Befriedigend (2,6)
3 Tests
Gut (2,5)
64 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Netz­werk-​Player
Mehr Daten zum Produkt

Denon DNP-730AE im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (2,6)

    Platz 3 von 4

    Tonübertragung (20%): „sehr gut“ (1,0);
    Handhabung (50%): „befriedigend“ (3,2);
    Vielseitigkeit (20%): „befriedigend“ (3,1);
    Stromverbrauch (10%): „gut“ (1,7).

  • Klangurteil: 100 Punkte

    Preis/Leistung: „überragend“, „Empfehlung: Preis / Leistung“

    Platz 2 von 2

    „Plus: Dank Spotify connect hochaktuell ausgestattet, authentischer Klang.
    Minus: keine DAC-Funktion.“

    • Erschienen: April 2015
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: „exzellent“ (4 von 5 Sternen)

    „Preiswerte Streamer-Ergänzung für 43-cm-Anlagen – technisch auf der Höhe der Zeit und klanglich einwandfrei. Ein paar zusätzliche Musik-Streaming-Dienste und eine insgesamt geschmeidigere Performance würde man sich noch wünschen.“

zu Denon DNP-730AE

  • Denon DNP-730AE Netzwerk-Audioplayer mit AirPlay in Silber *Sonderpos

Kundenmeinungen (64) zu Denon DNP-730AE

3,5 Sterne

64 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
29 (45%)
4 Sterne
5 (8%)
3 Sterne
10 (16%)
2 Sterne
8 (12%)
1 Stern
12 (19%)

3,5 Sterne

64 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Multimedia-Player

Datenblatt zu Denon DNP-730AE

Typ Netzwerk-Player
Audioformate MP3, WMV, AAC, DSD, FLAC, WAV, AIFF, ALAC
Abmessungen (mm) 434 x 297 x 73
Features
  • DLNA
  • AirPlay
  • Smartphonesteuerung
  • Internetradio
Schnittstellen
  • LAN
  • Optischer Digitalausgang
  • WLAN integriert
Gewicht (kg) 2,9

Weiterführende Informationen zum Thema Denon DNP-730-AE können Sie direkt beim Hersteller unter denon.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Clever & smart

PCgo - Das Gerät zeigt Internetfernsehen, Spiele, Unterhaltung und News auf dem TV-Screen. Dazu gibt es zahlreiche Apps, die sich per Knopfdruck installieren lassen. Sony, www.sony.de Apple TV Mit dem Apple-Gerät bringen Sie Inhalte aus dem Internet oder aus dem iTunes-Store auf den Fernseher: Filme, Serien, Unterhaltung, Sport und Spiele gib es gratis und auch kostenpflichtig im integrierten Online Store. …weiterlesen

Voll auf Empfang!

digital home - Der Philips Network Musik Player glänzt mit seiner sehr guten Verarbeitung und einem elegant geformten Gehäuse mit großem Farbdisplay auf der Front. Installation Die Konfiguration des Philips-Radios geht recht zügig von der Hand, da das Menü logisch aufgebaut ist und die Anweisungen klar verständlich sind. Dank der Fernbedienung mit „SMS-Tastatur“ sind die benötigten Angaben schnell eingetragen. …weiterlesen

Micro-PCs als Smart-TV

PC-WELT - Mehr Informationen dazu auf (www. zoll.de), Auskünfte gibt es zudem telefonisch (03 51/4 48 34-510, Mo. bis Fr. 8-17 Uhr) oder per E-Mail (info.privat@zoll.de). Raspberry Pi Im Handumdrehen zum Media-Center-PC Der Platinenrechner ist für Betriebssysteme auf Linux-Basis konzipiert, im Download-Bereich der offiziellen Webseite (www.raspberrypi.org) gibt es neben anderen Betriebssystemvarianten außerdem die Wheezy genannte, für den Raspberry Pi optimierte Debian-Version. …weiterlesen

HighRes für Lowcost

AUDIO - Sobald die Player und vor allem die Apps mehr Intelligenz bekommen sollen, ist eigene Entwicklerarbeit jenseits der Norm gefragt - wie es beispielsweise Sonos, Naim, Linn oder Auralic vorbildlich, aber auch kostenintensiv machen. Vorbildlich beim Denon ist zweifellos die HiRes-Fähigkeit. Weder vor PCM-basierten Daten wie Flac, Wav, ALAC oder Aiff mit bis zu 192kHz/24bit noch vor DSD-Dateien schreckt der DNP-730 zurück, wenn sie ihm per USB-Stick oder über das Netzwerk angeboten werden. …weiterlesen

Stand der Technik

HIFI DIGITAL - Denon hat seinen 43-cm-Netzwerkspieler auf den neuesten Stand gebracht. Erstaunlich, was sich in den letzten drei Jahren alles getan hat beim Streaming – auch wenn der DNP-730AE sich äußerlich kaum von seinem Vorgänger unterscheidet.Ein Netzwerkplayer befand sich im Check. Eine Endnote wurde nicht vergeben. Als Testkriterien dienten Klang, Bedienung, Ausstattung und Material/Verarbeitung. …weiterlesen