Dynavox TPR-1 im Test

(Vorverstärker)
TPR-1 Produktbild
  • Gut 2,0
  • 1 Test
3 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Vor­ver­stär­ker
Technologie: Röhre
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Dynavox TPR-1

    • stereoplay

    • Ausgabe: 7/2011
    • Erschienen: 06/2011
    • Produkt: Platz 1 von 2
    • Seiten: 4

    „gut - sehr gut“ (70 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Das Magazin stereoplay nimmt sich den Verstärker Dynavox TPR-1 in einem Test vor. Den Klang schätzt die Redaktion als „Spitzenklasse“ ein, das Urteil lautet „gut – sehr gut“. Die Klirranalyse verläuft einwandfrei für den Verstärker. Für Messwerte und Wertigkeit vergeben die Prüfer acht von maximal zehn Punkten, in der Praxis kommt der Dynavox TPR-1 auf sieben von zehn Punkten.
    Die Frequenzgänge sind sehr ausgewogen bei einem minimalen Bassabfall, wie die Messung zeigt. Nahezu übertrieben röhrenartig findet stereoplay den Klang. Sie empfehlen Ausgang A des Verstärkers, da dort der Sound am besten ist. Der Zusatz-Kathodenfolger sei nur in Sonderfällen die bessere Wahl. Im Stand-by verbraucht der Dynavox TPR-1 übrigens gar keinen Strom im Betrieb 18,6 Watt.

     Mehr Details

zu Dynavox TPR1

  • Dynavox TPR-1 Röhrenvorverstärker schwarz

    Eine Röhrenvorstufe zu diesem Preis, das gibt es doch gar nicht. Doch, in guter Dynavox Tradition entstand eine ,...

  • Dynavox TPR-1 Röhrenvorverstärker chrom

    Eine Röhrenvorstufe zu diesem Preis, das gibt es doch gar nicht. Doch, in guter Dynavox Tradition entstand eine ,...

  • Dynavox TPR-1 2 Kanäle Verstärker

    Dynavox TPR - 1 2 Kanäle Verstärker

Kundenmeinungen (3) zu Dynavox TPR-1

3 Meinungen
(Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Dynavox TPR-1

Technik & Leistung
Typ Vorverstärker
Technologie Röhre

Weiterführende Informationen zum Thema Dynavox TPR1 können Sie direkt beim Hersteller unter dynavox-audio.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Lichtblicke

stereoplay 7/2011 - Zwei aktuelle Vorstufen präsentiert Dynavox – und beide, die TPR-1 (oben) wie die TPR-43 (rechts), sehen angenehm und rundum HiFi-freundlich aus. Allerdings stellt sich sowohl bei der „teuren“ TPR-1 wie bei der TPR-43 zwingend die Frage, warum sie gerade mal 300 Euro respektive 230 Euro kosten. An den soliden Stahlblech-Chassis kann es nicht liegen, an den relativ großzügig ausgelegten Versorgungsteilen ebenfalls nicht. …weiterlesen

Das Röhren-Ü-Ei

Klang + Ton 6/2007 - Um so größer war deshalb die Überraschung, dass sich der Billigheimer schon aus dem Stand keineswegs als Rohrkrepierer entpuppte, sondern als klanglich überaus ansprechend. Der TPR-1 spielt überaus lebendig, tonal recht neutral und ist keinesfalls auf „typisch Röhre“ gebürstet – vielleicht entpuppt sich das gegengekoppelte Konzept hier als Segen. Am meisten erstaunt die Rauscharmut des Gerätes, das nur von ein wenig Prasseln einer der drei Röhren gestört wurde. …weiterlesen