Emporia Flip Test

(Handy für Hörgeräteträger)
  • keine Tests
26 Meinungen
Produktdaten:
  • Besondere Eignung: Für Senioren
  • Displaygröße: 2,2"
  • Beleuchtete Tasten: Nein
  • Kamera: Nein
  • Bauform: Klapphandy
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Flip

Flexible Bauart und flexible Funktionalität

Stärken

  1. Akkudeckel variabel mit oder ohne Notrufknopf
  2. praktische Benachrichtungsleuchte vorne
  3. hohe Hörerlautstärke

Schwächen

  1. keine Kamera
  2. Radio fehlt

Das Emporia Flip ist für Senioren konzipiert und verfügt zu diesem Zweck über einen Notfallknopf an der rückseitigen Akkuabdeckung. Bei Betätigung werden bis zu fünf hinterlegte Rufnummern in Reihe kontaktiert. Wenn der Notfallknopf nicht benötigt wird, kann er entweder deaktiviert oder gänzlich durch die alternative Akkuabdeckung im Lieferumfang ausgetauscht werden. Die restliche Ausstattung ist eher spartanisch gehalten. Hervorzuheben sind die praktischen LED-Infosymbole auf dem Deckel, mit denen man entgangene Anrufe, niedrigen Akkustand oder eingetroffene SMS-Benachrichtigungen schneller mitbekommt. Dafür fehlen aber andererseits Standardfunktionen wie FM-Radio und Kamera.

zu Emporia Flip

  • Emporia V221 001 B 2.2Zoll Handy

    emporiaFLIP (schwarz)

  • Emporia Handy »FLIP basic«, Schwarz

    Das Klapphandy emporiaFLIPbasic verbindet Übersicht und Kompaktheit. Im zugeklappten Zustand passt es perfekt in jede ,...

  • emporia Flip Seniorenhandy champagner

    Telefon & Navigation > Mobile > SeniorenhandysAngebot von Euronics Kretschmer

  • Emporia FLIP champagner Klapp Handy in champagner

    (Art # 90752184) Klapp Handy , Display: 5. 6 cm (2. 2") , GPRS , ohne Branding, ohne SIMlock, Hörgerätekompatibel ,...

  • Emporia V221 001 B 2.2Zoll Handy

    emporiaFLIP (schwarz)

  • emporiaFLIP - Mobiltelefon - GSM - 176 x 220 Pixel - TFT - Champagnerfarben

    emporiaFLIP - Mobiltelefon - GSM - 176 x 220 Pixel - TFT - Champagnerfarben

  • EMPORIA FLIP SCHWARZ SENIORENHANDY 2,2 Zoll Mini-SIM SIM-Lock-Frei

    EMPORIA FLIP SCHWARZ SENIORENHANDY 2, 2 Zoll Mini - SIM SIM - Lock - Frei

  • Emporia V221 001 B 2.2Zoll Handy

    emporiaFLIP (champagner)

Kundenmeinungen (26) zu Emporia Flip

26 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
11
4 Sterne
7
3 Sterne
4
2 Sterne
3
1 Stern
1
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Emporia Flip

Telefonie
Hörgeräte-Kompatibilität vorhanden
Optische Anrufsignalisierung vorhanden
Ausdauer
Akkukapazität 1000 mAh
Austauschbarer Akku vorhanden
Ladestation
vorhanden
Bedienung
Display
Displaygröße 2,2"
Farbdisplay vorhanden
Zusätzliches Außendisplay vorhanden
Tastatur
Beleuchtete Tasten fehlt
Direktwahltasten
vorhanden
Kamera-Taste
fehlt
Ausstattung
Kamera
Kamera fehlt
Blitzlicht fehlt
Zusätzliche Frontkamera
fehlt
Sicherheit
Notruftaste
vorhanden
GPS-Ortung im Notfall
fehlt
Komfortfunktionen
Radio vorhanden
Musikspieler fehlt
Speicherkarte nutzbar fehlt
Taschenlampe fehlt
Verarbeitung & Design
Bauform Klapphandy
Wasserdicht fehlt
Abmessungen
Höhe 96,5 mm
Breite 50,5 mm
Tiefe 17,5 mm
Gewicht 85 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: V221_001_B, V221_001_CP

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Motorola verspricht Multitouch für die Mehrzahl seiner Modelle Der US-Gerätehersteller Motorola will die Multitouch-Fähigkeit in die Mehrzahl seiner künftigen Mobiltelefone integrieren. Dies hat der Motorola-CEO Sanjay Jha in einem Interview mit dem Magazin Laptop Mag versprochen. Es gebe zwar eine Anzahl komplexer Probleme, welche nicht allesamt technischer Natur seien. Doch er denke, dass Motorola gerade hinsichtlich Multitouch künftig starke Initiative zeigen werde, da das Feedback der Nutzer auf die Technologie sehr positiv ausfalle.


Sportwagenhersteller Spyker soll eigene Geräte planen Nicht nur immer mehr Computerhersteller (u.a. Acer , Dell ) und Modelabels (u.a. Armani , Boss ) mischen im Handy-Markt mit, auch die Autohersteller entdecken dieses Feld für sich. Nach Land Rover soll nun auch der niederländische Sportwagenhersteller Spyker entsprechende Ambitionen haben. Wie das Portal allaboutphones.nl erfahren haben will, soll Spyker auf dem Mobile World Congress im Februar 2009 zwei eigene Slider-Handys vorstellen. Eines der Geräte soll unter anderem per Touchpad bedient werden.