Denon PMA-1510 AE 4 Tests

Sehr gut (1,2)
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Voll­ver­stär­ker
  • Tech­no­lo­gie Tran­sis­tor
  • Anzahl der Kanäle 2
  • Mehr Daten zum Produkt

Denon PMA-1510 AE im Test der Fachmagazine

  • Klangurteil: 90 Punkte

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    6 Produkte im Test

    „Plus: Dynamischer und kraftvoller Verstärker mit sehr guter Ausstattung.
    Minus: Kann in den Höhen etwas metallisch klingen, nur drei Hochpegel-Eingänge.“

  • 1,2; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Klangtipp“

    2 Produkte im Test

    „Plus: laststabiles Doppelnetzteil; ausgezeichnete Phonovorstufe; grundsolide Verarbeitung.“

  • Klang-Niveau: 66%

    Preis/Leistung: „überragend“ (5 von 5 Sternen)

    2 Produkte im Test

    „Der bereits hervorragende Denon-Vollverstärker wurde mit dem Modellwechsel nochmals aufgewertet, er klingt farbiger, offener und dynamischer als der 1500, zugleich aber auch souveräner und knackiger im Bass.“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „... Für Emotionen und zügige Attacken sorgt indes vor allem der Vollverstärker, der mit seinen Leistungsreserven jedes Quellmaterial mit fabelhafter Übersicht und Homogenität sowie vorzüglicher Plastizität in Szene setzt. ...“

Mehr Tests anzeigen

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Denon PMA-1510 AE

Einschätzung unserer Redaktion

Tech­no­lo­gien vom „großen Bru­der“

Beim neuen Stereo-Vollverstärker PMA-1510AE setzt Denon auf Technologien, die auch beim mehr als doppelt so teuren PMA-2010AE Verwendung finden. Dazu zählen unter anderem der neu entwickelte Lautstärkeregler und die LC-Doppeltransformatoren.

Der gekapselte Lautstärkeregler besteht – wie übrigens alle Regler an der Vorderseite des Verstärkers – aus Aluminium. Mit ihm will man Störungen und Interferenzen zwischen den Bauteilen unterdrücken. Für einen störungsfreien Betrieb ist auch der UHC (Ultra High Current) MOS-Schaltkreis zuständig, während die LC (Leakage Cancelling)-Doppeltransformatoren wechselseite magnetische Einflüsse beheben sollen, die sich ebenfalls negativ auf den Klang auswirken könnten. Die Single-Push-Pull-Schaltung leistet zwei mal 140 Watt an vier Ohm. Beim Gehäuse hat sich Denon für ein hochsteifes und vibrationshemmendes Chassis mit einem speziell bedämpften Profilkühlkörper entscheiden, an der Vorderseite wurde eine stabile Aluminiumplatte verbaut. Für analoge Quellen hält der Verstärker sechs Eingänge bereit, darunter ein Phono-Anschluss für MC- und MM-Tonabnehmer. Die soliden Lautsprecherklemmen sind goldbeschichtet und eignen sich auch für Bananenstecker. Ein Vorverstärker-Ausgang, zwei Buchsen für separate Recorder und eine Buchse für den Anschluss eines Kopfhörers runden die Ausstattung ab. Das 43 Zentimeter breite, 13,4 Zentimeter hohe und 15,5 Kilogramm schwere Gerät wird mit einer Fernbedienung ausgeliefert und soll im Eco-Standby weniger als ein Watt Leistung aufnehmen.

Trotz vergleichsweise niedrigem Preis – der Verstärker soll im April für 999 Euro in den Handel kommen – setzt Denon beim PMA-1510 AE auf Technologien, die auch beim großen Bruder zum Zuge kommen. Wer ganz sicher gehen will, sollte die ersten Tests abwarten beziehungsweise das Gerät im Zweifelsfall selbst Probe hören.

von Jens

„Es gibt keinen Verstärkerklang! Diesen Satz liest man immer wieder – und genauso oft wird er dementiert.“

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Verstärker

Datenblatt zu Denon PMA-1510 AE

Technik & Leistung
Typ Vollverstärker
Technologie Transistor
Anzahl der Kanäle 2
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: PMA1510SPE2

Weiterführende Informationen zum Thema Denon PMA1510 AE können Sie direkt beim Hersteller unter denon.com finden.

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf