Speedphone 300 Produktbild
  • Befriedigend

    2,9

  • 3 Tests

47 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Anruf­be­ant­wor­ter: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Telekom Speedphone 300 im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (356 von 500 Punkten)

    Platz 3 von 4

    „Das Telekom HD-Modell bietet mittlerweile zu wenig fürs Geld. Mauer Klang, viel zu geringe Ausdauerwerte sowie ein schwaches Display sind nicht mehr als befriedigend.“

    • Erschienen: November 2009
    • Details zum Test

    „gut“ (378 von 500 Punkten)

    „... Die Synchronisation mit Outlook oder einem Webadressbuch ist noch nicht möglich. Ebenfalls schade ist, dass sich entgangene Rufnummern nicht einfach aus der Anrufliste ins Telefonbuch eintragen lassen. ... Das Mobilteil geht optisch in Ordnung und liegt gut am Ohr. Das Display ist ausreichend groß und farbig, wenn auch etwas blass. ...“

    • Erschienen: September 2009
    • Details zum Test

    Praxistest-Urteil: 5 von 5 Punkten

    „Pro: unterstützt HD-Telefonie mit CAT-iq und G722; Funktionserweiterungen per Firmwareupdate möglich; E-Mail-Notification und RSS-Feeds; Freisprecheinrichtung und Klinkenbuchse, beleuchtete Tasten und Farbdisplay, drei Rufnummern pro Kontakt im Adressbuch.
    Contra: kein Voll-Eco-Mode; setzt für sinnvollen Einsatz die Speedport W 920V voraus.“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Telekom Speedphone 300

Kundenmeinungen (47) zu Telekom Speedphone 300

3,5 Sterne

47 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
17 (36%)
4 Sterne
10 (21%)
3 Sterne
9 (19%)
2 Sterne
3 (6%)
1 Stern
8 (17%)

3,5 Sterne

47 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Deutsche Telekom Speedphone 300

Tele­fon mit Update-​Funk­tion

Ein großer Vorteil des Speedphone 300 der Deutschen Telekom ist seine integrierte Update-Funktion. Als eines der ersten DECT-Modelle verfügt es über die Fähigkeit, nachträglich Firmware-Upgrades zu laden. Dadurch kann die Deutsche Telekom künftig neue Funktionen oder auch einfach nur wichtige Verbesserungen auf Wunsch des Nutzers hin direkt ins Gerät einspielen. Dies ist besonders sinnvoll, da das Speedphone 300 zahlreiche Funktionen besitzt, die herkömmliche DECT-Modelle nicht vorweisen können. Dank der VoIP-Hybrid-Kontruktion kann das Telefon zum Beispiel Nachrichten wie etwa RSS-Feeds zu Sport, Politik und Wirtschaft dastellen. Auch E-Mails können direkt auf dem Display gelesen werden, ohne den PC einschalten zu müssen.

Da macht es in der Tat Sinn, dass das Deutsche Telekom Speedphone 300 so komfortabel mit Updates versehen werden kann. Noch sind keine Erweiterungen konkret angekündigt, doch dürfte sich das Unternehmen die Gelegenheit kaum entgehen lassen, hier gegenüber der Konkurrenz mit sinnvollen Ergänzungen der Firmware punkten zu können. Man darf also gespannt sein – bisher bieten nur ganz wenige, meist sehr teure Modelle wie zum Beispiel das Siemens Gigaset SL785 eine solche Funktionalität.

Deutsche Telekom Speedphone 300

Für die HD-​Zukunft gerüs­tet

Das Speedphone 300 der Deutschen Telekom ist so etwas wie ein Wolf im Schafspelz: Das DECT-Telefon kommt optisch sehr unspektakulär daher, kann aber mit Ausstattungsmerkmalen wie HD-Telefonie aufwarten. Dabei handelt es sich um eine spezielle Übertragungstechnologie, welche die Sprachverständlichkeit deutlich verbessern soll. Denn bei der herkömmlichen Telefonie wird das Sprachband arg beschnitten, so dass Laute wie „s“ und „f“ nicht immer eindeutig einzuordnen sind. Bei HD-Telefonie wird dagegen die Bandbreite verdoppelt, so dass mehr Audiodetails übertragen werden können, was viel vom statischen Hintergrundrauschen eliminiert und auch Emotionen des Sprechers besser überträgt.

Der Haken an der Sache ist nur: HD-Telefonie funktioniert erstens nur über Internet-Telefonie (VoIP) und zweitens muss auch das Gegenüber ein HD-fähiges Telefon haben. Wie genau das funktioniert, können Sie in einem eigenen Ratgeber von uns zum Thema HD-Telefonie nachlesen. Doch auch wenn wohl nur wenige jetzt schon in den Genuss von HD-Qualität beim Telefonieren kommen dürften: Das Deutsche Telekom Speedphone 300 funktioniert alternativ komplett ohne VoIP-Verbindung als herkömmliches DECT-Telefon. Meiden muss man das Speedphone 300 deshalb also nicht, vielmehr investiert man in die Zukunft seines persönlichen Telefonie-Erlebnisses.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Festnetztelefone

Datenblatt zu Telekom Speedphone 300

Einfach (Eco-Modus) vorhanden
SMS-Funktion vorhanden
Typ
Anrufbeantworter vorhanden
Technik
Konnektivität
Schnurlos vorhanden
Schnurgebunden fehlt
Telefonie
Freisprechmodus vorhanden
HD-Telefonie vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 40245911

Weiterführende Informationen zum Thema Deutsche Telekom Speedphone 300 können Sie direkt beim Hersteller unter telekom.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: