• Gut

    2,1

  • 32 Tests

108 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Typ: Kom­pakt­ka­mera
Auf­lö­sung: 12 MP
Mehr Daten zum Produkt

Fujifilm FinePix F200EXR im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: April 2009
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (3 von 5 Punkten)

    „Vom EXR-Sensor hätten wir mehr erwartet. Die F200 ist recht teuer. Für 350 Euro gibt es auch schon Einsteiger-D-SLRs.“

    • Erschienen: März 2009
    • Details zum Test

    „gut“ (2,49)

    Preis/Leistung: „angemessen“

    „... Mit der ‚Finepix F200EXR‘ beweist Fujifilm, dass es durchaus möglich ist, sichtbare Verbesserungen am wesentlichsten Punkt umzusetzen: der Bildqualität. ...“

  • „gut“ (1,5)

    Platz 3 von 3

    „Plus: Gute Bildqualität; Schneller, sehr zuverlässiger Autofokus; Gutes Rauschverhalten.
    Minus: Relativ lichtschwaches Objektiv.“


    Info: Dieses Produkt wurde von SFT-Magazin in Ausgabe 3/2010 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: Juni 2009
    • Details zum Test

    „empfohlen“ (80%)

    Preis/Leistung: 5 von 5 Sternen

    „Qualitativ gesehen sind die Bilder völlig in Ordnung. In welchem Umfang der Super CCD EXR wirklich entscheidend zum Endergebnis beiträgt, ist uns nicht ganz klar geworden. Es hat sich gezeigt, dass Merkmale, wie der dynamische Bereich und das Signal-Rauschverhältnis über dem Durchschnitt liegen, was für eine Kompaktkamera ein gutes Ergebnis darstellt. Wenn man sich allerdings die FinePix-Kameras der letzten Generation, wie die F31fd, anschaut, dann scheinen Technik und Ergebnis einfach übernommen worden zu sein, wenngleich in einem anderen Gewand. Um keine Missverständnisse aufkommen zu lassen: die Fujifilm FinePix F200EXR ist ein prima Kamera und man kann tolle Ergebnisse damit erzielen, aber ob man wir damit tatsächlich die gesamte Power der Super CCD EXR-Technik kennengelernt haben, ist für uns noch die Frage. Jedenfalls hebt sich die Fujifilm FinePix F200EXR von der Masse ab. Zweifellos empfehlenswert!“

    • Erschienen: Mai 2009
    • Details zum Test

    „gut - sehr gut“ (4,5 von 5 Punkten)

    Preis/Leistung: „angemessen“, „Innovation-Tipp“

    „Fujis neuer Sensor kann seine Vorteile nicht ganz ausspielen. Die Kamera produzierte eine gute Bildqualität mit kleinen Abzügen bei der Ausgangsdynamik.“

  • ohne Endnote

    7 Produkte im Test

    „Plus: Relativ großer Bildsensor; Aufnahmen bis ISO 12.800 möglich; Optischer Bildstabilisator.
    Minus: Relativ teuer.“

    • Erschienen: Mai 2009
    • Details zum Test

    4 von 5 Punkten (83%)

    „... ein solcher ‚Überflieger‘ ist die F200EXR nicht. Lässt man diese Voreingenommenheit aber mal beiseite, hat man eine leistungsfähige Kompaktkamera vor sich, die nicht nur im Vergleich zur Konkurrenz bei der Bildqualität - zumindest immerhin bis ISO 800 - überzeugen kann, sondern auch sehr alltagstauglich ist. Das robuste Gehäuse und das bildstabilisierte Allround-Zoomobjektiv mit schnellem Autofokus überzeugen, bei der Ausstattung muss man allerdings je nach Ansprüchen Abstriche machen ...“

    • Erschienen: April 2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Dank des 12 Megapixel Super CCD EXR bringt die 349 Euro teure F200EXR eine ausgezeichnete Bildqualität zustande. ... Ein Manko ist die fehlende RAW-Daten-Unterstützung.“

  • „sehr gut“ (70%)

    „Tipp Bildqualität“

    Platz 2 von 2

    „Pro: sehr gute Bildqualität (geringes Rauschen trotz defensiver Rauschunterdrückung, hohe Auflösung), zuschaltbare Dynamikerweiterung.
    Contra: nur durchschnittliche Ausstattung (z.B. keine Belichtungsreihen, kein Histogramm).“

    • Erschienen: April 2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: sehr gutes Rauschverhalten; stabile, wertige Bauweise; F-Taste: Einstellungen schnell im Griff.
    Minus: kein mechanischer Bildstabilisator; kein dimensionierter Akku; Objektiv bei Weitwinkel mit Schwächen.“

  • „gut“ (80,26%)

    Platz 4 von 4

    Bildqualität (40%): 85,81%;
    Ausstattung (35%): 65,14%;
    Handling (25%): 84,71%.

    • Erschienen: April 2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Award-Gewinner 2009

    „Die Fujifilm FinePix F200EXR liefert dank neuer Sensortechnologie eine bei Kompakt-Kameras bisher unerreichte Bildqualität. ...“

    • Erschienen: März 2009
    • Details zum Test

    „exzellent“ (9,1 von 10 Punkten)

    „Der EXR-Sensor von Fujifilm setzt neue Standards für Kompaktkameras. Sowohl was die Wiedergabe von Details in extrem hellen und dunklen Bildbereichen als auch die Schärfe der Aufnahmen angeht, lässt die F200EXR die Konkurrenz links liegen. Nur die stellenweise unübersichtliche Bedienung und ein durchschnittliches Objektiv trüben den ansonsten fantastischen Gesamteindruck.“

    • Erschienen: März 2009
    • Details zum Test

    80 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „angemessen“

    „... In Sachen Bildqualität hatte die ganz normale Programmautomatik der F200EXR in Verbindung mit 12 Megapixeln Auflösung und niedrigster Kompression die Nase vor jedem Sensor-Spezialmodus. Sie produzierte eine gute Bildqualität mit kleinen Abzügen bei der Ausgangsdynamik.“

    • Erschienen: März 2009
    • Details zum Test

    „gut“ (83,65%)

    „Kauftipp (3,5 von 5 Sternen)“

    „Die FujiFilm FinePix F200EXR will hauptsächlich durch ihre neue EXR CCD Bildsensor-Technologie überzeugen, wobei EXR für das englische Wort ‚Extreme‘ steht. ... Die FujiFilm FinePix F200EXR erhält aufgrund seiner bisher einzigartigen EXR CCD Sensor-Technologie den dkamera Kauftipp. Wer eine nicht zu klobige und durchaus gelungene Allround-Kamera inklusive erhöhtem Dynamikumfang sucht, ist mit der neuen FujiFilm FinePix F200EXR gut beraten.“

    • Erschienen: Februar 2009
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (3 von 5 Punkten)

    „... Im Labor haben wir lediglich bei ISO 100 eine geringe Verbesserung des Visual Noise von 1,2 auf 1,0 VN feststellen können. Bei allen anderen Empfindlichkeiten war das Rauschen sogar schlechter. Aber: Der Texturverlust wurde deutlich minimiert. ...“

    • Erschienen: Februar 2009
    • Details zum Test

    69,5 Punkte

    „Kauftipp (Detailzeichnung)“

    „... Offensichtlich ermöglicht die neue Sensorgeometrie eine wirksame Zusammenschaltung benachbarter Pixel im SN-Modus. Das rauschärmere Signal erlaubt es Fuji mit schwächeren Rauschfiltern mehr Bilddetails zu erhalten. ...“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Fujifilm FinePix F200EXR

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Fujifilm X100V Schwarz 16643036

Passende Bestenlisten: Digitalkameras

Datenblatt zu Fujifilm FinePix F200EXR

Typ Kompaktkamera
Art des Objektives Zoomobjektiv
Bildsensor CCD
Blitztyp Eingebaut / Integriert
Features Rauschunterdrückung
Interner Speicher 48 MB
Sensor
Auflösung 12 MP
Sensorformat 1/1,6"
ISO-Empfindlichkeit 100, 200, 400, 800,1600, 3200, 6400, 12800
Objektiv
Brennweite (KB-Äquivalent) 28mm-140mm
Optischer Zoom 5x
Digitaler Zoom 4,4x
Ausstattung
Autofokus vorhanden
Gesichtserkennung vorhanden
Blitz
Integrierter Blitz vorhanden
Blitzmodi
  • Automatischer Blitz
  • Blitz aus
  • Vorblitz zur Vermeidung roter Augen
  • Langzeit-Synchronisation
  • Rote-Augen-Reduzierung
Display & Sucher
Displaygröße 3"
Sucher-Typ Ohne
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • xD-Picture Card
  • SD Card
  • SDHC Card
Bildformate
  • JPEG
  • JPEG, AVI, WAWE
Gehäuse
Größe & Gewicht
Gewicht 175 g

Weiterführende Informationen zum Thema Fujifilm FinePix F200EXR können Sie direkt beim Hersteller unter fujifilm.eu finden.