Professional Clean Produktbild

Ø Gut (2,5)

Tests (3)

Ø Teilnote 2,5

(1)

o.ohne Note

Produktdaten:
Typ: Oszil­lie­rende Bürste
Akkubetrieb: Ja
Andruckkontrolle: Nein
Putzzeittimer: Ja
Intervalltimer: Ja
Reiseetui: Nein
Mehr Daten zum Produkt

dm / Dontodent Professional Clean im Test der Fachmagazine

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 12/2013
    • Erschienen: 11/2013
    • Produkt: Platz 5 von 6
    • Seiten: 6

    „gut“ (2,5)

    „Die Preiswerte. Die Rundkopfbürste ist mit 9,95 Euro die preisgünstigste mit Akku. Sie verfügt nicht über Putzzeitsignale, aber immerhin über zwei Putzstärken: Active und Sensitive. Diese lassen sich durch einen Drehschalter am Bürstenkopf umstellen. Gut in puncto Zahnreinigung, befriedigend bei der Handhabung.“  Mehr Details

    • ETM TESTMAGAZIN

    • Ausgabe: 4/2012
    • Erschienen: 03/2012
    • Produkt: Platz 4 von 7

    „befriedigend“ (78,5%)

    „... Die Reinigung der Zwischenräume gelingt weniger gut als bei Geräten mit speziell geformten Bürstenköpfen. Insgesamt war die Leistung aber angesichts des Preises befriedigend. ...“  Mehr Details

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 5/2011
    • Erschienen: 04/2011
    • Produkt: Platz 7 von 9
    • Seiten: 7

    „gut“ (2,4)

    „Preiswert. Vergleichsweise preisgünstige, noch gute Rundkopfzahnbürste mit knapp guten Testergebnissen für die Zahnreinigung und die Handhabung. Alternative Putzmodi wählbar. Relativ hohes Borstenfeld, daher entsteht leicht ein voluminöses Gefühl im Mund. Für sie gibt es preisgünstige Ersatzbürstenköpfe.“  Mehr Details

Kundenmeinung (1) zu dm / Dontodent Professional Clean

4,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
1 (100%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Erfüllt seinen Zweck, hat aber kleine Macken

    von streifenhörnchen
    • Vorteile: günstig, gutes Putzergebnis, gute Reinigung
    • Nachteile: magere Ausstattung, Bürstenköpfe nutzen sich schnell ab, Bürstenköpfe gehen nur schwer ab, keine Aufbewahrungsmöglichkeit für die Bürstenköpfe
    • Geeignet für: jeden Tag
    • Ich bin: Erwachsene

    Ich nutze die Zahnbürste nun 6 Monate und kann durchaus behaupten, dass sie ein gutes Putzergebnis zeigt. Die Zahnbürste kann in zwei Einstellungen benutzt werden - Normal - und SENSITIV. Ich persönlich benutze die Sensitive-Funktion, da mir der Normal-Betrieb etwas zu ruppig erscheint. Eingestellt wird diese Funktion am Bürstenkopf, indem man den dort angebrachten "Schalter" auf die gewünschte Position dreht. Außerdem kann man direkt an der Zahnbürste zwischen zwei Modi wählen (Intervall/Normal). Sie liegt gut in der Hand und ist nicht allzu schwer. Abgestellt und geladen wird sie in der mitgelieferten Ladestation.
    Nun zu den weniger guten Seiten dieser Zahnbürste.
    - die Bürstenköpfe gehen nur schwer von der Zahnbürste ab
    - die Bürstenbüschel verbiegen sich schon nach einer Woche nach außen
    - die Bürstenköpfe können nicht von alleine stehen, da sie unten (wahrscheinlich produktionsbedingt) so kleine Knubbel haben
    - keine Aufbewahrungsmöglichkeit der Bürstenköpfe an der Ladestation
    - der an/aus-Schalter muss fest gedrückt werden, damit er reagiert

    Auf diese Meinung antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu dm / Dontodent Professional Clean

Funktionen Timer
Allgemeine Informationen
Typ Oszillierende Bürste
Stromversorgung
Akkubetrieb vorhanden
Batteriebetrieb fehlt
Netzbetrieb fehlt
Ausstattung & Funktionen
Andruckkontrolle fehlt
Putzzeittimer vorhanden
Intervalltimer vorhanden
Geschwindigkeitsregulierung vorhanden
Reiseetui fehlt
Zahnzwischenraumbürste fehlt
Zungenreiniger fehlt
Massagebürste fehlt
Anzahl mitgelieferter Aufsteckbürsten 1
Positionserkennung fehlt
App-Steuerung fehlt
UV-Desinfektion fehlt
Akku
USB-Ladefunktion fehlt
Ladeanzeige fehlt
Ladelicht fehlt
Reise-Ladestation fehlt
Putzeinstellungen
Normal vorhanden
Soft / Empfindliche Zähne vorhanden
Massage fehlt
Polieren fehlt
Tiefenreinigung fehlt
Aufhellen fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema dm / Dontodent ProfessionalClean können Sie direkt beim Hersteller unter dm.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Schnelle Schrubber

Stiftung Warentest (test) 12/2013 - Sie können das Gebiss schon deshalb effektiver und schonender säubern. Tipp: Führen Sie die Bürste nur an den Zähnen entlang - überlassen Sie ihr die eigentliche Arbeit. Beachten Sie die Gebrauchsanleitung. …weiterlesen

Blitzblank mit Braun ab 30 Euro

Stiftung Warentest (test) 5/2011 - Nur drei reinigen die Zähne sehr gut: die Braun Oral B Triumph 5000 für 120 Euro, mit der Oral B Professional Care 500 für 30 Euro noch eine Braun-Bürste und mit 41,50 Euro die nur wenig teurere Philips Sonicare Clean Care. Eine sehr gut reinigende Zahnbürste muss also nicht teuer sein. Und die besonders teuren sind keineswegs immer die besten. Das zeigen die Zahnbürsten von Panasonic und Waterpik. Sie reinigen nur befriedigend, kosten aber Spitzenpreise von 130 und 149 Euro. …weiterlesen