Focus Bikes Black Forest 29R 4.0 (Modell 2015) Test

(29er Bike)
  • ohne Endnote
  • 2 Tests
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Mountainbike
  • Federung: Hardtail
  • Gewicht: 12,7 kg
  • Rahmenmaterial: Aluminium
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu Focus Bikes Black Forest 29R 4.0 (Modell 2015)

  • Ausgabe: 2/2015
    Erschienen: 04/2015
    8 Produkte im Test
    Seiten: 14

    ohne Endnote

    „... Die Schaltung ist sehr solide und im Gegensatz zum Vorjahresmodell schön leichtgängig. In der Abfahrt fühlt man sich mit dem Bike sehr sicher, die feinfühlige Federgabel sorgt für Laufruhe und auch die großen Laufräder rollen merklich einfacher über kantige Hindernisse. Bei den Bremsen braucht man aber bei höherem Gewicht bzw. steileren Passagen zwei Finger, um ordentlich verzögern zu können. ...“

  • Ausgabe: 5/2015
    Erschienen: 04/2015
    15 Produkte im Test
    Seiten: 22

    ohne Endnote

    „Anscheinend hat Focus sein Black Forest 29R 4.0 für den gleichnamigen Marathon ausgestattet: antrittsstark, schnell auf Schotterstraßen und eine Übersetzung für gemäßigte Steigungen. Wenn diese Eigenschaften zum angepeilten Einsatzgebiet passen, liegt man damit goldrichtig. Nebenbei sei noch anzumerken, dass es bergab sehr viel Sicherheit vermittelt.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu Focus Bikes Black Forest 29R 4.0 (Modell 2015)

Bremsentyp Scheibenbremse
Federung Hardtail
Felgengröße 29 Zoll
Geeignet für Damen, Herren
Gewicht 12,7 kg
Modelljahr 2016
Rahmenmaterial Aluminium
Schaltung Kettenschaltung
Typ Mountainbike

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

8 Hardtails und 7 Fullys im Test World of MTB 5/2015 - Die Funktion aller Komponenten ist einwandfrei, die Bremse verlangt jedoch etwas höhere Handkräfte als die Shimano Modelle mit kurzem Zwei-Finger-Hebel. Das Modell 4.0 ist der Einstieg in die Black Forest 29R Flotte, die insgesamt vier Modelle umfasst. Der auf 29-Zoll-Rädern stehende Rahmen ist dabei immer identisch, Unterschiede gibt es bei der Ausstattung und somit beim Gewicht. Wobei Letzteres mit rund 12,7 Kilo im guten mittleren Bereich der 29-Zöller dieser Preisklasse liegt. …weiterlesen


Damals und heute ... aktiv Radfahren 7-8/2010 - Viele Komponenten sind ineinander integriert: wie der Gepäckträger mit Rahmen und Schutzblech, der Scheinwerfer Koga Rayo mit dem Schutzblech und die Nabe mit dem Dynamo. Preis: 1 549 Euro Diamant Tourenfahrrad „Typ 35109“ 1983 Sportliches Herren-Touren-Fahrrad mit 3-Gang-Kettenschaltung. Damaliger Preis: 350 DM „Zouma Super Legere“ 2010 Mit 13,8 kg ein echtes Leichtgewicht. …weiterlesen


Küchenmeister TOUR 10/2008 - Was Sportler am besten essen sollten und was nicht, hat er am eigenen Leib erfahren. Doll ist 18-facher Deutscher Meister im Berg- und Ultralauf. Auch auf dem Rennrad fühlt er sich wohl, er fährt jährlich etwa 5.000 Kilometer, am liebsten Pässe in den Dolomiten – „mindestens fünf am Tag in meinen Sommerferien“. Ernährung umstellen Doll weiß, dass bei jedem Sportler – ganz gleich ob Hobby- oder Spitzenathlet – die gesamte Energiebilanz kurz nach Saisonende erst einmal kippt. …weiterlesen