Fitbit Inspire HR 14 Tests

12.788 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Funk­tio­nen Stopp­uhr, Schlaf­ana­lyse, Kalo­ri­en­ver­brauch, Distanz­mes­sung
  • Sen­so­ren Schritt­zäh­ler, Puls­mes­ser
  • GPS Nein  fehlt
  • Typ Fit­ness-​Arm­band
  • Gerä­te­schutz Was­ser­dicht
  • Gewicht 20 g
  • Mehr Daten zum Produkt

Fitbit Inspire HR im Test der Fachmagazine

  • „weniger zufriedenstellend“ (38 von 100 Punkten)

    Platz 5 von 8

  • „ausreichend“ (3,6)

    21 Produkte im Test

    Fitness (40%): „ausreichend“ (3,7);
    Kommunikation und weitere Funktionen (15%): „ausreichend“ (4,4);
    Handhabung (30%): „befriedigend“ (2,9);
    Stabilität (5%): „gut“ (2,0);
    Datenschutz und Datensicherheit (10%): „ausreichend“ (3,7);
    Schadstoffe (0%): „sehr gut“ (1,1).

    • Erschienen: 29.01.2020 | Ausgabe: 2/2020
    • Details zum Test

    „gut“ (1,8)

    „Zum Standard-Repertoire des Armbands gehören viele handelsübliche Funktionen. ... Neu an Bord ist die Herzfrequenzmessung. Bis auf ein paar Ausreißer ist diese verlässlich. Bei weiblichen Nutzern zeichnet die Inspire HR auch den Monatszyklus auf. Erstmals ist das günstigste Modell von Fitbit ebenfalls wasserdicht. Das Display ist leider recht klein, was der Lesbarkeit nicht guttut. Auch der hauseigene Bezahldienst Fitbit Pay fehlt.“

    • Erschienen: 05.07.2019 | Ausgabe: 8/2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Stärken: wasserfest; helles, gut lesbares Display; viele Zusatzfunktionen.
    Schwächen: Kunststoff lässt das Modell billig aussehen; umständliche Bedienung des Ladeanschlusses. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: 07.06.2019 | Ausgabe: 4/2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Plus: helles, gut lesbares Display; wasserbeständig; Funktionsumfang; gute App.
    Minus: Anschluss schlecht zu bedienen, wirkt nicht hochwertig; kann keine Etagen zählen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Praxistest-Urteil: 4 von 5 Sternen

    2 Produkte im Test

    „... Fitbits neues Modell Inspire HR für 99,95 Euro hat nur ein kleines Display, bietet aber dennoch viele Features der Versa-Schwestern ... Aufbereitet werden die Informationen in derselben App, die auch die Fitbit-Smartwatches nutzen – die gefällt durch strukturierte Darstellung und übersichtliche Analysen. Für einen Tracker bietet der Inspire HR eine reife Leistung, auch Anrufe, Kalendereinträge und Nachrichten meldet er. ...“

    • Erschienen: 12.04.2019 | Ausgabe: 9/2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Wer einen klassischen Tracker sucht, ist mit dem Fitbit-Armband gut bedient. Extra-Funktionen sind leider nicht an Bord.“

    • Erschienen: 20.05.2019
    • Details zum Test

    86 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: 87 von 100 Punkten

    Pro: günstig; kontinuierlicher Pulsmesser; intuitive Bedienung; angenehmer Tragekomfort; viele Funktionen (u.a. Fitness-Features, Wecker, Benachrichtigungen); ordentliche Akkulaufzeiten.
    Contra: etwas schwer ablesbares Display; empfindliches Gehäuse; kein GPS-Modul. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: 24.04.2019 | Ausgabe: 5/2019
    • Details zum Test

    „gut“ (1,8)

    „Plus: Erstmals wasserdicht; Viele Funktionen, u.a. Herzfrequenz.
    Minus: Kein Fitbit Pay; Display aufgrund kleiner Ziffern schwer lesbar.“


    Info: Dieses Produkt wurde von SFT-Magazin in Ausgabe 2/2020 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: 31.03.2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Pro: umfangreiche Funktionsauswahl mittels App; verlässlicher, ausdauernder Akku; optisch ansprechendes Design.
    Contra: keine integrierte Synchronisierung mit Apps wie Google Fit oder Apple Health. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: 23.03.2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Pro: bequemer Tragekomfort; lange Akkulaufzeiten; umfangreiche Armband-Auswahl; zuverlässige Datenerfassung sowie Aktivitätserkennung; umfangreiche Trainings-Features; übersichtliche App; gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.
    Contra: kleines Display; oft auf Smartphone angewiesen (u.a. kein GPS, keine Antwort-Funktion). - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: 19.03.2019
    • Details zum Test

    4 von 5 Sternen

    Pro: klasse Design; viele Tracking-Kennzahlen; tolle Akkulaufzeit.
    Contra: kein Fitbit Pay; Bildschirm reagiert nicht immer; breite Ränder. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: 12.03.2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Approved“

    Pro: raffiniertes, leichtes Design mit austauschbaren Bändern; schwimmfest; zeichnet auch Schwimmtätigkeiten auf; reaktionsschneller Touchscreen; Übungs-App mit automatischer SmartTrack-Verfolgung; präziser Herzfrequenzmesser; Connected GPS.
    Contra: begrenzte Anzahl an Ziffernblättern; eingeschränkte Smart-Funktionen; kürzere Akkulaufzeit als beim Alta HR; kein Höhenmesser. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: 11.03.2019
    • Details zum Test

    5 von 5 Sternen

    "Best Buy"

    Pro: konkurrenzfähiger Preis; schickes Design; tolle App.
    Contra: teilweise fummelige Handhabung; für Laufstatistiken nur bedingt geeignet. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Mehr Tests anzeigen

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Fitbit Inspire HR

zu Fitbit Inspire HR

  • FITBIT Inspire HR, Fitnesstracker, S, L, Schwarz
  • FitBit Activity Tracker / Smartband Inspire HR
  • Fitbit Inspire HR OLED Aktivitäts-Trackerarmband Schwarz, Weiß
  • FITBIT Inspire HR, Fitnesstracker, S, L, Schwarz
  • FitBit Activity Tracker / Smartband Inspire HR Lila

Kundenmeinungen (12.788) zu Fitbit Inspire HR

4,4 Sterne

12.788 Meinungen in 1 Quelle

4,4 Sterne

12.788 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Geht in zen­tra­len Sport­ar­ten die Extra­meile

Stärken

  1. automatische Trainingserkennung
  2. hohe Speicherkapazität für Trackingwerte
  3. wasserabweisend bis 50 m Tiefe
  4. ordentliche Ausdauer

Schwächen

  1. rein monochromes Display
  2. keine Musiksteuerung am Smartphone
  3. für die Preisklasse etwas wenig erkannte Sportarten

Mit seinen knapp 100 Euro gehört der Fitbit Inspire HR zu den eher teuren Aktivitätstrackern, weshalb man durchaus die eingeschränkte Sportartenerkennung kritisieren darf. So sind nur Laufen, Radfahren, Crosstraining, Laufband und Workout Teil des Portfolios, während Rudern, Schwimmen, Golf und andere verbreitete Sportarten fehlen. Das verwundert insbesondere angesichts dessen, dass der Tracker bis 50 m Wassersäule wasserabweisend ist. Ungeachtet dessen erhalten Sie mit dem Inspire HR ein hochwertiges Produkt, das die automatisch erkannten Sportarten zuverlässig hinsichtlich Schritten, Distanz, Kalorienverbrauch und Herzfrequenz erfasst und dabei eine komplette Woche im Minutentakt und einen Monat an Tagesgesamtwerten abspeichern kann. Anders als der normale Inspire kann der HR auch auf das Smartphone-GPS für die Routenerfassung zurückgreifen.

von Janko

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Aktivitäts- & Fitnesstracker

Datenblatt zu Fitbit Inspire HR

Training & Motivation
  • Autozielfunktion/Bewegungstipps
  • Bewegungserinnerung
Gewicht 20 g
Tracking
Funktionen
  • Distanzmessung
  • Kalorienverbrauch
  • Schlafanalyse
  • Stoppuhr
Sensoren
  • Pulsmesser
  • Schrittzähler
GPS fehlt
Bauform
Typ Fitness-Armband
Stromversorgung Fest verbauter Akku
Geräteschutz Wasserdicht
Kompatibilität
Kompatibel mit
  • Android
  • iOS
Schnittstellen Bluetooth
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: FB413BKBK, FB413BKWT, FB413LVLV

Weiterführende Informationen zum Thema Fitbit Inspire HR können Sie direkt beim Hersteller unter fitbit.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf