ohne Note
1 Test
Gut (1,6)
32 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Dis­play­größe: 14"
Dis­pla­yauf­lö­sung: 1920 x 1280 (3:2)
Pro­zes­sor-​Modell: Intel Core i7-​1065G7
Arbeitsspei­cher (RAM): 8 GB
Mehr Daten zum Produkt

Variante von Inspiron 14 3493

  • Inspiron 14 3493 (i7-1065G7, 8GB RAM, 512GB SSD) Inspiron 14 3493 (i7-1065G7, 8GB RAM, 512GB SSD)

Dell Inspiron 14 3493 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test
    Getestet wurde: Inspiron 14 3493 (i7-1065G7, 8GB RAM, 512GB SSD)

    „Plus: funktionsreiches BIOS-Setup.
    Minus: klobiges Gehäuse; langsames LAN & WLAN; keine USB-C-Buchse.“

zu Dell Inspiron 14 3493

  • Dell Inspiron 15 3593, 15 Zoll FHD, Intel Core i7-1065G7, NVIDIA GeForce MX230,
  • Dell Inspiron 15 3593, 15 Zoll FHD, Intel Core i7-1065G7, NVIDIA GeForce MX230,
  • Dell Inspiron 15 3593, 15 Zoll FHD, Intel Core i7-1065G7, NVIDIA GeForce MX230,
  • Inspiron 15 3593 (15.60", Full HD, Intel Core i7-1065G7, 8GB, 512GB, SSD)
  • DELL Inspiron 3593, Notebook mit 15.6 Zoll Display, Core™ i7 Prozessor, 8 GB RAM
  • DELL INSPIRON 15 3593 - C7PMG Laptop (39,6 cm, 15", Windows 10)
  • Dell Inspiron 3593 Intel Core i7-1065G7 Notebook 39,6cm (15.6") 8G (1615939313)

Kundenmeinungen (32) zu Dell Inspiron 14 3493

4,4 Sterne

32 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
23 (72%)
4 Sterne
3 (9%)
3 Sterne
4 (12%)
2 Sterne
23 (72%)
1 Stern
2 (6%)

4,4 Sterne

32 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Inspiron 14 3493

Neu auf­ge­leg­ter Dell-​Klas­si­ker, der nicht mehr mit­hal­ten kann

Stärken
  1. alle Modelle mit schneller M.2-SSD
  2. gute Akkulaufzeit
Schwächen
  1. dicker Rahmen ums Display
  2. Display mit mäßiger Leuchtkraft
  3. veraltetes WLAN und langsamer LAN-Anschluss
  4. ohne USB-C

Das Inspiron 14 3493 wirkt in Zeiten beinahe randloser Notebook-Displays reichlich altbacken. Es richtet sich primär an Büroanwender, die ein erschwingliches Notebook suchen. Die vier verschiedenen erhältlichen Modelle bewegen sich im Preisrahmen von 500 bis 750 Euro. Mit dem altbackenen Gehäuse geht leider auch eine ähnlich angestaubte Anschlussausstattung einher. So fehlt zum Beispiel der inzwischen eigentlich weitläufig etablierte USB-C-Anschluss und das verbaute WLAN-Modul funkt nur mit einem Datenstrom. Beim LAN-Anschluss handelt es sich unverständlicherweise um einen mit nur 100 MBit/s – für schnelle DSL-Zugänge bereits zu wenig. Somit bleibt am Ende eigentlich nur die Empfehlung, sich nach einem anderen 14-Zoll-Notebook umzuschauen, zum Beispiel dem ähnlich bepreisten und deutlich besseren Acer Aspire 5 A514-52.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Dell Inspiron 14 3493

Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook fehlt
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook fehlt
Office-Notebook vorhanden
Outdoor-Notebook fehlt
2-in-1-Geräte
Convertible fehlt
Bauform
Subnotebook fehlt
Ultrabook fehlt
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 14"
Displaytyp Matt
Displayauflösung 1920 x 1280 (3:2)
Nvidia G-Sync fehlt
AMD FreeSync fehlt
Hardwarekomponenten
Speicher
SSD vorhanden
Konnektivität
Anschlüsse 2x USB-A 3.0, 1x USB-A 2.0, 1x HDMI 1.4b, 1x LAN, 1x Klinke,
LAN vorhanden
WLAN vorhanden
Bluetooth vorhanden
Ausstattung
Betriebssystem Windows 10
Webcam vorhanden
Ziffernblock fehlt
Tastaturbeleuchtung fehlt
Fingerabdrucksensor fehlt
Sicherheitsschloss fehlt
Kartenleser vorhanden
Dockingstation-Anschluss fehlt
Optisches Laufwerk Kein optisches Laufwerk
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Akku
Akkukapazität 42 Wh
Abmessungen & Gewicht
Breite 33,9 cm
Tiefe 24,19 cm
Höhe 1,99 cm
Gewicht 1660 g

Weiterführende Informationen zum Thema Dell Inspiron 14 3493 können Sie direkt beim Hersteller unter dell.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: