ohne Note
3 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Wand-​Laut­spre­cher
Sys­tem: Ste­reo-​Sys­tem
Mehr Daten zum Produkt

Elac WS 1645 im Test der Fachmagazine

  • Klangurteil: 86 Punkte

    Preis/Leistung: „überragend“, „Testsieger“

    Platz 1 von 6

    „... Schon die ersten Takte faszinierten uns: Da war ein Klangpanorama zum Hineingreifen schön. ... Alles wusste dieser Lautsprecher abzubilden. Die Elac WS 1645 würde mit ihrer hohen Analysefähigkeit auch ein Tonstudio schmücken.“

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test

    „Die Elac ist mit den aus den "normalen" Lautsprechern (BS 312) bekannten High-End-Treibern ausgestattet. Und so klingt sie auch knackig und fein aufgelöst. Insbesondere die Klasse des JET-Hochtöners fünfter Generation ist superb.“

  • „Plus X Award-Empfehlung“

    „High Quality“,„Design“

    45 Produkte im Test

    „Großer Klang aus ‚unsichtbaren‘ Lautsprechern – das schließt sich im akustischen Bereich völlig aus. ... Die WS 1645 leiten sich direkt von einem kompakten Zweiwege-High-End-Monitor ab. ...“

zu Elac WS1645

  • ELAC WS 1645, Schwarz
  • ELAC WS 1645, Weiß
  • ELAC WS 1645, Schwarz 31579
  • ELAC WS 1645, Weiß 31578
  • Elac WS 1645 Wand-Lautsprecher *schwarz* EL31578
  • Elac WS 1645 Wand-Lautsprecher *weiss* EL31578
  • Elac Elac WS 1645 - Stück - schwarz seidenmatt - Schwarz
  • Elac Elac WS 1645 - Stück - weiss seidenmatt - Weiss

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Elac WS 1645

Typ Wand-Lautsprecher
System Stereo-System
Verstärkung Passiv
Bauweise Bassreflex
Nennbelastbarkeit / Nennleistung 70 W
Frequenzbereich 50 Hz - 50 kHz
Wege 2
Gewicht 4,7 kg
Maximale Belastbarkeit / Leistung 100 W
Widerstand 4 Ohm
Schalldruckpegel 88,5 dB
Abmessungen
Breite 22 cm
Tiefe 9,8 cm
Höhe 40 cm

Weiterführende Informationen zum Thema Elac WS1645 können Sie direkt beim Hersteller unter elac.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Immer an der Wand lang

AUDIO - Wir haben eine unserer Lieblings-CD-Sammlungen aufgelegt: Daniel Barenboim dirigiert die Sinfonien von Anton Bruckner (Deutsche Grammophon). Hier ist nicht nur Brillanz gefragt, es geht auch erstaunlich tief in den Basskeller hinunter. Und selbst das vermochte die Elac WS 1645. Das war zwar nicht ultratief, aber sehr prägnant im Oberbass - die Information war da. Dazu kamen die Vorzüge des JET-Hochtöners, der fabelhaft den Raum abbildete. …weiterlesen

Was wirklich zählt

stereoplay - Als Maßstab diente die Chrono 509 DC von Canton, die Siegerbox aus Heft 8/2007, siehe auch Kasten „Alternativen“. Mit ihrem fein ausbalancierten Klangbild ist die mit Aluringen verzierte Standbox der derzeit wohl populärste Vertreter der Klasse um 1200 Euro. Der smarten, kleinenTannoy halfen sehr genaue Räumlichkeit und ihr homogener Charakter letztlich wenig, zu wenig substanziell wirkte die optisch so attraktive Box neben der deutlich lebendiger agierenden Konkurrenz. …weiterlesen