Monitore im Vergleich: Endlicht wieder richtig scharf sehen

PHOTOGRAPHIE - Heft 11/2014

Inhalt

Im Workflow des Fotografen ist der Monitor mindestens so wichtig wie die Kamera, denn was bringen einem die schönsten Bilder, wenn sie nach der Aufnahme - bei der Postproduktion - zu Tode bearbeitet werden? Wir stellen Ihnen passende Bildschirme vor und erklären die wichtigsten Begriffe.

Was wurde getestet?

Auf dem Prüfstand befanden sich neun Monitore, die keine abschließenden Benotungen erhielten.

  • BenQ BL3200PT

    • Displaygröße: 32";
    • Displayauflösung: 2560 x 1440 (16:9 / QHD);
    • Paneltechnologie: VA;
    • Höhenverstellbar: Ja

    ohne Endnote

    „... Deutlich günstiger ... trotz einer Diagonalen von 32 Zoll, ist das hintergrundbeleuchtete LED-Display BL3200PT ... Abstriche muss der Fotograf aber etwa beim Farbraum hinnehmen. Wer seine Bilder aufwendig nachbereitet, greift bei BenQ besser zum PG2401PT. ...“

    BL3200PT
  • BenQ PG2401PT

    • Displaygröße: 24";
    • Displayauflösung: 1920 x 1200 (16:10 / WUXGA);
    • Paneltechnologie: IPS

    ohne Endnote

    „... Im Seitenverhältnis von 16:10 bietet der Monitor dem Bildbearbeiter ordentlich Raum für sein Bild und die Paletten der Software. Der PG2401PT deckt des sRGB-Farbraum zu 100 Prozent, den Adobe-RGB-Farbraum zu hervorragenden 99 Prozent ab. Mit einem Betrachtungswinkel von 178 Grad horizontal wie vertikal spielt er ebenfalls oben mit. Der Monitor ... ist für die Bildbearbeitung und Druckvorstufe geeignet ...“

    PG2401PT
  • Eizo ColorEdge CG247

    • Displaygröße: 24";
    • Displayauflösung: 1920 x 1200 (16:10 / WUXGA);
    • Paneltechnologie: IPS

    ohne Endnote

    „... Der CG247 richtet sich an die Profis unter den Fotografen und eignet sich für die Druckvorstufe und die Postproduktion. Er bietet eine CMYK-Simulation und wird mit Sonnenblende ausgeliefert. ...“

    ColorEdge CG247
  • Eizo ColorEdge CS240

    • Displaygröße: 24";
    • Displayauflösung: 1920 x 1200 (16:10 / WUXGA);
    • Paneltechnologie: IPS;
    • Höhenverstellbar: Ja

    ohne Endnote

    „... Der CS240 ist eine sehr gute und günstige Alternative für Fotoenthusiasten, die Lichtschutzhaube kann der Fotograf hier für ca. 200 Euro ergänzen, ein Kalibrierungsgerät für rund 80 Euro. ...“

    ColorEdge CS240
  • LG 34UM95

    • Displaygröße: 34";
    • Displayauflösung: 3440 x 1440 (21:9);
    • Paneltechnologie: IPS

    ohne Endnote

    „... Trotz der sehr breiten Diagonale hält auch der LG-Monitor einen Blickwinkel von 178 Grad offen, einen übermäßigen Helligkeitsabfall zu den Bildrändern konnten wir nicht ausmachen. Beim Farbraum liefert der Monitor etwa 97 Prozent des sRGB-Umfangs und ist damit für Fotografen gut geeignet. Durch die Diagonale bietet er außerdem viel Raum für die Organisation der Bilder ...“

    34UM95
  • NEC SpectraView 242

    • Displaygröße: 24";
    • Displayauflösung: 1920 x 1200 (16:10 / WUXGA);
    • Paneltechnologie: IPS;
    • Höhenverstellbar: Ja

    ohne Endnote

    „... richten sich an Profis und bieten einen 14-Bit-Look-up-Table sowie eine gut 99-Prozent-Abdeckung des Adobe-RGB-Farbraums. Sie halten eine optimale Auflösung von 1.920 x 1.200 Pixel bereit und bilden im Seitenverhältnis von 16:10 ab. ...“

    SpectraView 242
  • NEC SpectraView Reference 242

    • Displaygröße: 24";
    • Displayauflösung: 1920 x 1200 (16:10 / WUXGA);
    • Paneltechnologie: IPS;
    • Höhenverstellbar: Ja

    ohne Endnote

    „... Der horizontale wie vertikale Betrachtungswinkel liegt wie im gesamten Testfeld bei 178 Grad, auch die Hardwarekalibrierung ist möglich. Neben der zum Lieferumfang gehörenden Blendschutzhaube des Reference-Monitors zeichnet sich dieser auch durch eine ‚Null-Fehler-Pixelgarantie‘ bis zu sechs Monate nach Kaufdatum und eine fünfjährige Garantie auf Betriebssicherheit aus. ...“

    SpectraView Reference 242
  • Samsung S32D85KTSN

    • Displaygröße: 32";
    • Displayauflösung: 2560 x 1440 (16:9 / QHD);
    • Paneltechnologie: VA

    ohne Endnote

    „... mit einer Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixel ebenfalls sehr viel Potenzial und decken den sRGB-Farbraum zu 100 Prozent ab. Auch hier kann per Picture-by-Picture-Funktion ein zweites Bild auf dem Monitor eingeblendet werden. ...“

    S32D85KTSN
  • Samsung U32D970Q

    • Displaygröße: 31,5";
    • Displayauflösung: 3840 x 2160 (16:9 / UHD);
    • Paneltechnologie: IPS;
    • Höhenverstellbar: Ja

    ohne Endnote

    „... Der UD970 löst das Bild mit 3840 x 2160 Bildpunkten auf und gibt den Adobe-RGB-Farbraum zu annährend 100 Prozent wieder. Dank der UHD-Auflösung lässt sich der Monitor mit der Picture-by-Picture-Funktion in bis zu vier Segmente teilen und die Inhalte jeweils in Full-HD-Auflösung darstellen. ...“

    U32D970Q

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Monitore