• Befriedigend 3,3
  • 2 Tests
1 Meinung
Produktdaten:
Drucktechnik: Tin­ten­strahl­dru­cker
Farbdruck: Farb­dru­cker
Automatischer Duplexdruck: Ja
Typ: Mul­ti­funk­ti­ons­dru­cker
Mehr Daten zum Produkt

Dell P513w im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (3,29)

    Preis/Leistung: „sehr günstig“

    Platz 4 von 6

    „Plus: Wi-Fi 802.11n; Duplex-Einheit für Druck und Kopie; Vorschau-Bildschirm.
    Minus: Hohe Seitenkosten; Kein echter Ausschalter.“

    • Erschienen: Juli 2011
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (3,29)

    Preis/Leistung: „günstig“

    „Eigentlich hätte das Multifunktionsgerät Dell P513w das Zeug zum Alleskönner für zu Hause und im kleinen Heimbüro. Es druckt, scannt und kopiert - und das sogar drahtlos per WLAN und ohne den Umweg über den Rechner. Allerdings sind die Folgekosten für Tinte sogar dann zu hoch, wenn man nur gelegentlich und in geringem Umfang druckt und kopiert.“

Kundenmeinung (1) zu Dell P513w

1 Meinung (1 ohne Wertung) in 1 Quelle

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Dell hat einfach die Zeit verpasst.....

    von imma

    die drucker selbst ähneln irgendwie alle untereinander. dell schaut aus wie canon und lexmark usw....keiner der hersteller hat in wirklichkeit was umwerfend neues.
    hauptbetrug all' dieser hersteller ist: *DIE PATRONE*
    da wird suggeriert, dass man keine fremdpatronen benutzen soll um schaden zu vermeiden^^^^^^ da kann man doch nur abkotzen über diese hersteller-banditen.

    schon wenn man sich das 2mal patronen gekauft hat, hat man den kaufpreis des druckers getoppt. dazu kommt noch, dass vom hersteller eine verlogene qualitätsangabe suggeriert wird, dass nur ihre tinte gut sei...laut einiger seriöser kritiker, ist die fremdfarbe besser, als die der druckerhersteller^^^^

    also weiterhin gefahrenfrei alternativen kaufen um der a... dieser geldgeilen herstellen ein ende zu setzen

    mfg...immadaist

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

P513w

Gute Aus­stat­tung, aber Zwei­pa­tro­nen-​Sys­tem

Mit Ausnahme seiner farbigen Tintenpatrone handelt es sich beim P513w von Dell um einen gut ausgestatteten Multifunktionsdrucker zu einem vernünftigen Preis. Nachdem selbst Lexmark Ende 2009 nach jahrelangem Festhalten am Zweipatronen-System (Schwarz/alle Farbe) die Vorzüge des Mehr-Patronen-Systems an die Kundschaft weitergibt, ist es unverständlich und schade zugleich, dass Dell beim P513w auf das für Verbraucher in puncto Betriebskosten teurere Zweipatronen-System setzt.

Sieht man jedoch einmal von diesem Manko ab, bietet der P513w viel Leistung für die von Dell für den Drucker veranschlagten 140 Euro. Denn der Multifunktionsdrucker (ohne Fax) beherrscht immerhin Komfortfunktionen wie den Duplexdruck, lässt sich über WLAN in ein Netzwerk einbinden (und über einen optionalen Dongle sogar via Bluetooth ansprechen) und erlaubt den PC-unabhängigen Druck via Speicherkarte (SD, MS, xD), USB-Stick und PictBridge. Dazu gesellen sich noch ein 6 Zentimeter großes, farbiges LC-Vorschaudisplay, über das auch die Bildauswahl vorgenommen und im Menü navigiert wird.

Die Auflösung des P513w wiederum ist mit 1.200 x 4.800 Pixeln recht hoch und lässt eine gute Text- sowie Fotoqualität vermuten. Dabei soll der Multifunktionsdrucker auch noch recht flott sein, selbst wenn die von Dell angegebenen Werte (30/33 Seiten pro Minute Farbe beziehungsweise S/W) selbstverständlich zu hoch gegriffen und unrealistisch sind. Der CIS-Scanner wiederum dürfte mit 1.200 x 2.400 dpi den ihm gestellten Aufgaben ebenfalls gerecht werden.

Kurzum: Wäre es nicht abzusehen, dass die Betriebskosten des P513w ungünstiger ausfallen als bei einem Drucker mit einem Mehrpatronensystem, würde man sich rundum über das Preis-Leistungs-Verhältnis freuen. So bleibt leider ein leichter Zweifel zurück.

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Dell P513w

Drucken
Drucktechnik Tintenstrahldrucker
Farbdruck Farbdrucker
Automatischer Duplexdruck vorhanden
Patronen / Toner
Patronensystem Kombifarbpatrone
Funktionen
Typ Multifunktionsdrucker
Kopieren vorhanden
Scannen vorhanden
Schnittstellen
Direktdruck
Kartenleser vorhanden
Papiermanagement
Maximaler Papiervorrat 100 Blätter
Format
Medienformate
  • A4
  • B5
Bedienung
Farbdisplay vorhanden
Features
Ausstattung
Netzwerkzugang vorhanden
Gütesiegel Energy Star

Weiterführende Informationen zum Thema Dell P513w können Sie direkt beim Hersteller unter dell.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

12 WLAN-Multifunktionsgeräte im Test

PC-WELT 10/2011 - Auffällig gemächlich war der Scanprozess, den die Software verzögerte. Obwohl das Logo von Dell am P513w prangt, stammt das Multifunktionsgerät eigentlich aus der Schmiede von Lexmark. Trotzdem ist das Dell P513w nicht komplett baugleich zu den Lexmark-Kombigeräten. Der Unterschied liegt in den Tintenpatronen: So vertraut Lexmark inzwischen mehrheitlich auf separate Tintentanks, während Dell bei diesem Modell Blau, Rot und Gelb in einer Farbpatrone kombiniert. …weiterlesen