Gut (2,0)
4 Tests
ohne Note
6 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Rei­se­sta­tiv, Drei­bein­sta­tiv
Maxi­male Arbeits­höhe: 132 cm
Pack­maß: 33 cm
Gewicht: 940 g
Trag­last: 5 kg
Mehr Daten zum Produkt

Dörr City Hopper II Carbon im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (80%)

    „Empfehlung: Leichtgewicht“

    Platz 14 von 14

    „Plus: Mit nur rund 130 Euro ist das Stativ von Dörr eines der günstigsten im Test.
    Minus: Unterhalb der maximalen Auszugshöhe sehr anfällig für Vibrationen und Wind.“

  • „sehr gut“ (80,9 von 100 Punkten) 4 von 5 Sternen

    „Testsieger“

    Platz 1 von 2

    „Dieses Stativ ist ein Widerspruch in sich. Bei der Ausstattung fällt das rekordverdächtige Eigengewicht von nur 0,63 Kilogramm auf. ... Bei der Bedienung fällt die lange Aufbauzeit ins Auge. Dies liegt daran, dass die Stativbeine nicht selbsttätig herausfahren und die Drehklemmen, im Vergleich zum Öffnen, mehr als den doppelten Winkel zum Schließen haben. Bei der Klemmung ist somit ein weiteres Umgreifen erforderlich. ...“

  • „gut“ (4 von 5 Sternen)

    Platz 3 von 7

    „Das neue Reisestativ von Dörr lässt sich sehr angenehm aufbauen. Die um 180 Grad einklappbaren Stativbeine fahren sauber und ohne Probleme aus. Auch die Verarbeitung kann sich sehen lassen: schickes Carbon und griffige Bedienelemente. Leider konnte das Dörr im Stabilitätstest nicht so sehr überzeugen. Wir empfehlen hier auf die volle Auszugshöhe tendenziell eher zu verzichten ...“

  • 4 von 5 Sternen

    „gut“

    Platz 3 von 7

    „... Mit nur rund 940 Gramm inklusive integriertem Kugelkopf ist das Dörr Cityhopper II Carbon das leichteste Reisestativ im Test. Auch im Packmaß-Vergleich fährt der Dreibeiner aus Neu-Ulm mit nur 33 Zentimetern Platz eins ... ein. Wie viele andere Stative in diesem Test ist das Dörr mit einer maximalen Traglast von nur fünf Kilogramm nicht sonderlich belastbar. Leichtes Equipment ist hier vorteilhaft.“

zu Dörr City Hopper II Carbon

  • DÖRR Stativ City Hopper II Carbon
  • DÖRR Stativ City Hopper II Carbon
  • Dörr Reisestativ City Hopper II Carbon mit Kugelkopf
  • Dörr Carbonstativ City Hopper II mit Kugelkopf, Tragetasche und Wasserwage
  • Dörr Carbonstativ City Hopper II mit Kugelkopf, Tragetasche und Wasserwage
  • Carbon Stativ City Hopper II - NEU -

Kundenmeinungen (6) zu Dörr City Hopper II Carbon

4,1 Sterne

6 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
4 (67%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
2 (33%)
1 Stern
0 (0%)

4,1 Sterne

6 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Dörr City Hopper II Carbon

Features
  • Mittelsäulenhaken
  • Tragetasche
  • Unterschiedliche Beinwinkel
Bauart
Typ
  • Dreibeinstativ
  • Reisestativ
Beinsegmente 5
Material Carbon
Erhältliche Farben Schwarz
Im Einsatz
Maximale Arbeitshöhe 132 cm
Minimale Arbeitshöhe 60 cm
Packmaß 33 cm
Gewicht 940 g
Traglast 5 kg
Ausstattung & Features
Ausstattung
Stativkopf Kugelkopf
Mittelsäulenhaken vorhanden
Schaumstoffummantelung fehlt
Metallspikes fehlt
Wasserwaage fehlt
Tragetasche vorhanden
Features
Einbein-Funktion fehlt
Umdrehbare Mittelsäule fehlt
Unterschiedliche Beinwinkel vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Dörr City Hopper II Karbon können Sie direkt beim Hersteller unter doerr-foto.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

7 Stative

DigitalPHOTO - Wir empfehlen hier auf die volle Auszugshöhe tendenziell eher zu verzichten, denn etwas eingefahren lässt sich das Cityhopper II Carbon problemlos verwenden. Ein Haken an der Mittelsäulenunterseite hilft, das Stativ zu stabilsieren. Mit nur rund 940 Gramm inklusive integriertem Kugelkopf ist das Dörr Cityhopper II Carbon das leichteste Reisestativ im Test. Auch im Packmaß-Vergleich fährt der Dreibeiner aus Neu-Ulm mit nur 33 Zentimetern Platz eins ein. …weiterlesen