Ø Sehr gut (1,0)

Tests (3)

Ø Teilnote 1,0

(4)

o.ohne Note

Produktdaten:
Typ: AV-​Recei­ver
Audiokanäle: 11.2
Bluetooth: Ja
WLAN: Ja
Anzahl der HDMI-Eingänge: 8
Mehr Daten zum Produkt

Denon AVR-X7200W im Test der Fachmagazine

    • video

    • Ausgabe: 7/2015
    • Erschienen: 06/2015
    • Produkt: Platz 1 von 3
    • Seiten: 5

    „sehr gut“ (88%)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Testsieger“

    Das Fachmagazin „video“ prüft die Topmodelle der AV-Receiver mit umfangreicher Ausstattung auf Klang, Verarbeitung und Bedienung. Der Denon AVR-Y7200W geht aus dem Vergleich als ganz klarer Sieger hervor – mit Vollausstattung und spritzigem Klang sind die Prüfer absolut zufrieden. Zwar bewerten die Redakteure die App als etwas zu schlicht, dafür gefällt ihnen das Webinterface aber wieder sehr gut. Bemängelt wird von den Experten darüber hinaus der Aufpreis für Auro-3D.
    Im Gegensatz zu anderen Herstellern bietet Denon für seinen AV-Receiver Soft- und Hardware-Upgrades an, sodass Käufer gewünschte Funktionen nachrüsten können – die Fachleute bewerten diese Möglichkeiten als echten Vorteil. Klanglich überzeugt sie das Gerät mit luftig-leichtem und zugleich kraftvollem Klang - es gibt keinerlei Anlass für Kritik.

     Mehr Details

    • audiovision

    • Ausgabe: 5/2015
    • Erschienen: 04/2015
    • Seiten: 5

    „sehr gut“ (94 von 100 Punkten)

    „Highlight“,„Innovation“,„Referenz“

    „Plus: hervorragender Klang bei Mehrkanal und Stereo; leistungsfähige Einmess-Automatik; umfassende Ausstattung und Upgrade-Optionen; Eco-Modus senkt bei Bedarf Stromverbrauch.
    Minus: teils komplexe Bedienung.“  Mehr Details

    • Heimkino

    • Ausgabe: 3-4/2015
    • Erschienen: 02/2015
    • Seiten: 3

    „überragend“ (1+); Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Referenz“

    „Denon hat mit dem AVR-X7200W ein absolutes Trumpf-Ass im Ärmel. Der immens gut ausgestattete AV-Receiver bietet bei bester Verarbeitung souverän gute klangliche Leistungen und zeigt sich perfekt für die kommende AV-Generation gerüstet. Mit seinen herausragenden Klangeigenschaften führt er derzeit unsere AV-Receiver-Spitzenklasse an – herzlichen Glückwunsch an Denon!“  Mehr Details

zu Denon AVR-X7200 W

  • Denon AVRX7200WBKE2 Receiver HDMI-Anschluss,,USB-Anschluss

    Ethernet Anschluss 3D - tauglich

Kundenmeinungen (4) zu Denon AVR-X7200W

4 Meinungen (1 ohne Wertung)
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
0
  • Nachtrag zur Bewertung X7200

    von Heimkinofreund
    • Vorteile: genaue Bedienung, einfache Installation, attraktives Design, klarer Sound, gute Leistung
    • Geeignet für: Heimkino, Großer Raum
    • Ich bin: erfahrener Nutzer

    Habe mittlerweile das DTS X Update drauf gespielt . Wenn man wie ich ein 5.4.1 System betreibt hat man die Möglichkeit normale 5.1 Aufnahmen im Modus DTS Neural X zu betreiben und die Deckenlautsprecher mit in das Klanggeschehen einzubeziehen. Schaue gerade Prometheus im Neural X Modi´...,es sind Welten zum normalen 5.1

    Nochmals eine klare Aufwertung

    Antworten

  • Kraftmeier

    von Heimkinofreund
    (Sehr gut)
    • Vorteile: einfache Installation, attraktives Design, klarer Sound, gute Leistung
    • Geeignet für: Heimkino, Großer Raum
    • Ich bin: erfahrener Nutzer

    Habe seit einigen Tagen den X7200W, er wurde Nachfolger vom X5200.
    Die Einrichtung ging dank des tollen Einrichtungsassistenten recht flott vonstatten, ca. 30 Minuten inkl. Audyssey-Einmessung. Habe mittlerweile aber manuell nachgeregelt, da ich nicht zu 100% zufrieden war,aber jetzt läuft es wirklich suuuper.

    Der Denon hat Power ohne Ende, er fordert meine Magnat Quantum 1009 und die zeigen, was sie können, eine super Kombination.
    Im 5.1 Modus (Nachrüstung in Arbeit) DTS-HD Master ist man mittendrin, er hat da noch richtig Luft nach oben. Da ich sehr viel Stereo-Musik höre, war ich sehr gespannt:
    Es ist für mich der beste AV-Receiver den ich bisher in Stereo gehört habe, Wahnsinn! Super Auflösung, keine zischenden "S"laute in den Höhen und knackig feiner Bass. Habe den Kauf definitiv nicht bereut.

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Denon AVR-X7200W

Technik
Typ AV-Receiver
Audiokanäle 11.2
Empfang
DAB+ fehlt
Internetradio vorhanden
Netzwerk
LAN vorhanden
Drahtlose Übertragung
Bluetooth vorhanden
WLAN vorhanden
AirPlay vorhanden
DLNA vorhanden
MiraCast fehlt
WiFi-Direct fehlt
Multiroom-Standards
ChromeCast fehlt
FlareConnect fehlt
MusicCast fehlt
Audio
Soundsysteme
  • Dolby TrueHD
  • Dolby Digital EX
  • Dolby Pro Logic IIz
  • DTS 96/24
  • DTS-ES
  • DTS-Neo:X
  • DTS-HD MA
  • Dolby Atmos
Wiedergabeformate
  • WMA
  • MP3
  • AAC
  • FLAC
  • WAV
Video
HDR10 fehlt
HLG fehlt
Dolby Vision fehlt
4K-Upscaling vorhanden
3D-ready vorhanden
3D-Konvertierung fehlt
Video-Konvertierung vorhanden
Eingänge
HDMI vorhanden
Anzahl der HDMI-Eingänge 8
Analog
Phono vorhanden
AUX (Front) fehlt
Mikrofon fehlt
Digital
USB vorhanden
Digital Audio (koaxial) vorhanden
Digital Audio (optisch) vorhanden
MHL fehlt
Kartenleser fehlt
Video
Composite Video vorhanden
Komponente vorhanden
S-Video fehlt
Steuerung
IR fehlt
RS232 vorhanden
Smartphonesteuerung vorhanden
Ausgänge
HDMI vorhanden
Anzahl der HDMI-Ausgänge 3
Audio-Rückkanal (ARC) fehlt
Analog
Cinch (Pre-Out) fehlt
Cinch (Rec) fehlt
Kopfhörer vorhanden
Mehrkanal-Vorverstärker vorhanden
Subwoofer-Vorverstärker vorhanden
Digital
Digital Audio (koaxial) fehlt
Digital Audio (optisch) fehlt
USB vorhanden
Video
Composite-Video vorhanden
Komponente vorhanden
S-Video fehlt
Steuerung
12V-Trigger vorhanden
IR fehlt
Lautsprecher-Anschluss
Federklemmen fehlt
Schraubklemmen fehlt
Bananenklemmen fehlt
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 17,1 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Denon AVR-X7200 W können Sie direkt beim Hersteller unter denon.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Volle Hütte

video 7/2015 - Schon hierfür lohnt es sich, in das Upgrade zu investieren. Der AVR-X7200W bietet ansonsten die Vollausstattung, die man erwartet, mit einem toll klingenden Mediaplayer samt Spotify-Integration. Vorbildlich: Neben der schlicht geratenen App kann man den Denon per Webbrowser steuern und dort sogar ein Backup der Konfiguration speichern. Klanglich spielte der Denon auf der luftig-leichten Seite und wirkte dabei trotzdem kraftvoll. …weiterlesen