Blade XT (Modell 2018) Produktbild
  • Gut 1,6
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
Gut (1,6)
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: E-​Moun­tain­bike
Gewicht: 23,3 kg
Anzahl der Gänge: 1 x 9
Motor-Typ: Mit­tel­mo­tor
Akku-Kapazität: 400 / 500 (optio­nal)
Mehr Daten zum Produkt

Dynamics Blade XT (Modell 2018) im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (1,6)

    „Tipp: Preis-Leistung“

    Platz 1 von 5

    „Plus: geländegeeignete Motorisierung; saubere Verarbeitung; agiles Fahrverhalten.
    Minus: Flaschenhalterösen fehlen; Federgabel nur grob verstellbar.“

Einschätzung unserer Autoren

Blade XT (Modell 2018)

Schlan­ker Preis-​Leis­tungs-​Hit mit Mar­ken­mo­tor

Stärken

  1. geringes Gewicht
  2. Bosch-Motor
  3. sehr gute Schaltung
  4. viele Rahmengrößen

Schwächen

  1. vergleichsweise schwacher Akku (stärkerer Akku gegen Aufpreis)

Das Blade XT von Stadler-Eigenmarke Dynamics kann als leichtere Alternative zu den ähnlich teuren Fischer-Modellen aus der EM-Serie (EM 1864/1865) gehandelt werden und erscheint in sportlich-lässiger Dirt-Bike-Rahmengeometrie auf der Bildfläche. Zudem ist es mit einem Bosch-Motor gesegnet und in vielen Rahmengrößen erhältlich, wobei die kleinen Rahmengrößen 27,5-Zoll-Felgen und die großen 29-Zoll-Felgen besitzen. Eindeutiges Fazit: Unter dem Preis-Leistungs-Aspekt hat das Blade XT das Prädikat „Topmodell der Saison“ verdient.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Dynamics Blade XT (Modell 2018)

Schaltgruppe Shimano Deore XT
Federung Hardtail
Basismerkmale
Typ E-Mountainbike
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 23,3 kg
Gewichtslimit 125 kg
Modelljahr 2018
Ausstattung
Extras
Federgabel vorhanden
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Anzahl der Gänge 1 x 9
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rücktrittbremse fehlt
Motor & Stromversorgung
Motor-Typ Mittelmotor
Motorleistung 250 W
Akku-Kapazität 400 / 500 (optional) Wh
Sitz des Akkus Unterrohr
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Erhältliche Rahmengrößen 27,5": 40 / 44 / 48 cm; 29": 47 / 51 / 56 cm
Rahmenform Diamant

Weitere Tests & Produktwissen

Geländegänger

ElektroRad 1/2013 - Unser Fahrtest sollte hier etwas Licht ins Dunkel bringen. Bei der Wahl der Laufradgröße folgt eBike dem Trend nach großen Laufrädern und verbaut im R004 29-Zöller. Damit dürfte einem ruhigen Geradeauslauf nichts im Wege stehen. Ausstattungskomponenten wie Schaltung und Bremsen stammen aus Shimanos Deore und Deore XT Gruppe. SchnörkelloSer Fahreindruck Der Bosch-Motor beschleunigt das R004 eilig auf Tempo. …weiterlesen

Reifeprüfung

ElektroBIKE 1/2016 - Richtig Klasse strahlt das eRetro 7.6 von Victoria aus. Die schicke Lackierung in "Gletscherblau" kombiniert mit Teilen in Lederoptik und passenden Reifen macht was her. Auch technisch schlägt sich das Retrorad ordentlich. Der Motor strotzt zwar nicht vor Kraft, schiebt das Rad aber schön sanft, gleichmäßig und vor allem sehr lange an. Auch der Komfort stimmt. Alles in allem ein schönes E-Bike für gemütliche Ausritte in und um die Stadt. …weiterlesen