ohne Note
1 Test
Gut (1,6)
339 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Kopf­hö­rer-​Ver­stär­ker
Tech­no­lo­gie: Digi­tal
Anzahl der Kanäle: 2
Mehr Daten zum Produkt

FiiO Alpen 2-E17K im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    Preis/Leistung: „sehr gut“ (3 von 5 Sternen)

    3 Produkte im Test

    „Superkompakter und leichter Porti-DAC, der am iPhone prima und ausdauernd spielt, an Android-Geräten aber Probleme hat. Klanglich kommt er nicht ganz an den Edel-Player aus gleichem Haus heran.“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu FiiO Alpen 2-E17K

Kundenmeinungen (339) zu FiiO Alpen 2-E17K

4,4 Sterne

339 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
231 (68%)
4 Sterne
58 (17%)
3 Sterne
17 (5%)
2 Sterne
17 (5%)
1 Stern
17 (5%)

4,4 Sterne

339 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Verstärker

Datenblatt zu FiiO Alpen 2-E17K

Abmessungen (mm) 62,2 x 12,8 x 104,1
CAN-Bus (Eingang) fehlt
CAN-Bus (Ausgang) fehlt
Technik & Leistung
Typ Kopfhörer-Verstärker
Technologie Digital
Anzahl der Kanäle 2
Frequenzbereich 20 Hz – 20 kHz
Features
Akkubetrieb fehlt
Digitaleingang vorhanden
Kartenleser fehlt
Bluetooth fehlt
WLAN fehlt
Eingänge
LAN fehlt
Analog
Analog (Cinch) fehlt
Analog (Klinke) vorhanden
Phono fehlt
Mikrofon fehlt
XLR fehlt
Digital
HDMI fehlt
USB vorhanden
Digital (koaxial) vorhanden
Digital (optisch) fehlt
Steuerung
IR fehlt
Trigger fehlt
Ausgänge
Analog
Cinch (Vorverstärker) fehlt
Cinch (Record / Tape) fehlt
Cinch (Subwoofer) fehlt
Kopfhörer vorhanden
XLR fehlt
Digital
Digital (koaxial) fehlt
Digital (optisch) fehlt
HDMI fehlt
Steuerung
IR fehlt
Trigger fehlt
Lautsprecher-Anschluss
Federklemmen fehlt
Schraubklemmen fehlt
Bananenstecker-Klemmen fehlt
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 0,11 kg

Weitere Tests und Produktwissen

Ohrwärts

FIDELITY - Sicherlich eine gute Wahl, doch äußert sich das AMR-Schaltungs-Knowhow eher in scheinbaren, aber wichtigen Nebensächlichkeiten: So befinden sich - säuberlich als Leiterbahn in die Platine geätzt - zwei Luftspulen am Ausgang des Verstärkerchens, die den Chip sicher vor allzu großer kapazitiver Belastung (beispielsweise vom Kopfhörerkabel) bewahrt und damit Instabilitäten verhindert. Auch die Ambient-Funktion im iCAN arbeitet vollständig analog. …weiterlesen