Eizo ColorEdge CS240 8 Tests

(24-Zoll-Monitor)
  • Sehr gut 1,3
  • 8 Tests
44 Meinungen
Produktdaten:
Displaygröße: 24"
Displayauflösung: 1920 x 1200 (16:10 / WUXGA)
Paneltechnologie: IPS
Höhenverstellbar: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Eizo ColorEdge CS240 im Test der Fachmagazine

    • PCgo

    • Ausgabe: 6/2015
    • Erschienen: 05/2015

    „sehr gut“ (90 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „... Wegen des breiten Rahmens wirkt der Monitor optisch altbacken, das Gehäuse bringt aber eine hohe Standfestigkeit und eine Höhenverstellung inklusive Pivot-Funktion mit. Schon auf den ersten Blick zeigt der CS240 eine hervorragende Bildwiedergabe. Eizo verspricht eine 99-prozentige Abdeckung des Adobe-RGB-Farbraums, was unsere Prüfung im Testlabor bestätigt. ...“  Mehr Details

    • DigitalPHOTO Photoshop

    • Ausgabe: 2/2015
    • Erschienen: 04/2015
    • Produkt: Platz 2 von 2
    • Seiten: 2

    4,5 von 5 Sternen

    „sehr gut“

    Der Eizo ColorEdge CS240 überzeugte die Tester der Fachzeitschrift „Photoshop“ vor allem mit seiner Farbtreue. Die Redakteure loben, dass Eizo seine Monitore vorab im Werk kalibriert, sodass sich bereits beim Auspacken ein hervorragender Eindruck von der Bildqualität ergibt. Damit richtet sich der ColorEdge CS240 eindeutig an professionelle Anwender etwa für die Bildbearbeitung.
    Damit bei der Kalibrierung durch den Benutzer nichts dem Zufall überlassen wird, hat Eizo dem ColorEdge CS240 sogar ein integriertes Messgerät spendiert. Gefallen hat den Testern auch die hohe Auflösung mit 2.560 x 1.440 Bildpunkten und die Bilddiagonale mit 27 Zoll. Ist das Bild richtig eingestellt, ergibt sich so eine immense Bildschärfe.

     Mehr Details

    • PC Magazin

    • Ausgabe: 5/2015
    • Erschienen: 04/2015

    „sehr gut“ (90 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“, „Top-Produkt“

    „Der Eizo CS240 zeichnet sich durch eine hervorragende Bildqualität mit enormem Farbumfang aus. Der vergleichsweise günstige Preis macht ihn zur idealen Wahl für semiprofessionelle Anwender.“  Mehr Details

    • DigitalPHOTO

    • Ausgabe: 4/2015
    • Erschienen: 03/2015
    • Seiten: 1

    „sehr gut“ (4,5 von 5 Sternen)

    „... Der japanische Monitor-Hersteller Eizo hat mit dem Coloredge CS240 ein Modell ein Einsteiger und Hobbyanwender entwickelt, das schon auf dem Datenblatt einen guten Eindruck macht ... Wer diesen Monitor kalibriert, nimmt Änderungen an der Look-up-Table und damit direkt an der Hardware vor. Der eigentliche Kalibrierungsvorgang unterscheidet sich dabei nicht maßgeblich von einer Softwarekalibrierung. ...“  Mehr Details

    • c't

    • Ausgabe: 5/2015
    • Erschienen: 02/2015
    • 6 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „... Auch beim günstigeren CS240 sorgt Eizos DUE-FUnktion (Digital Uniformity Equalizer) für eine sehr homogene Ausleuchtung der Bildfläche. Der 24-Zöller hat aber keinen Messkopf integriert und wird auch ohne externes Colorimeter ausgeliefert. ...“  Mehr Details

    • CanonFoto

    • Ausgabe: 3/2015
    • Erschienen: 05/2015
    • Seiten: 1

    4,5 von 5 Sternen

    „sehr gut“

    „... Um Farbreinheit und eine möglichst homogene Leuchtdichteverteilung zu ermöglichen, setzt Eizo bei dem Einsteigermodell zudem auf einen Digital Uniformity Equalizer. Ein weiteres Highlight ist eine 16-Bit-Look-up-Table, die zur Kalibrierung von Helligkeit, Weißpunkt und Gamma dient. ... Dem Lieferumfang des Monitors legt Eizo das Kalibrierungsprogramm Colornavigator in englischer Sprache bei. ...“  Mehr Details

    • PRAD

    • Erschienen: 02/2015

    „sehr gut“ (5 von 5 Sternen)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Am Ende des Tests konnte der Eizo CS240 alle Erwartungen erfüllen und hat einen äußerst positiven Eindruck hinterlassen. Bereits die Werkskalibrierung kann überzeugen. Geringe Abweichungen in den Buntfarben und eine nahezu ideale Grauachse sprechen für sich. ... Beim Eizo CS240 liegt der primäre Fokus sicherlich bei der Bildqualität, und diese Disziplin meistert der Monitor mit Bravour. Aber es gibt auch noch weitere positive Eigenschaften. Sehr flexible Ergonomiefunktionen erlauben es, den Monitor individuell auszurichten. ...“  Mehr Details

    • PHOTOGRAPHIE

    • Ausgabe: 11/2014
    • Erschienen: 10/2014
    • 9 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „... Der CS240 ist eine sehr gute und günstige Alternative für Fotoenthusiasten, die Lichtschutzhaube kann der Fotograf hier für ca. 200 Euro ergänzen, ein Kalibrierungsgerät für rund 80 Euro. ...“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Eizo CS2410 61,1 cm (24,1 Zoll) Monitor (DVI-D, HDMI, USB 3.1, DisplayPort,

    IPS - Panel mit LED - Technik, Kontrast 1000: 1, Helligkeit 300 cd / m2, Auflösung 1920 x 1200 Pixel, 100% sRGB - ,...

Kundenmeinungen (44) zu Eizo ColorEdge CS240

44 Meinungen
(Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
42
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Preislich attraktiver Einstieg in die Welt der Profi-Monitore

Stärken

  1. tadellose Farbdarstellung
  2. gleichmäßige Ausleuchtung
  3. vielseitig verstellbar
  4. umfangreiche Konfigurations- und Kalibrationsmöglichkeiten

Schwächen

  1. schwache Interpolation niedrigerer Auflösung
  2. Reaktionstempo für anspruchsvolle Spieler zu gering
  3. mäßiger Stromverbrauch

Bildqualität

Auflösung

Der ColorEdge CS240 nutzt das etwas unübliche, aber für Büroarbeiten praktische Seitenverhältnis 16:10. Die Pixeldichte entspricht dem Full-HD-Standard, was bei 24 Zoll Diagonale für eine gute Bildschärfe sorgt. Bei der Darstellung niedrigerer Auflösungen macht der Eizo aber keine gute Figur, auch weil für diesen Zweck ein Schärferegler fehlt.

Farbe & Kontrast

Bereits ab Werk ist der CS240 so farbtreu, dass Hobby-Bildbearbeiter sofort ohne weitere Kalibration loslegen können. Für Profis ist eine Kalibrierungssoftware im Lieferumfang, der Messkopf muss aber nachgekauft werden. Auch in Sachen Kontrast und Schwarzdarstellung ist er über alle Zweifel erhaben.

Helligkeit & Lesbarkeit

In Anbetracht dessen, dass hier ein IPS-Panel verbaut ist, ist die homogene Ausleuchtung des CS240 eine erfreuliche Überraschung, die von Testern und Käufern gleichermaßen gewürdigt wird. Die Leuchtkraft ist erstklassig und auch von der Seite betrachtet bleibt der Bildeindruck unverfälscht.

Leistung

Schnelligkeit & Bildaufbau

Wenn Du auf besonders schnelle Reaktionsgeschwindigkeiten Wert legst, ist der Eizo nicht die beste Wahl. Das Panel reagiert zwar für Standardaufgaben und Videos schnell genug und zeigt keine Schlieren, aber für anspruchsvolle Spieler ist er doch zu langsam.

Stromverbrauch

Im Praxiseinsatz liegt der Energiebedarf deutlich unter den Herstellerangaben, ist aber im Vergleich zu anderen 24-Zöllern immer noch vergleichsweise hoch. 27 Watt sind aber immer noch ein vernünftiger Wert. Schade, dass es abgesehen vom obligatorischen Standby-Modus keine zusätzlichen Stromsparfunktionen gibt.

Handhabung

Anschlüsse

Auf der Rückseite des Eizo findest Du mit HDMI, DisplayPort und DVI alle gängigen digitalen Grafikschnittstellen. Ein analoger VGA-Anschluss für ältere Geräte fehlt aber. Per VGA-zu-DVI-Adapter lassen sich diese aber trotzdem anschließen. Ein nettes Extra ist der USB-Hub für Festplatten und Co., der aber nur den alten USB-2.0-Standard bietet.

Ergonomie

In Sachen Ergonomie macht der 24-Zöller eine gute Figur. Er ist in alle Richtungen verstellbar und bietet die bei Office-Anwendern beliebte Pivot-Funktion. Die Höhenverstellung ist besonders großzügig geraten. Laut dem Testbericht von PRAD.de ist nur die Neigungsverstellung etwas schwergängig geraten.

Funktionsumfang

Das Einstellungsmenü lässt sich mit den mechanischen Tasten am Monitor bequem bedienen. Es bietet eine Vielzahl an individuellen Anpassungsmöglichkeiten, die sich vor allem an die Bedürfnisse von Bildbearbeitern richten sowie eine Menge weiterer sinnvoller Funktionen.

Der Eizo ColorEdge CS240 wurde zuletzt von Gregor am überarbeitet.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Eizo ColorEdge CS240

3D-Monitor fehlt
Fernbedienung fehlt
Displayeigenschaften
TFT-Monitor vorhanden
Displaygröße 24"
Displayauflösung 1920 x 1200 (16:10 / WUXGA)
Pixeldichte des Displays 94 ppi
Displayhelligkeit 350 cd/m²
Bildseitenverhältnis 16:10
Paneltechnologie IPSinfo
Touchscreen fehlt
Curved fehlt
Nvidia G-Sync fehlt
AMD FreeSync fehlt
LED-Backlight vorhanden
Leistung
Reaktionsgeschwindigkeit (Grau-zu-Grau) 7 ms
Optimale Bildwiederholrate 60 Hz
Stromverbrauch im Betrieb 27 W
Ausstattung
Lautsprecher fehlt
Webcam fehlt
Grafikanschlüsse
HDMI vorhanden
Anzahl HDMI 1
DisplayPort vorhanden
Anzahl DisplayPort 1
DVI vorhanden
Anzahl DVI 1
VGA fehlt
Anzahl VGA 0
Thunderbolt fehlt
Anzahl Thunderbolt 0
Weitere Anschlüsse
Audio-Anschluss fehlt
USB-Hub vorhanden
Anzahl USB-Anschlüsse 2
Ergonomie & Abmessungen
Neigbar vorhanden
Schwenkbar vorhanden
Pivot-Funktion vorhanden
VESA-Bohrung vorhanden
Höhenverstellbar vorhanden
Abmessungen mit Standfuß
Breite 55,4 cm
Tiefe 24,5 cm
Höhe 39,6 cm
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: CS240-BK

Weiterführende Informationen zum Thema Eizo Color Edge CS240 können Sie direkt beim Hersteller unter eizo.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Farbechte Bildwiedergabe

DigitalPHOTO 4/2015 - Die meisten Monitore sind dazu aber nicht in der Lage. Der japanische Monitor-Hersteller Eizo hat mit dem Coloredge CS240 ein Modell für Einsteiger und Hobbyanwender entwickelt, das schon auf dem Datenblatt einen guten Eindruck macht: ein Wide-Gamut-LCD mit LED-Technik und einer Adobe-RGB-Farbraumabdeckung von 99 Prozent. …weiterlesen

Günstiger Farbenmeister

PC Magazin 5/2015 - Der farbechte 24-Zoll-Monitor CS240 von Eizo ist eine optimale Wahl für alle Anwender, die mit der Bildqualität herkömmlicher Bürobildschirme unzufrieden sind.Ein TFT-Flachbildschirm wurde in Augenschein genommen. Dieser wurde für „sehr gut“ befunden. …weiterlesen

Eizo CS240-BK

PRAD 2/2015 - Ein Monitor wurde einem Praxistest unterzogen und bestand diesen mit der Endnote „sehr gut“. Als Bewertungsgrundlage dienten unter anderem die Kriterien Gehäuseverarbeitung, Ergonomie, Bedienung sowie Energieverbrauch und Geräuschentwicklung. Außerdem wurden die Eignungen für Gelegenheits- und Hardcorespieler sowie für DVD/Video (PC, externe Zuspielung) angegeben. …weiterlesen