• ohne Endnote

  • 0  Tests

    6  Meinungen

keine Tests
Testalarm
ohne Note
6 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Markt­schirm, Mit­tel­mast­schirm
Spann­weite: 300 x 200 cm
UV-​Licht­schutz­fak­tor (UPF): 80+
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Solide gefer­tig­ter Edel-​Öster­rei­cher

Kein Wunder, dass Sonnenschirme von Doppler bei den Online-Händlern seit einigen Jahren zu den absoluten Topsellern gehören. Denn das österreichische Unternehmen gilt auch hierzulande als einer der bekanntesten Vollsortimenter für Regen- und Sonnenschirme für den Privat- und Gastrobereich. Spätestens seit dem Jahr 2005, da sich das Untermehmen die Marke Knirps mit ihren Teleskop-Regenschirmen mit ins Boot geholt hat, erfreut sich Doppler bei den Kunden eines großen Renommees. Der Sunline IV ist hierfür ein besonders gutes Beispiel, wie Kundenbewertungen zeigen.

Hoher UV-Schutz 80

Beim Sunline IV darf man sich sicher sein, einen hochwertigen Schirm in solider Bauweise zu erhalten, der nicht nach wenigen Wochen die ersten Macken in der Bespannung, Bedienbarkeit oder in der Farbbeständigkeit zeigt. Sicherlich, bei einem Schirm der 240-Euro-Klasse darf man auch höchste Qualitätskritierien anlegen, schon eine nur moderate Lichtechtheit des Stoffes mit stellenweisem Ausbleichen des ansonsten wunderbar homogen durchgefärbten Stoffs wäre ärgerlich. All diese Anforderungen scheint der Doppler tadellos zu erfüllen: Das Schirmdach des 300 x 200 Meter-Modells besitzt einen hohen UV-Schutz (80), ist UV-beständig und mit einer Stoffstärke von üblichen 180 Gramm je Quadratmetern zumindest mittleren Windgeschwindigkeiten gewachsen.

Schirmdach öffnet und knickt per Drehkurbel

Besonders stolz bei Doppler ist man auf das Alu-Gestell in Edelstahloptik mit seinem sommerlich-leichten Design-Schick. Ein echtes Highlight indes ist der Bedienkomfort: Das Schirmdach öffnet und schließt per Drehkurbel, und per Knickgelenk ist er auch zur Sonne hin abknickbar. Einziger Nachteil des Edel-Österreichers scheint zu sein, dass die Aufnahme des Mittelmastes durch das Unterrohr um einige Millimeter zu breit ist. Folglich wackle das Ganze bei stärkeren Windstößen hin und her, klagt die Nutzerschaft. Allerdings handelt es sich hier um Einzelklagen, im Übrigen gibt es nichts zu meckern. Auch wenn ein Sonnenschirm in Hauswandnähe gesucht wird, macht mit den edlen Rechteck-Schirm nichts falsch – sofern er sich 239 EUR (Amazon) im Budget zurechtlegt.

von Sonja

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Doppler Alu Wood Pendelschirm mit Standkreuz ohne Beschwerungsplatten

Kundenmeinungen (6) zu Doppler Schirme Sunline IV

4,4 Sterne

6 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
4 (67%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
2 (33%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,4 Sterne

6 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Sonnenschirme

Datenblatt zu Doppler Schirme Sunline IV

Typ
  • Mittelmastschirm
  • Marktschirm
Form Rechteckig
Öffnungssystem Kurbelantrieb
Eigenschaften
  • UV-Schutz
  • Wasserabweisend
  • Neigungswinkel verstellbar
UV-Lichtschutzfaktor (UPF) 80+
Spannweite 300 x 200 cm
Mastdurchmesser 38 Millimeter
Höhe 260 cm
Gewicht 3 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Doppler Schirme SunlineIV können Sie direkt beim Hersteller unter dopplerschirme.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: