Dell XPS 15 9560 (i5-7300HQ, GTX 1050, 1TB HDD, 32GB SSD, Win 10 Home) (2017) Test

(Notebook)
  • Gut (1,6)
  • 1 Test
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Displaygröße: 15,6"
  • Prozessor-Modell: Intel Core i5-7300HQ
  • Arbeitsspeicher (RAM): 8192 MB
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Dell XPS 15 9560 (i5-7300HQ, GTX 1050, 1TB HDD, 32GB SSD, Win 10 Home) (2017)

  • Einzeltest
    Erschienen: 02/2017
    Mehr Details

    „gut“ (87%)

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Dell XPS 15 9560-4551 (2017)

  • Dell 9560-4551 39,62 cm (15,6 Zoll Full HD XPS) Laptop (Intel Core i5-7300HQ,

    Dell XPS 15 - 9560 - 4551 W10

  • Dell 9560-4551 39,62 cm (15,6 Zoll Full HD XPS) Laptop (Intel Core i5-7300HQ,

    Dell XPS 15 - 9560 - 4551 W10

  • Dell XPS 15 9560 - Core i5 7300HQ / 2,5 GHz - Win 10 Home 64-Bit - 8GB RAM -
  • Dell 9560-4551 39,62 cm (15,6 Zoll Full HD XPS) Laptop (Intel Core i5-7300HQ,

    Dell XPS 15 - 9560 - 4551 W10

  • Dell 9560-4551 39,62 cm (15,6 Zoll Full HD XPS) Laptop (Intel Core i5-7300HQ,

    Dell XPS 15 - 9560 - 4551 W10

Einschätzung unserer Autoren

Dell XPS 15 9560-4551 (2017)

Multimedialer Desktop-Ersatz

Stärken

  1. gute Systemperformance
  2. starkes Display mit dünnem Rahmen
  3. einfache Wartung und Aufrüstung

Schwächen

  1. Hybridfestplatte kann nicht mit SSDs mithalten
  2. mäßige Akkulaufzeiten

Mehr tragbarer Desktop-Ersatz als mobiler Begleiter

Für ein 15-Zoll-Notebook fällt das XPS 15 relativ kompakt aus, was vor allem an dem dünnen Displayrahmen liegt. Das Gewicht von fast 2 kg macht das Gerät aber trotzdem relativ unhandlich, wodurch es eher die Rolle des heimischen Rechengeräts als die des Arbeitstiers für unterwegs für sich beansprucht. Erschwerend hinzu kommen die nicht gerade überragenden Akkulaufzeiten.

Die Leistung ist dank des Quadcore-Prozessors und der dedizierten Grafikkarte durchaus ansehnlich. Alltagsaufgaben stellen das System vor keine Herausforderung, die meisten Spiele laufen mit kleineren Abstrichen bei Detailstufen oder Auflösung flüssig. Leider ist die SSD nicht vollwertig und dient nur als Cache für die große Magnetfestplatte. So kann immer nur ein Teil des Systems vom hohen SSD-Tempo profitieren.

Wie lässt sich das Dell-Notebook aufrüsten?

Über die Wartungsklappe auf der Rückseite erhält man vergleichsweise leicht Zugriff auf den SATA-Steckplatz für die Festplatte, den Arbeitsspeicher und den M.2-Slot auf dem Mainboard. Letzterer ist mit dem kleinen SSD-Cache belegt. Arbeitsspeicher hat das Gerät ab Werk genügend, also ist der Einbau einer größeren M.2-SSD die beste Wahl, wenn man einen Performanceschub benötigt.

Gibt es vergleichbare Geräte mit 15-Zoll-Display?

Viele 15-Zoll-Modelle nutzen entweder schwächere Grafikchips oder werden direkt als Gaming-Notebook vermarktet und prompt deutlich teurer. Asus und Acer bieten aber vergleichbare Modelle, die mit solider Leistung bei gleichzeitig moderater Größe und einem Preis zwischen 800 und 1.300 Euro locken.

Acers Aspire 7 in der Variante A715-71-53TU  macht optisch nicht ganz so viel her wie das Dell-Notebook, bietet aber eine ebenbürtige bzw. dank echter SSD überlegene Hardware zu einem günstigeren Kurs.

Wer auf edle Optik besteht, für den ist das ZenBook Pro UX550VD von Asus einen Blick wert. Auch hier finden sich eine Mittelklasse-Grafikkarte von Nvidia und ein Quadcore-Prozessor von Intel. Eine große SSD komplettiert die Hardware, dafür muss man im Vergleich zum Dell aber auf eine geräumige Magnetfestplatte verzichten.

Datenblatt zu Dell XPS 15 9560 (i5-7300HQ, GTX 1050, 1TB HDD, 32GB SSD, Win 10 Home) (2017)

Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook fehlt
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook vorhanden
Office-Notebook fehlt
Outdoor-Notebook fehlt
Bauform
Subnotebook fehlt
Ultrabook fehlt
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 15,6"
Displaytyp Matt
Displayauflösung 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
Hardwarekomponenten
Prozessor
Prozessor-Modell Intel Core i5-7300HQ
Prozessor-Kerne 4
Basistakt 2,5 GHz
Grafik
Grafikchipsatz Nvidia GeForce GTX 1050
Speicher
Festplatte(n) WDC WD10SPCX-75KHST0 + SanDisk Z400s M.2 2242 32 GB Cache
Festplattenkapazität (gesamt) 1000 GB
Arbeitsspeicher (RAM) 8192 MB
Konnektivität
Anschlüsse 2x USB-A 3.0, 1x Thunderbolt 3, 1x HDMI, Audiokombo
WLAN vorhanden
LTE fehlt
Bluetooth vorhanden
NFC fehlt
Ausstattung
Betriebssystem Windows 10
Subwoofer fehlt
Webcam vorhanden
Ziffernblock fehlt
Tastaturbeleuchtung vorhanden
Fingerabdrucksensor fehlt
Kartenleser fehlt
Optisches Laufwerk Kein optisches Laufwerk
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Akku
Akkukapazität 56 Wh
Abmessungen & Gewicht
Abmessungen 357 x 235 x 17 mm
Gewicht 1800 g

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen