Ø Gut (1,8)

Test (1)

Ø Teilnote 1,8

Keine Meinungen

Produktdaten:
Displaygröße: 12,5"
Displayauflösung: 1366 x 768 (16:9 / WXGA)
Prozessor-Modell: Intel Core i5-​8250U
Arbeitsspeicher (RAM): 8192 MB
Mehr Daten zum Produkt

Dell Latitude 5290 im Test der Fachmagazine

    • notebookcheck.com

    • Erschienen: 05/2018

    „gut“ (84%)

    Getestet wurde: Latitude 5290 (Core i5-8250U, 8GB RAM, 256GB SSD)

    Stärken: hochwertiges Gehäuse; VGA-Anschluss; starker Prozessor; lange Akkulaufzeiten; gute Tonqualität; zwei Arbeitsspeicher-Steckplätze für Dual-Channel-Betrieb.
    Schwächen: sehr schlechtes Display; kein Stickpointer; keine Tastaturbeleuchtung; SD-Kartenleser schlecht positioniert; kurze Herstellergarantie; keine PCIe-SSD. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

Einschätzung unserer Autoren

Latitude 5290

An der falschen Stelle gespart

Stärken

  1. lange Akkulaufzeiten
  2. VGA-Anschluss
  3. gute Prozessoren

Schwächen

  1. sehr schlechtes Display
  2. keine Tastaturbeleuchtung
  3. kein Fingerabdrucksensor

Das Latitude 5290 ist vor allem für den Office-Einsatz gedacht, spielt preislich aber schon eher in der Business-Liga. Den Mehrpreis versucht der Hersteller durch relativ leistungsstarke Hardware, Aufrüstbarkeit und einen starken Akku zu rechtfertigen, aber die Qualität des Displays lässt diese Vorzüge schnell verblassen. Das Panel löst niedrig auf, hat nur eine geringe Leuchtkraft, ist nicht blickwinkelstabil und stellt Farben blass und kontrastarm dar. In dieser Preisklasse sollte mehr geboten werden. Auch sonst wurde zu viel gespart: Auf eine Tastaturbeleuchtung muss man verzichten und auch ein Fingerabdrucksensor fehlt. Dass ein VGA-Anschluss für ältere Geräte und Projektoren geboten wird, ist nur ein fadenscheiniges Trostpflaster.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Dell Latitude 5290

Subwoofer fehlt
Hardware Intel-CPU
UMTS fehlt
Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook vorhanden
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook fehlt
Office-Notebook fehlt
Outdoor-Notebook fehlt
Bauform
Subnotebook vorhanden
Ultrabook fehlt
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 12,5"
Displaytyp Matt
Displayauflösung 1366 x 768 (16:9 / WXGA)
Hardwarekomponenten
Grafik
Grafikchipsatz Intel UHD 620
Speicher
SSD vorhanden
Hybrid-Festplatte fehlt
Konnektivität
Anschlüsse 1x USB-C 3.0 mit DisplayPort, 2 x USB-A 3.0, 1x LAN, 1 x HDMI, 1 x VGA
WLAN vorhanden
LTE fehlt
Bluetooth vorhanden
NFC fehlt
Ausstattung
Betriebssystem Windows 10
Webcam vorhanden
Ziffernblock fehlt
Tastaturbeleuchtung fehlt
Fingerabdrucksensor fehlt
Kartenleser vorhanden
Optisches Laufwerk Kein optisches Laufwerk
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Akku
Akkukapazität 51 Wh
Abmessungen & Gewicht
Abmessungen 30,5 x 21,1 x 2,1 cm
Gewicht 1362 g

Weiterführende Informationen zum Thema Dell Latitude 5290 können Sie direkt beim Hersteller unter dell.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Fujitsu LifeBook U748Schenker XMG Apex 15HP EliteBook 850 G5Fujitsu Lifebook E548Acer Spin 3 SP314-51Huawei MateBook X ProAcer Nitro 5 Spin NP515-51Dell Latitude 7390Lenovo ThinkPad L380 YogaAsus ROG Zephyrus M (GM501)