

Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Garmin Nüvi 765TFM

Einschätzung unserer Autoren

Nüvi 765TFM

Mit­tel­klasse pur

Wer auf der Suche nach einem charakteristischen Mittelklasse-Navigationssystem ist, liegt mit dem Garmin Nüvi 765TFM nahezu goldrichtig. Der Hersteller hat dem Navigationssystem fast alle Features mit auf den Weg gegeben, die die Routennavigation angenehm und sicher machen – und darüber hinaus auch Freude bereiten. Der auffälligste Unterschied zum Einsteigermodell der Serie, dem Nüvi 755TFM, ist die Bluetooth-Funktionalität, die nun auch bei den Garmin-Modellen endlich zum Standard gehört – denn die Nutzung des Navis als Freisprechanlage bieten eigentlich fast alle Navis in dieser Klasse.

Für ein sicheres Gefühl auf der Straße unterwegs sorgen der Fahrspurassistent, der den Fahrer über knifflige Kreuzungen und Abfahren hinweg hilft, sowie die 3D-Darstellung. Allerdings sollte man keine „echte“ 3D-Darstellung erwarten. Es handelt sich hier nur um Animationen markanter Sehenswürdigkeiten. Garmin betont außerdem, an den Audioqualitäten des Nüvi 765TFM gefeilt zu haben, das nun mit Stereosound aufwartet. Er soll vor allem über den Kopfhörer eine gute Musikqualität garantieren - es fragt sich jedoch, wer unterwegs auf der Fahrt einen Kopfhörer benutzt.

TMC, Foto-Navigation, Hotfix-Funktion für eine schnelle Positionsbestimmung, Europa-Karten sowie FM-Transmitter vervollständigen den Ausstattungsreigen des Nüvi 765TFM – Mittelklasse pur eben, auch preislich: Mit 298 Euro (amazon) ist es ebenfalls im Mittelfeld angesiedelt.

Datenblatt zu Garmin Nüvi 765TFM

Geeignet für Auto
Bildschirmgröße 4,3"
Verkehrsinfo TMC
Gewicht 183 g
Ausstattung
  • Text-to-Speech
  • MP3-Player
  • Radio
  • Bildbetrachter
  • City Guide / Reiseführer
  • Tempowarner
  • Fahrspurassistent
  • Lautsprecher
  • Spracherkennung
  • Reality View
  • FM-Transmitter
  • Fotonavigation
Akku Lithium-Ion
Unterstützte Speicherkarten Secure Digital (SD)
Bluetooth vorhanden
User-Interface Touchscreen
Farbe Schwarz
Fahrspurassistent vorhanden
Geschwindigkeitswarner vorhanden
Geeignet für Auto vorhanden
Verkehrsinfos per TMC vorhanden
Spracherkennung vorhanden
Bildbetrachter vorhanden

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: