• ohne Endnote
  • 2 Tests
  • 1 Meinung
ohne Note
2 Tests
ohne Note
1 Meinung
Typ: Klapp-​/Falt-​Rad
Gewicht: 11,2 kg
Felgengröße: 20 Zoll
Mehr Daten zum Produkt

Dahon Vitesse D8 (Modell 2014) im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Mai 2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Das Rad fährt sich durch seine 20"-Räder agil und wendig. Die Gänge wechseln dank Drehgriff schnell und leicht. ... Die Griffe verdrehen sich schnell und rutschen teilweise sogar vom Lenker. ... Lenker nach unten, Lenkstange und Pedale einklappen, Sattelstütze rein, Faltscharnier öffnen und das gesamte Rad falten: Der Faltvorgang dauert beim ersten Mal ungeahnt lange. ...“

  • „gut“

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten, „Preis-Leistung“

    2 Produkte im Test

    „Plus: Leicht zu tragen; geringes Packmaß; Faltmechanismus; Preis-Leistung.
    Minus: Kabelverlegung.“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Dahon Faltrad »CURL i4«, 4 Gang Sturmey Archer Sturmey Archer Schaltwerk,

Kundenmeinung (1) zu Dahon Vitesse D8 (Modell 2014)

5,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
1 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (100%)

5,0 Sterne

1 Meinung bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Dahon Vitesse D8 (Modell 2014)

Ausstattung
  • Gepäckträger
  • Lichtanlage
  • Schutzblech
Federung Keine Federung
Basismerkmale
Typ Klapp-/Falt-Rad
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 11,2 kg
Modelljahr 2014
Ausstattung
Extras
Fahrradständer fehlt
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger vorhanden
Klingel fehlt
Lichtanlage vorhanden
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche vorhanden
Vario-Sattelstütze fehlt
Laufräder
Felgengröße 20 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Schaltgruppe Neos Triniti
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium

Weiterführende Informationen zum Thema Dahon Vitesse D-8 (Modell 2014) können Sie direkt beim Hersteller unter dahon.eu finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Das kleine Schwarze

aktiv Radfahren 6/2014 - plötzlich sehe ich immer mehr Menschen mit dem Faltrad durch die stadt fahren oder im bus sitzen. Als in der Redaktionskonferenz vorgeschlagen wird, ein Faltrad auszuprobieren, melde ich mich natürlich sofort freiwillig als testerin. unser testkandidat ist das Dahon Vitesse D8. es hat 8 Gänge, Licht, schutzbleche und Gepäckträger. Für den Alltagseinsatz ist es also gut ausgestattet. Das D8 im Alltagseinsatz Das Rad fährt sich durch seine 20"-Räder agil und wendig. …weiterlesen

Scheibenwahl

RADtouren 3/2012 (Mai/Juni) - Dazu passt das herausragende zulässige Gesamtgewicht von 180 Kilo. Radon, im letzten Heft Testsieger, weiß auch mit dem TCS 9.0 Disc zu gefallen. Das TCS steht dabei für Trekking Comfort Series. Entsprechend aufrecht und komfortabel ist die Sitzposition, die mit dem steifen, winkelverstellbaren Vorbau Eco Swell von Humpert sogar auf noch mehr Höhe gebracht werden kann. …weiterlesen

City/Urban

ElektroRad Spezial Eurobike Highlights (4/2011) - Weitere Infos.: Batavus Bäumker GmbH, Tel.: 05971/86 01-0, info@batavus-baeumker.com Telegramm Neuheiten in Kürze Wanderer: vorerst nur Studie Wir wollen mal den Markt testen, hörte man am Stand von Wanderer. Verbaut am Rad sind Antriebskomponenten von Thun. Projektnahme ist Tourer W 400. Der Preis könnte sich bei 2.999,- Euro einpendeln – vielleicht wird´s ja was. …weiterlesen

500er-Klasse

aktiv Radfahren 7-8/2009 - Gute Arbeit: Verstärkungsblech am Unterrohr und saubere Schweißnähte Ein tolles Mountainbike für Einsteiger mit Potenzial zum bequemen Wochenendreiserad. Diamant Elan 300 Auch wenn es auf den ersten Blick wie ein reines Cross-Rad aussieht: Das Elan 300 ist eher ein Fitnessgefährt. Ausschlaggebend ist dafür vor allem die Federgabel, die nicht für den Geländeeinsatz gemacht ist. Der im Steuerrohr integrierte Dämpfer macht die Gabel sehr verdrehsicher. …weiterlesen

Auf den Spuren der Hanse

aktiv Radfahren 7-8/2012 (Juli/August) - Einmal Hand ausstrecken, ein kurzes Summen, die Ampel springt auf Grün. Wenn die Radler nicht ohnehin Vorfahrt haben und der motorisierte Verkehr per Stoppschild unmissverständlich zum Halten aufgefordert wird. …weiterlesen

Clever radeln

connect 6/2012 - Wer das Smartphone lieber in der Tasche lässt, sollte sich eine Schutzhülle zulegen, um es vor Schlägen und Stößen zu bewahren. Naviki Naviki ist eine sehr praktische App, um Fahrradrouten am Wochenende zu berechnen oder um einen neuen Schleichweg durch die Großstadt zu suchen. Naviki wurde von der Fachhochschule Münster entwickelt und ist sowohl als Browser-Applikation als auch als App für iPhone und Android erhältlich. …weiterlesen

Klein, aber oho!

velojournal 3/2014 - Für die kleinrädrigen Modelle, das Brompton «H6R Bienne» und «Birdy Touring Disc» (mit 16- bzw. 18-Zoll-Rädern) von Riese-Müller sowie für das Dahon «MuP27» mit seinen 20-Zoll-Rädern, braucht es zuerst etwas Angewöhnung, um damit den Berg hochzutreten. Weniger umgewöhnen muss man sich mit dem Tern «Eclipse S18» und dem Airnimal «Joey Elite». Beide fahren auf ihren 24-Zoll-Rädern schon fast wie «grosse» Velos. Die Kommentare des Testteams fallen erstaunlich einheitlich aus. …weiterlesen

Klein, aber oho

aktiv Radfahren 1-2/2014 - So gefaltet entsteht ein kompaktes und äußerst transportables "Paket". Übrigens: Die englische Faltradmanufaktur Brompton verwendet diese Falttechnik bereits seit Jahren mit Erfolg. Dahon Vitesse D8 Seit 1982 produziert Dahon Falt räder. Die Erfahrung merkt man dem neuen Kompaktfalter Vitesse D8 an. Es lässt sich sehr schnell und kompakt zusammenfalten, ohne dass Rahmen- oder andere Teile aneinander scheuern. …weiterlesen