• ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 1 Meinung
keine Tests
Testalarm
ohne Note
1 Meinung
Bauart: All-​in-​One
Systemkomponenten: Nvi­dia-​Gra­fik, Intel-​CPU
Prozessormodell: Intel Core i5-​2400S
Grafikchipsatz: Nvi­dia GeForce GT 525M
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Vostro 360 (V3606)

Schick und leis­tungs­fä­hig

Der All-in-One-PC Vostro 360 von Dell kann in zweifacher Hinsicht überzeugen. Zum einen ist das Design überaus gelungen. Und zum anderen hat der Hersteller einen Intel-Prozessor verbaut, der eine tadellose Performance verspricht.

Konkret handelt es sich um einen Core i5-2400s. Er verfügt über vier Kerne, taktet im Turbo Boost mit bis zu 3,3 GHz und stellt erfahrungsgemäß genügend Power bereit, um selbst anspruchsvollere Jobs wie Foto- oder Videobearbeitung flott zu erledigen. Sechs GByte RAM liefern hierfür die nötige Unterstützung. Ansonsten bietet die Hardware eine große Festplatte (1 TByte) und eine Nvidia GeForce GT 525M. Letztere ist über ein 128 Bit breites Interface mit einem separaten Videospeicher verbunden (1 GByte). In puncto Leistungsfähigkeit zählt der Chip zur Mittelklasse. Ältere Spiele sind also möglich, aktuelle Titel hingegen laufen nur bei extrem reduzierten Detailstufen einigermaßen flüssig.

Das 23 Zoll messende Touchscreen-Display löst Full-HD auf (1.920 x 1.080 Pixel), es bietet also genügend Platz, um zahlreiche Fenster und Anwendungen gleichzeitig zu öffnen. Leider äußert sich Dell nicht zur Gestaltung der Oberfläche. Ein spiegelndes Panel wäre in diesem Zusammenhang ein echter Nachteil. Schließlich könnte man den Rechner damit kaum im Business-Alltag verwenden. An Schnittstellen gibt es eine VGA-Buchse zum Anschluss eines Notebooks sowie sechs USB-Ports. Leider unterstützt von letzteren keiner den 3.0-Standard, auf schnelle Datentransfers muss man also verzichten. Ins Netz geht es per WLAN, zudem gehören eine Maus und eine Tastatur zur Ausstattung. Beide Geräte kommunizieren dabei kabellos mit dem Rechner.

Alles in allem kann sich der Dell Vostro 360 sehen lassen. Er sieht gut aus, ist leistungsfähig und bietet zudem ein stark auflösendes Panel. Einzig die fehlenden Schnittstellen für USB 3.0 und HDMI sind schade. Amazon listet den All-in-One PC derzeit für knapp 900 EUR.

Kundenmeinung (1) zu Dell Vostro 360 (V3606)

3,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
1 (100%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

3,0 Sterne

1 Meinung bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Dell Vostro 360 (V3606)

Betriebssystem Windows 7 Professional (64 Bit)
Leistung Netzteil 130 W
Schnittstellen Rückseite 6 x USB 2.0, Ethernet
Geräteklasse
Bauart All-in-One
Hardware & Betriebssystem
System PC
Systemkomponenten
  • Intel-CPU
  • Nvidia-Grafik
Speicher
Arbeitsspeicher 6144 MB
Festplattenkapazität 1024 GB
Prozessor
Prozessormodell Intel Core i5-2400S
Prozessor-Kerne 4 Kerne
Prozessorleistung 2,5 GHz
Grafikchipsatz Nvidia GeForce GT 525M
Ausstattungsmerkmale Touchscreen-Monitor
Optische Laufwerke DVD-Brenner
Mitgeliefertes Zubehör
  • Webcam
  • Tastatur/Maus

Weiterführende Informationen zum Thema Dell Vostro 360 (V3606) können Sie direkt beim Hersteller unter dell.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

IT im Umbruch

PC Games Hardware 5/2012 - Kaum eine Branche wandelt sich so rasant wie die Halbleiterindustrie – wer heute noch Marktführer ist, kann schon morgen bankrott sein. Ein Rückblick auf die spannende Geschichte des PCs.Auf vier Seiten schildert die Zeitschrift PC Games Hardware (5/2012), welche Entwicklung der IT-Markt zurückgelegt hat. Man erfährt wissenswertes zur Geschichte des Personal Computers und dessen Komponenten. …weiterlesen

Fein gemacht!

Computer Bild 5/2012 - Da macht selbst die Giraffe einen langen Hals: TUNEUP UTILITIES 2011 verleiht Ihrem Windows nicht nur Flügel, sondern verschönert es auch mit einer schicken NEUEN OPTIK. …weiterlesen

Verlustfreie Netzteile

PC Games Hardware 3/2012 - Die neue Netzteil-Generation erreicht eine Spitzeneffizienz von 94 Prozent. Werden wir noch 2012 nahezu verlustfrei arbeitende Spannungswandler kaufen können? …weiterlesen