• Gut 1,6
  • 1 Test
  • 878 Meinungen
Sehr gut (1,4)
1 Test
Gut (1,8)
878 Meinungen
Typ: Laub­blä­ser, Laub­sau­ger
Antriebs­art: Ben­zin
Fangsack­vo­lu­men: 45 Liter
Blas­leis­tung (max.): 255,6 km/h
Gewicht: 5,6 kg
Mehr Daten zum Produkt

Fuxtec FX-LBS126 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Dezember 2016
    • Details zum Test

    1,4; Oberklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „... Schon beim zweiten Anreißen sprang der Motor an, der sauber und ruhig läuft. Das Gebläse arbeitet kraftvoll. Mit dem gekrümmten Blasrohr ausgestattet, ist es besonders leicht, feuchtes Laub auf dem Rasen zusammenzutreiben, da der Luftstrom seitlich unter das Laub gelenkt wird und es so hochgeblasen wird. Beim Saugen wird das Gerät vor dem Körper gehalten, was etwas gewöhnungsbedürftig ist. ...“

Kundenmeinungen (878) zu Fuxtec FX-LBS126

4,2 Sterne

878 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
536 (61%)
4 Sterne
176 (20%)
3 Sterne
70 (8%)
2 Sterne
26 (3%)
1 Stern
70 (8%)

4,2 Sterne

878 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt FX-LBS126

Fuxtec FX-LBS-126

Für wen eignet sich das Produkt?

Der Fuxtec FX-LBS126 ist ein Gerät für Gärten, die Pflasterflächen und Rasenflächen aufweisen.  Der Laubsauger kommt nämlich mit zwei verschiedenen Rohren ins Haus, einem geraden für die Bearbeitung von befestigten Oberflächen und einem gebogenen für die Bearbeitung von Rasenflächen und Beeten. Der Luftstrom greift unter die Blätter und wirbelt sie zusammen, ohne, dass der Boden oder kleine Kieselsteine abgetragen wird. Das glatte Rohr wiederum lenkt den Luftstrom gezielt auf die verschmutzte befestigte Oberfläche und ermöglicht so, auch feinen Staub und gelockerten Moosbewuchs zu entfernen.

Stärken und Schwächen

Das Gewicht ohne Befüllung mit Benzin beläuft sich auf 5,6 kg. Der Benzintank umfasst 450 ml, so das knapp über sechs Kilo zu tragen sind. Das ist schon recht schwer, will man den ganzen Tag mit dem Gerät arbeiten. Die Blasgeschwindigkeit gibt der Hersteller mit 70 m/s an. Hochgerechnet sind das 255 km/h. Im Vergleich zum McCulloch GBV325, der starke 322 km/h schafft, ist das zwar wenig, liegt aber im Durchschnitt. Der McCulloch ist in Sachen Luftstromgeschwindigkeit ein ausnehmend positives Beispiel, denn es gibt nur wenige Geräte, die die 300 km/h Grenze überschreiten. Die Häckselkralle vom Fuxtec Laubgerät ist aus Metall, das sorgt für lange Haltbarkeit. Aufgefangenen wird das gehäckselte Material in einem 45 l großen Fangsack, ein üblicher Wert. Der Hersteller wirbt mit einer 4-in-1 Funktion. Sie besteht aus Blasen, Saugen, Häckseln und die vierte Komponente soll Schneeblasen sein. Was da der Unterschied zum Laubblasen ist, bleibt das Geheimnis des Herstellers. Der Geräuschpegel ist unverschämt hoch. Mit 112 DBA ist der Laubsauger nun wirklich kein leiser Gartenhelfer.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Der Hersteller gibt einen Preis von knapp unter 130 € raus, so auch auf Amazon. Das ist ein Wert aus dem oberen Mittelfeld. Der kräftigere McCulloch liegt mehr als 20 € drüber. Nutzer bemängeln den fehlenden Trageriemen, weil das Gerät auf Dauer einfach zu schwer wird.  Doch abgesehen davon äußern sich die meisten zufrieden und loben die gute Leistung, die das Gerät für den vergleichbar geringen Einkaufswert bringt. Wem der Geräuschpegel und das Gewicht nichts ausmachen, kann zuschlagen.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Fuxtec FX-LBS126

Typ
  • Laubsauger
  • Laubbläser
Max. Schallleistungspegel 112 dB
Antriebsart Benzin
Fangsackvolumen 45 Liter
Blasleistung (max.) 255,6 km/h
Ausstattung
  • Häckselfunktion
  • Fangsack
Gewicht 5,6 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Fuxtec FX-LBS-126 können Sie direkt beim Hersteller unter fuxtec.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Fuxtec FX-LB133TFuxtec FX-LB-126Skil F0150796AASkil 0792 AAStihl BR 600Stihl BR 500Stihl BR 700Makita EB7660THBlack + Decker GWC54PCHecht Garten 9254