Sehr gut (1,0)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Dis­play­größe: 15,6"
Dis­pla­yauf­lö­sung: 3840 x 2160 (16:9 / UHD)
Pro­zes­sor-​Modell: Intel Xeon E-​2286M
Arbeitsspei­cher (RAM): 64 GB
Mehr Daten zum Produkt

Variante von Precision 7540

  • Precision 7540 (Xeon E-2286M, Quadro RTX 5000, 64GB RAM, 512GB SSD, UHD-Display) Precision 7540 (Xeon E-2286M, Quadro RTX 5000, 64GB RAM, 512GB SSD, UHD-Display)

Dell Precision 7540 im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (88 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“, „Testsieger“

    Platz 1 von 3 | Getestet wurde: Precision 7540 (Xeon E-2286M, Quadro RTX 5000, 64GB RAM, 512GB SSD, UHD-Display)

    „Das bei Weitem teuerste Gerät im Testfeld stammt aus dem Hause Dell. ... Die Tastatur überzeugt durch Qualität und Layout, allerdings ist sie nur zweistufig beleuchtet. Das 4K-Display ist das bei Weitem hellste im Testfeld, und die Gleichmäßigkeit der Ausleuchtung bis in die Ecken hinein kann sich ebenfalls sehen lassen. Im Testlabor konnte die Kombination aus Xeon-CPU, 64 GByte RAM und schneller Grafik komplett überzeugen. ...“

zu Dell Precision 7540

  • Dell Precision 7540-HXHT5 Notebook, 15,6", Full HD, Intel® Core™ i7-9750H,
  • Dell Precision 7540-HXHT5, Notebook grau, Windows 10 Pro 64-Bit Intel Core i7-

Einschätzung unserer Autoren

Precision 7540

Zuver­läs­si­ges Work­sta­tion-​Note­book, das in Sachen Design hin­ter­her­hinkt

Stärken
  1. starke Leistung in Anwendungen
  2. gute Kühlung
  3. TPM 2.0, Smartcard und Fingerprint-Sensor
Schwächen
  1. Display mit dickem Rahmen

Die Precision-Reihe von Dell bleibt auch im Jahr 2020 ihrer Linie treu: Starke Prozessoren, reichlich Speicher und dedizierte Workstation-GPU in einem tragbaren, aber ausreichend gekühlten Gehäuse. Das 15-Zoll-Modell gibt es mit Notebook-Prozessoren aus den Reihen Core i5, i7 und i9 sowie bis zu 16 GB Arbeitsspeicher. Gerade für Workstation-Aufgaben wären allerdings 32 GB und mehr teils schon wünschenswert. Die verbauten Quadro-Grafikkarten von Nvidia beschleunigen 3D- bzw. CAD-Programme immens. Hinzu kommen viele Sicherheitsfunktionen wie TPM 2.0, ein Smartcard-Lesegerät sowie ein Fingerabdruckleser. Das Display wirkt nicht mehr ganz zeitgemäß. Der Rahmen ist ziemlich breit und die maximale Leuchtkraft reicht für die Arbeit in sehr hellen Umgebungen oder draußen nicht aus.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Dell Precision 7540

Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook vorhanden
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook fehlt
Office-Notebook fehlt
Outdoor-Notebook fehlt
2-in-1-Geräte
Convertible fehlt
Bauform
Subnotebook fehlt
Ultrabook fehlt
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 15,6"
Nvidia G-Sync fehlt
AMD FreeSync fehlt
Hardwarekomponenten
Speicher
SSD vorhanden
Konnektivität
Anschlüsse 1x HDMI 2.0, 1x Mini DisplayPort 1.4, 2x USB-A 3.0, 2x Thunderbolt 3, 1x Gb LAN, 1x Klinke, SmartCard
LAN vorhanden
WLAN vorhanden
LTE fehlt
Bluetooth vorhanden
NFC fehlt
Ausstattung
Betriebssystem Windows 10
Webcam vorhanden
Ziffernblock vorhanden
Tastaturbeleuchtung vorhanden
Sicherheitsschloss vorhanden
Kartenleser vorhanden
Dockingstation-Anschluss vorhanden
Optisches Laufwerk Kein optisches Laufwerk
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Akku
Akkukapazität 97 Wh
Abmessungen & Gewicht
Breite 37,76 cm
Tiefe 25,12 cm
Höhe 2,5 cm
Gewicht 2530 g

Weiterführende Informationen zum Thema Dell Precision 7540 können Sie direkt beim Hersteller unter dell.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Lenovo Ideapad Slim 1-14AST-05Lenovo ThinkPad X1 Extreme (2. Gen)Acer Swift 3 SF313-52Lenovo ThinkPad P73Lenovo Ideapad S540-13APIAsus ROG Zephyrus S GX701GXRLenovo Yoga C740-15IMLLenovo Ideapad S145-15APISchenker Via 15Acer ConceptD 5 CN515-51 (i7-8705G, RX Vega M GL, 16GB RAM, 512GB SSD)