DJI Mavic Pro Test

(Quadrocopter)
Gut
1,7
24 Tests
136 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Kamera-Drohne
  • Bauart: Quadrocopter
  • Kamera vorhanden: Ja
  • Foto-Auflösung: 12 MP
  • Video-Auflösung: 4K (UHD)
  • Stabilisierung: Gimbal
Mehr Daten zum Produkt
Nachfolgeprodukt

Alle Tests (24) mit der Durchschnittsnote Gut (1,7)

  • Ausgabe: 12
    Erschienen: 11/2017
    Produkt: Platz 2 von 7
    Seiten: 8

    „sehr gut“ (1,5)

    „Die Zweitbeste. Die Mavic ist kompakt und klein zusammenklappbar. Üppig ausgestattet. Mit Sensoren gegen Kollision und Bruchlandung. Lange Flugzeit. Gute Foto- und sehr gute Videoqualität mit höchster Auflösung und effektiver Bildstabilisierung. Sehr gute Flugeigenschaften. Fernsteuerung mit Smartphone als Videodisplay. Sehr gut verarbeitet. Sehr einfacher Akkuwechsel. Für Fluganfänger. Sensoren vermeiden Kollisionen, Reichweite und Geschwindigkeit können eingeschränkt werden. Für erfahrene Piloten. Viele Flugmodi: Umkreisen, Folgen, Zurückkehren und mehr. Schnelle Drohne. Nachteile. Account beim Anbieter der Drohne erforderlich. Rotorschutz und Rotorkäfig nur als Sonderzubehör erhältlich.“

  • Ausgabe: 12
    Erschienen: 11/2017
    Produkt: Platz 2 von 5
    Seiten: 2

    „gut“ (2,30)

    Nutzerfreundlichkeit: „Sehr viele Funktionen, aber einfach einzurichten.“;
    Flugfunktionen und -leistungen: „Automatikfunktionen wie ‚Follow Me‘, bis zu 58 km/h schnell, 23 Minuten Flugzeit.“;
    Foto- und Videoqualität: „Sehr gut: scharfe 4K-Videos (30 fps), knackige Fotos.“;
    Technische Ausstattung: „Kollisionssensoren vorn, Ultraschall, GPS, 738 Gramm schwer, Fernsteuerung mit Smartphone-Halterung.“;
    Wertigkeit: „Kunststoffgehäuse, gut verarbeitet.“.

  • Ausgabe: 10
    Erschienen: 09/2017
    Seiten: 6
    Mehr Details

    ohne Endnote

    „Plus: Sehr kompakt, damit ideal für Transport; Hervorragende Bildqualität in 4k und einfache Bedienbarkeit; Einfach zu steuern und weitgehend windunempfindlich; Sehr gute Sicherheitsfeatures.
    Minus: Keine Beanstandungen.“

  • Ausgabe: 5
    Erschienen: 08/2017
    Produkt: Platz 2 von 8
    Seiten: 5

    26 von 30 Punkten

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    Handlichkeit: 5 von 5 Punkten;
    Bedienbarkeit: 4 von 5 Punkten;
    Flugzeit: 5 von 5 Punkten;
    Kamera: 4 von 5 Punkten;
    Aufnahmen: 4 von 5 Punkten;
    Preis-Leistung: 4 von 5 Punkten.

  • Ausgabe: 9
    Erschienen: 08/2017
    Seiten: 8
    Mehr Details

    ohne Endnote

    „Der Mavic von DJI ist ein sehr kompaktes, aus hochwertigen Komponenten bestehendes, äußerst vielseitiges und sicheres Kameraflugsystem für die Produktion von Luftvideos und -bildern in sehr guter Qualität. Gemessen an seinem enormen Einsatzspektrum und den beeindruckenden Ergebnissen, die er liefert, ist der hohe Kaufpreis gerechtfertigt.“

  • Ausgabe: 15
    Erschienen: 07/2017
    9 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Plus: sehr kompakt; gute Bildqualität und Flugeigenschaften.
    Minus: teuer.“

  • Ausgabe: 4
    Erschienen: 05/2017
    Seiten: 3
    Mehr Details

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Verstecken muss sich DJI mit dem Mavic Pro nun wahrlich nicht. Der Multikopter liefert das derzeit wohl spannendste Transportkonzept für die fliegende Kamera bei gleichzeitig sehr gutmütigen Flugeigenschaften. Das Gimbal beruhigt das Bild beeindruckend gut. Die Kamera arbeitet bei Tageslicht recht ausgewogen von den Farben her, aber etwas zu träge in der Belichtungssteuerung.“

  • Ausgabe: 5
    Erschienen: 04/2017
    6 Produkte im Test

    Note:1,4

    „Funktioniert gut und passt in jede (größere) Handtasche.“

  • Ausgabe: 3
    Erschienen: 02/2017
    Produkt: Platz 3 von 6
    Seiten: 6

    „gut“ (2,26)

    Steuerungsfunktionen (19,00%): „Etwas wenig Fluginformationen.“ (2,62);
    Flugeingenschaften (25,50%): „Fliegt präzise und agil.“ (2,11);
    Kamera (27,75%): „Scharfe Fotos und gute Videos.“ (2,08);
    Inbetriebnahme (11,25%): „App, Anleitung wenig hilfreich.“ (2,61);
    Technischen Leistungen (16,50%): „Lange Flugzeit.“ (2,12).

  • Ausgabe: 6
    Erschienen: 12/2016
    Seiten: 1
    Mehr Details

    ohne Endnote

    „Einfach zu fliegen, einfach zu transportieren. Die Bildqualität ist vergleichbar mit der größeren DJI Phantom 4 (nicht mit der 4 Pro!), lediglich bei starkem Wind steht sie nicht ganz so stabil in der Luft, was der geringeren Masse geschuldet ist. Mit der Mavic fällt die Entscheidung, eine Drohne für ungewöhnliche Perspektiven einzupacken, deutlich leichter.“

  • Ausgabe: 12
    Erschienen: 11/2016
    Produkt: Platz 3 von 5
    Seiten: 4

    „sehr gut“ (4,5 von 5 Sternen)

    „Pro: Dank einklappbarer Rotorarme lässt sich der Marvic Pro kompakt verstauen; Die kleine Kamera liefert Videos in 4K-Auflösung und Fotos im RAW-Format; Geniale Features wie Gestensteuerung und weitere clevere Flugmodi mit an Bord; Intuitives, einfaches Flugverhalten.
    Kontra: Im Fly-More-Combo-Set mit toller Fernbedienung und drei Akkus teuer (1.499 Euro).“

  • Ausgabe: 23
    Erschienen: 10/2016
    Seiten: 1
    Mehr Details

    „gut“ (2,26)

    „Punktlandung von DJI: Die Mavic Pro wird so manche Zweifler zum Kauf verführen. Mit der sehr guten Ausstattung, den kompakten Maßen, dem sehr guten Flugverhalten und den scharfen Videos spricht kaum noch etwas dagegen, eine Piloten-Laufbahn zu starten – abgesehen vom abgehobenen Preis.“

  • Einzeltest
    Erschienen: 08/2017
    Mehr Details

    4,5 von 5 Punkten

    Preis/Leistung: 4,5 von 5 Punkten

  • Ausgabe: 4
    Erschienen: 06/2017
    Seiten: 7
    Mehr Details

    ohne Endnote

    „... Die Flugperformance ist hervorragend, die Bedienbarkeit sehr gut – obwohl man sich erst einmal mit den vielen Einstellmöglichkeiten der App auseinandersetzen muss. Die verschiedenen Flugmodi ... sind technische Highlights und die Qualität der Aufnahmen ist extrem gut. Derart hochwertige Bilder und Videos ließen sich vor einigen Jahren nur mit Profi-Equipment im Wert von mehreren tausend Euro erstellen. ...“

  • Ausgabe: 4
    Erschienen: 03/2017
    Mehr Details

    ohne Endnote

    „... Beeindruckende Luftaufnahmen auch bei weniger optimalen Lichtverhältnissen. Die eingebaute Kamera lässt dem Piloten keine Wünsche offen ...“

zu DJI Mavic Pro

  • DJI Mavic Pro Fly More Combo Platinum Edition Drohne

    DJI Mavic Platinum Fly More Combo Die DJI Mavic Pro Platinum kann auf die Größe einer Wasserflasche zusammengefaltet ,...

  • DJI Mavic Pro Platinum - Fly More Combo

    Jetzt als Platinum Edition mit neuen Low Noise Propellern mit bis zu 60% Geräuschreduzierung und neuen Motorreglern mit ,...

  • DJI - Mavic Pro - Quadcopter Drohne mit Kamera

    4K Ultra - HD - Videos, OcuSync Übertragungssystem erzielt eine Reichweite bis 7 Kilometer, Flugeschwindigkeit max. ,...

  • DJI Mavic Pro Platinum Quadrocopter RtF Kameraflug

    Die Mavic Pro Platinum verfügt über ein schnittiges und kompaktes Design. Die verbesserte Flugzeit von bis zu 30 Minuten ,...

  • DJI Mavic Pro Platinum - Fly More Combo

    Jetzt als Platinum Edition mit neuen Low Noise Propellern mit bis zu 60% Geräuschreduzierung und neuen Motorreglern mit ,...

  • DJI - Mavic Pro - Quadcopter Drohne mit Kamera

    4K Ultra - HD - Videos, OcuSync Übertragungssystem erzielt eine Reichweite bis 7 Kilometer, Flugeschwindigkeit max. ,...

Hilfreichste Meinungen (136) von Nutzern bewertet

Einschätzung unserer Autoren

DJI Innovations Mavic Pro

Gelungener Kompromiss aus Leistung und Kompaktheit

Stärken

  1. kompakte Bauform
  2. sehr gute Video- und Foto-Qualität
  3. zahlreiche Flugprogramme
  4. für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet

Schwächen

  1. Belichtungssteuerung könnte schneller sein

Die Mavic Pro von DJI verbindet eine sehr gute Leistung mit einem kompakten Gehäuse. Ihre Rotorarme lassen sich für den Transport einklappen, sodass sie nicht viel Platz im Gepäck einnimmt. Gleichzeitig überzeugt sie in zahlreichen Tests mit einer guten Bildqualität, insbesondere bei Videos, die in 4K aufgenommen werden können. So wird sie auch professionelleren Ansprüchen gerecht. Darüber hinaus sorgen verschiedene Flugprogramme und ein Antikollisionssystem dafür, dass auch weniger erfahrene Piloten mit ihr zurechtkommen. Der Preis von rund 1.000 Euro ist angesichts dieser gelungenen Kombination durchaus gerechtfertigt.

Datenblatt zu DJI Mavic Pro

Bauart Quadrocopter
Features Flugstabilisierung
Foto-Auflösung 12 MP
Gewicht 734 g
Kamera vorhanden Ja
Lieferzustand RTF
Livebild Display in Fernbedienung
Maximale Flughöhe 5000 m
Maximale Flugzeit 27 Minuten
Maximale Sinkrate 3 m/s
Maximale Steigrate 5 m/s
Navigation GPS, Glonass
Reichweite Videoübertragung 7000 m
Sensorgröße 1/2,3"
Stabilisierung Gimbal
Steuerung Fernsteuerung
Typ Kamera-Drohne
Video-Auflösung 4K (UHD)

Passende Bestenlisten

Newsletter abonnieren

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Die besten Drohnen Computer Bild Spiele 3/2017 - Die günstigste Drohne im Testfeld ist die Yuneec Breeze mit einem Preis von unter 500 Euro, und ihre Abmessungen sind so kompakt, dass sie in einer Umhängetasche Platz findet. Noch kompakter ist das heiß begehrte und noch immer kaum zu bekommene Modell des chinesischen Herstellers DJI, denn die Rotoren-Ausleger der Mavic Pro sind klappbar. Zusammengefaltet ist sie kaum größer als eine Wasserflasche. …weiterlesen