Rechteckige Sonnenschirme

21
Top-Filter: Hersteller
  • Doppler Schirme Doppler Schirme
  • 1
  • 2
  • Weiterweiter

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle rechteckigen Sonnenschirme Testsieger

Tests

Alle anzeigen
Sortiert nach Popularität und Aktualität
    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 5/2010
    • Erschienen: 04/2010
    • Seiten: 7
    • Mehr Details

    Ab 69 Euro gut beschattet

    Testbericht über 15 Sonnenschirme

    Sonnenschirme: Stabil, einfach zu bedienen und langlebig sollte ein Sonnenschirm sein. Die zwei ‚Mangelhaften‘ bieten das nicht. Testumfeld: Getestet wurden 15 große Sonnenschirme für Garten oder Terrasse (Durchmesser zirka 3 m), davon 6 Ampel- und 9 Marktschirme. Die Ampelschirme wurden mit 3 x „gut“ und 3 x „befriedigend“ bewertet. Das Urteil der Marktschirme lautet:

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Rechteckige Sonnenschirme.

Ratgeber zu Rechteckige Sonnenschirme

Stellen alles in den Schatten

RechteckschirmeDie Form eines Sonnenschirms mag zunächst einmal Geschmacksfrage sein. Eckige Sonnenschirme sind auf den ersten Blick einfach nur eine von mehreren Möglichkeiten, seinen Balkon, Garten oder Freisitz im Sommer vor der Sonnenstrahlung zu schützen. Doch tatsächlich sind die rechteckigen Vertreter dieser Sommerprodukte in manchen Fällen praktischer als runde, halbrunde oder mehreckige Formen. Vor allem wenn Zuflucht vor der UV-Strahlung auf einem zusammenhängenden Areal gesucht wird, sind Rechteckschirme die bessere Wahl. Besonders gut schmiegen sie sich direkt an Hauswände, vielfach ersetzen sie sogar die Markise.

Ideal als Markisenersatz und für schattige Sitzgruppen

Vor allem bei den Großschirmen der Gastro- und Hotelleriebranche kommen die eckigen, teils quadratischen oder länglich geformten Sonnenschirme inzwischen zur breiten Anwendung. Speziell in der Ausführung als Ampelschirme spenden sie, zwei oder mehrere dieser Schirme direkt und eng nebeneinandergestellt, auch auf offenen Flächen und größeren Arealen lückenlosen und barrierefreien Schutz vor der Sonnenstrahlung. Beliebt sind solche Schirmlandschaften als variable Überdachung in der Außengastronomie oder - in kleineren Stil - als dauerhafter Sonnen- und Regenschutz auf Balkonen, wenn Markisen fehlen, nicht montierbar oder schlicht nicht erwünscht sind. Stattdessen zwei eckige Großschirme nebeneinander zu stellen, wirkt in den Augen vor allem designbewusster Nutzer vielfach stilsicherer als übliche Markisen und schafft darüber hinaus Abstand zur Masse. Unter dem Schatten mehrer Rechteckschirme bringt man außerdem leicht mehrere Sitzgruppen oder Gartenliegen nebeneinander unter.

Vor allem als Ampelschirme für größere Schattenbereiche beliebt

Praktisch und den runden Schirmen deutlich überlegen sind Rechteckschirme überall da, wo ein nahtloser Anschluss des Schirms an eine Hauswand gesucht wird. In länglichen Formaten und kleineren Ausführungen passen sie selbst auf Kleinbalkone der 2 x 4-Meter-Klasse und können, sofern ein wasserdichtes Modell gewählt wird, sogar als Ersatz für eine festes Regendach über einem Freisitz dienen. Überhaupt ist man mit dieser Schirmform etwas flexibler als mit den runden oder halbrunden Gegenstücken, da sie sich sowohl als Solitärschirme als auch in Gruppen aufstellen lassen. Was Größen, Höhen, Bedienmechanik und Bespannung betrifft, sind Sonnenschirme der Rechteck-Klasse in gleicher Modellvielfalt am Markt vertreten wie alle anderen Schirme. Auch hier gilt: Wenn speziell ein Großschirm gesucht wird, sind Modelle mit bequemer Kurbeltechnik zum Aufspannen des Schirmdachs die erste Wahl. Ansonsten dürfte zwischen Kurbel-, Seilzugmechanik und herkömmlicher Push-Up-Technik kaum ein Unterschied bestehen.

Zur Rechteckiger Sonnenschirm Bestenliste springen