Dynamics Gravity Disc - Shimano Acera (Modell 2012) im Test

(Mountainbike)
Gravity Disc - Shimano Acera (Modell 2012) Produktbild
  • Sehr gut 1,0
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Moun­tain­bike
Gewicht: 14,3 kg
Felgengröße: 26 Zoll
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Dynamics Gravity Disc - Shimano Acera (Modell 2012)

    • aktiv Radfahren

    • Ausgabe: 1-2/2013 (Januar/Februar)
    • Erschienen: 12/2012
    • 15 Produkte im Test
    • Seiten: 14

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „Für 599,- Euro bekommt man ein sehr gutes Rad. Schaltung, Bremsen und Anbauteile sind super gewählt. Für den Einstieg in die MTB-Welt ist das Gravity Disc eine tolle Wahl.“  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Dynamics Gravity Disc - Shimano Acera (Modell 2012)

Basismerkmale
Typ Mountainbike
Geeignet für Herren
Gewicht 14,3 kg
Ausstattung
Laufräder
Felgengröße 26 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Schaltgruppe Shimano Acera
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Erhältliche Rahmengrößen 38 / 42 / 47 / 52 / 57 cm
Federung Hardtail

Weitere Tests & Produktwissen

Über Stock & Stein

aktiv Radfahren 1-2/2013 (Januar/Februar) - Die Optik des Rades ist super abgestimmt und nimmt Laufräder, Gabel sowie Anbauteile mit ins Gesamtkonzept auf. Die Ausstattung ist mit Bedacht auf Einsteiger gewählt und gibt keinen Anlass zur Klage. Fahreindruck Moderat und angenehm nimmt man auf dem Dynamics dank breiterem Riserlenker Platz. Bergauf wie bergab bietet die Schaltung mit die beste Gangabstufung im Test. Die Bremse mit großer Scheibe vorne ist perfekt dosierbar aber nicht die kraftvollste - für Einsteiger gerade perfekt. …weiterlesen

Duell: Devinci vs. Evil

mountainbike rider Magazine 7/2013 - Sie kommen aus unterschiedlichen Ländern, werden aus unterschiedlichen Materialien hergestellt - und dennoch haben sie mehr gemeinsam als eine riesige Fangemeinde und dass sie von schnellen Piloten im World Cup eingesetzt werden. Kein Geringerer als Fahrwerksguru Dave Weagle hat die Hinterbausysteme des Devinci ‚Wilson‘ und des Evil ‚Undead‘ entworfen.Testumfeld:Zwei Mountainbikes wurden getestet, erhielten aber keine Endnoten. …weiterlesen

steel is real

World of MTB 11/2012 - Der Spruch gilt wie das Material abgedroschen, doch Stahl lebt, zwar in einer kleinen Szene, dafür aber mit Individualität und viel Enthusiasmus.Testumfeld:Im Vergleich waren sechs Fahrräder, wobei keines der Produkte eine Endnote erhielt. …weiterlesen