Dahon Vitesse D7 3 Tests

(Klapp-/Falt-Rad)
Vitesse D7 Produktbild

Ø Sehr gut (1,0)

Tests (3)

Ø Teilnote 1,0

(1)

o.ohne Note

Produktdaten:
Typ: Klapp-​/Falt-​Rad
Gewicht: 14 kg
Felgengröße: 20 Zoll
Anzahl der Gänge: 7
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • Vitesse D7 (Modell 2015)

Dahon Vitesse D7 im Test der Fachmagazine

    • segeln

    • Ausgabe: 10/2015
    • Erschienen: 09/2015
    • Produkt: Platz 1 von 8
    • Seiten: 6

    5 von 5 Sternen

    „Tipp der Redaktion“

    Getestet wurde: Vitesse D7 (Modell 2015)

    „... Unebenheiten sind zu spüren, beeinträchtigen das Fahrverhalten aber kaum. Tourentauglich. ... Der geklappte Lenker bleibt zwischen Vor- und Hinterrad. Der Rahmen wird durch einen Magneten zusammengehalten. ... Nabendynamo versorgt nur das Vorderlicht mit Strom, Rücklicht batteriebetrieben. Auch mit Nabenschaltung erhältlich.“  Mehr Details

    • fliegermagazin

    • Ausgabe: 8/2009
    • Erschienen: 07/2009
    • Produkt: Platz 1 von 8

    5 von 5 Punkten

    „Auch mit Dreigangnabe erhältlich. Pedale, Sattelstütze, Schaltung, Rücklicht und Bremsen deutlich einfacher als beim Mµ XL. Im Vergleich zum ähnlich teuren Giant Halfway wesentlich mehr Ausstattung.“  Mehr Details

    • segeln

    • Ausgabe: 8/2009
    • Erschienen: 07/2009
    • Produkt: Platz 1 von 8

    „sehr gut“ (5 von 5 Punkten)

    „Auf den ersten Blick ähneln sich die zwei Räder von Dahon sehr, Pedale, Sattelstütze, Schaltung, Rücklicht und Bremsen sind hier deutlich einfacher gehalten als bei dem teureren Schwestermodell. ...“  Mehr Details

Kundenmeinung (1) zu Dahon Vitesse D7

1 Meinung
(Mangelhaft)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
  • Rahmenbruch kurz nach Ablauf der Garantie ohne Kulanz des Herstellers.

    von Penzenstein
    (Mangelhaft)
    • Vorteile: fährt sich gut
    • Nachteile: nicht langlebig, schwache Komponenten, unzuverlässiger Service, Versprechen werden nicht eingehalten
    • Geeignet für: alltägliches Radfahren, Radweg, Straßen-Radfahren
    • Ich bin: Wochenend-Radfahrer

    Das Dahon Vitesse ist an sich ein schnelles Faltrad und im Vergleich zu anderen Marken sehr gut im Gebrauch. Allerdings entstand kurz nach Ablauf der sowieso sehr überschaubaren Garantiezeit ein Rahmenbruch. Nach sehr komplizierter Radübermittlung an den Generalvertreter wurde das Rad mit Hinweis auf die abgelaufene Garantiezeit zurück geschickt.

    Ein offensichtlicher Produktionsfehler geht hier zu Lasten des Kunden.

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Vitesse D7

Zusammenklappbar in 15 Sekunden

Das Vitesse D7 ist ein universelles Fahrrad für die Großstadt. Laut Hersteller kann man dieses Modell mit wenigen Handgriffen in 15 Sekunden zusammenklappen und somit bequem im öffentlichen Verkehr transportieren. In zusammengeklappten Zustand ist dieses Fahrrad sehr kompakt und findet in jeder Wohnung Platz.

Das Vitesse D7 ist mit der Dahon „Neos“ 7-Gang-Schaltung ausgestattet und verfügt über sichere Aluminium-V-Bremsen. Durch den dreiteiligen Lenker lässt sich dieses Fahrrad für fast jede Körpergröße optimieren. Auf dem Stahlgepäckträger kann man eine Aktentasche genauso sicher wie Einkaufstüten mitführen. Ein Kettenschutz und Kunststoffbleche sind sehr praktisch beim Regenwetter.

Mit einem Preis von 540 Euro bietet das Vitesse D7 ein sehr attraktives Preis-Leistungsverhältnis. Als leichtes und komfortables Fahrrad für Berufspendler ist dieses Modell sehr empfehlenswert.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Dahon Vitesse D7

Basismerkmale
Typ Klapp-/Falt-Rad
Geeignet für Unisex
Rahmen
Federung Keine Federung

Weiterführende Informationen zum Thema Dahon Vitesse D7 können Sie direkt beim Hersteller unter dahon.eu finden.

Weitere Tests & Produktwissen