Gut (1,9)
8 Tests
ohne Note
100 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Dis­play­größe: 31,5"
Dis­pla­yauf­lö­sung: 3840 x 2160 (16:9 / UHD)
Panel­tech­no­lo­gie: IPS
Höhen­ver­stell­bar: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Eizo FlexScan EV3237 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: August 2015
    • Details zum Test

    „hervorragend“

    „Allen in allem haben wir es mit einem High-End-Display zu tun, wie es im Buche steht. Die Bildqualität ist erstklassig, die Messergebnisse dito. Gleichzeitig bietet das Gehäuse zahlreiche Einstellmöglichkeiten und eine gute Bedienung. Es fehlen zwar die umfangreichen Hardware-Kalibrierungsfeatures der ColorEdge-Reihe, diese würden den Preis in Kombination mit 4K aber in noch einmal schwindelerregende Höhen treiben ...“

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test

    „... Wiedergabe von Grau- und Farbverläufen perfekt, der Schirm ist gleichmäßig ausgeleuchtet ... Zum Spielen taugt der Eizo-Monitor trotz ordentlicher Schaltzeiten nicht, denn sein Overdrive verursacht starke Doppelkonturen. Dafür eignet er sich ... für den Multi-Screen-Betrieb ...“

    • Erschienen: Januar 2015
    • Details zum Test

    „gut“ (2)

    Im Test des Magazins „Macwelt“ wird der Eizo FlexScan EV3237 Monitor bewertet und er schneidet dabei gut ab. Die Redakteure sind besonders vom High-End-Display angetan: Es bietet eine überdurchschnittliche und brillante Bildqualität. Positiv fällt weiterhin auf, dass die Knöpfe am Gehäuse für eine einfache und komfortable Bedienung sorgen.
    Dank der zahlreichen ergonomischen Einstellmöglichkeiten lässt sich das Produkt laut Redaktion auf jeden Nutzer anpassen. Weitere Pluspunkte sammelt der Monitor für seine gute Ausstattung und die Pivot-Funktion: Der Bildschirm kann auch hochkant genutzt werden. Außerdem gefällt der niedrige Stromverbrauch und auch im Stand-By-Modus verbraucht das Gerät mit 0,5 Watt eher wenig.

    • Erschienen: Januar 2015
    • Details zum Test

    „gut“ (1,84)

    Preis/Leistung: „zu teuer“

    „Ein UHD-Schirm mit super Bildqualität. Überzeugend sind Schärfe, natürliche Farbwiedergabe, aber auch üppige Ausstattung und sehr ergonomische Einstellmöglichkeiten. Dazu gewährt Eizo fünf Jahre Garantie.“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „... Der Eizo ist ein guter Monitor, der vom Hersteller aber nicht als Proofmonitor vermarktet wird. ... bei 4K ist aus 60 cm Abstand kein Bildpunkt mehr zu sehen, aber es hat nicht ganz diese organisch analoge Anmutung. ... Zusätzlich gibt es hier noch solche Effekte (z. B. im Grafikkartentreiber) wie Glättung oder Scharfzeichnung ...“

    • Erschienen: August 2015
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „excellent hardware“

    „Der Eizo Flexscan EV3237 ist ein High-End-Display wie es im Buche steht. ... das Display ist hell, gleichmäßig ausgeleuchtet und kontrastreich. Wer nicht nachregeln möchte, sollte in jedem Fall den sRGB-Modus wählen, da dieser am nächsten am Ideal-Wert von 6.500 Kelvin dran ist. ... Alles in allem kann der Eizo EV3237 auf der ganzen Linie überzeugen und ist seinen, nicht ganz niedrigen Preis ... wert. Wer dabei das Budget etwas entlasten möchte, greift zur Version mit grauem Gehäuse, denn die ist deutlich günstiger.“

    • Erschienen: März 2015
    • Details zum Test

    „gut“ (4 von 5 Sternen)

    Preis/Leistung: „gut“

    „... Der Pixelriese überzeugt nicht nur durch sein blickwinkelstabiles IPS-Panel, sondern auch durch seine sorgfältige Werksabstimmung. Sie manifestiert sich in einer vorbildlichen Graubalance und einer präzisen Tonwertkurve. Kein von uns getesteter Monitor mit Ultra-HD-Auflösung hat hier bislang bessere Ergebnisse erzielt. Ein Wermutstropfen ist der nur mäßige sRGB-Modus. Er steht einer akkuraten Reproduktion in nicht Farbmanagement-fähigen Anwendungen entgegen. ...“

    • Erschienen: November 2014
    • Details zum Test

    „gut“ (1,84)

    Preis/Leistung: „angemessen“

Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Eizo FlexScan EV3237

Informationen zu Eizo Flex Scan EV3237

Mit dem FlexScan EV3237 hat Eizo einen Monitor vorgestellt, der 4K-Ultra-HD-Inhalte auf einer Bildschirmdiagonale von 31,5 Zoll bereitstellt. Besonders für anspruchsvolle, grafische Aufgaben ausgelegt, löst das Display nativ 3.840 x 2.160 Bildpunkte auf. Das LC-Display mit IPS (In-Plane Switching) arbeitet mit LED-Backlight und Blickwinkeln von 178 Grad (H/V). Zwei DisplayPort-Anschlüsse sowie je eine HDMI- und DVI-Schnittstelle spendieren Konnektivität. Ergänzt wird diese durch einen integrierten USB 3.0-Hub, der einen Up- und zwei Downstream-Anschlüsse bereitstellt, und durch einen 3,5-Millimeter-Klinkenstecker für Kopfhörer. Der Monitor ist um 172 Grad rechts/links drehbar, um -5 Grad nach vorn und nach 35 Grad nach hinten neigbar und ab Stellplatte lässt er sich um 14 Zentimeter in der Höhe verstellen.

Kundenmeinungen (100) zu Eizo FlexScan EV3237

4,2 Sterne

100 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
57 (57%)
4 Sterne
24 (24%)
3 Sterne
7 (7%)
2 Sterne
7 (7%)
1 Stern
4 (4%)

4,2 Sterne

100 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Monitore

Datenblatt zu Eizo FlexScan EV3237

Displayeigenschaften
TFT-Monitor vorhanden
Displaygröße 31,5"
Displayauflösung 3840 x 2160 (16:9 / UHD)
Displayhelligkeit 300 cd/m²
Kontrastverhältnis 1.000:1
Bildseitenverhältnis 16:9
Paneltechnologie IPSinfo
LED-Backlight vorhanden
Leistung
Reaktionsgeschwindigkeit (Grau-zu-Grau) 5 ms
Ausstattung
Lautsprecher vorhanden
Grafikanschlüsse
HDMI vorhanden
DisplayPort vorhanden
DVI vorhanden
Weitere Anschlüsse
Audio-Anschluss vorhanden
USB-Hub vorhanden
Ergonomie & Abmessungen
Neigbar vorhanden
Schwenkbar vorhanden
VESA-Bohrung vorhanden
Höhenverstellbar vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: EV3237-BK, EV3237-GY

Weiterführende Informationen zum Thema Eizo FlexScan EV 3237 können Sie direkt beim Hersteller unter eizo.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: