Gut (2,3)
6 Tests
ohne Note
2 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Voll­ver­stär­ker
Tech­no­lo­gie: Hybrid
Anzahl der Kanäle: 2
WLAN: Ja
Blue­tooth: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Cyrus Audio One Cast im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: August 2020
    • Details zum Test

    „sehr gut“; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „gut“

    Pro: umfangreiche Ausstattung; sehr guter Klang; viele Anschlüsse inkl. Phono und Digitaleingänge; Sprachsteuerung (optional).
    Contra: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Februar 2020
    • Details zum Test

    1,0; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“, „Praxistipp“

    „... Der Verstärker bietet schönen Fluss und eine gute Räumlichkeit. Er spielt mit feinen Details und anständiger Dynamik, verliert sich aber nicht in Kleinigkeiten und ist damit angenehm langzeittauglich. Insgesamt wirkt der Sound einfach sehr ausgewogen, vielleicht mit einem Hauch von Wärme, die den One Cast sehr sympathisch und genreübergreifend interessant macht. Eine gelungene Krönung für die One-Serie ...“

    • Erschienen: Januar 2020
    • Details zum Test

    Klang-Niveau: 67%

    Preis/Leistung: „überragend“ (5 von 5 Sternen)

    „Die Cyrus ONE-Familie bekommt Zuwachs um einen exzellent klingenden und ausgestatteten Vollverstärker, der drahtlos und – Premiere! – per Sprachsteuerung (Alexa, Google Assistant, Siri) auf Streaming-Dienste zugreift. Das ist derart praktisch, dass es ihn zum Arbeitsgerät der Redaktion macht.“

    • Erschienen: Dezember 2019
    • Details zum Test

    70 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Bewährte Cyrus-One-Technik mit erweiterter Funktionalität wie Sprachsteuerung und Streaming von allen wichtigen Streaming-Diensten. Analogeingänge fehlen, dafür ist der Phono-Zweig super, der DAC hochwertig und der Klang insgesamt vollauf überzeugend: sauber, luftig und druckvoll.“

    • Erschienen: Juni 2020
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Vorteile: exzellenter Klang; viele Funktionen; Chromecastfähig; tolles Hybrid-Konzept; automatische Impedanzeinstellung; Sprachsteuerung.
    Nachteile: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Dezember 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Stärken: ausgewogener Klang mit feiner Detailzeichnung und guter Dynamik; HDMI (ARC) für Fernseher; hohe Ausgangsleistung; WLAN mit Google Cast und AirPlay 2; Sprachsteuerung mit Google Assistant, Amazon Alexa und Apple Siri; DAC für HiRes-Dateien; Phono-MM.
    Schwächen: keine Bi-Wiring-Option.
     - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Mehr Tests anzeigen

Testalarm zu Cyrus Audio One Cast

zu Cyrus Electronics One Cast

  • Cyrus One Cast
  • Cyrus One Cast
  • Cyrus One Cast Vollverstärker

Kundenmeinungen (2) zu Cyrus Audio One Cast

5,0 Sterne

2 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
2 (100%)
4 Sterne
2 (100%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
2 (100%)
1 Stern
0 (0%)

5,0 Sterne

2 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Cyrus Electronics One Cast

Wird mit pas­sen­dem Laut­spre­cher sogar smart

Stärken
  1. ausgewogener, natürlicher Klang
  2. Phono-Eingang für MM-Plattenspieler
  3. fit für Sprachsteuerung, Musikstreaming
Schwächen
  1. jenseits des Phono-Ins keine Analogeingänge
  2. Musikstreaming: Klang etwas weniger transparent

Der Cyrus Audio One Cast verstärkt nicht nur CD-Player oder Plattenspieler, sondern eignet sich dank WLAN-Modul obendrein als Streamer für Musikdienste, etwa Deezer, Spotify oder Qobuz. Ist ein Smart-Speaker ins gleiche WLAN-Netzwerk eingebunden, können Musiktitel via Sprachbefehl an den Amp gesendet werden. Im Gros gibt der One Cast Musik „schnell, sauber und transparent“ wieder, wobei sich im Test bei Stereoplay quellenabhängig Unterschiede offenbaren. Den „saubersten“ Klang erhalten Sie, wenn Sie einen CD-Player über einen der Digitaleingänge verbunden haben. Plattenspieler werden im Phono-In (MM-Preamp) platziert und tönen „kraftvoll“ und „beschwingt“. Beim Streamen vom Smartphone kommen allerdings etwas „limitierte Ergebnisse“ zustande. Die Konkurrenz mag teilweise „luftiger“ aufspielen, bietet dagegen aber nicht so ein üppiges Ausstattungspaket.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Verstärker

Datenblatt zu Cyrus Audio One Cast

Technik & Leistung
Typ Vollverstärker
Technologie Hybrid
Anzahl der Kanäle 2
Leistung/Kanal 100 Watt an 6 Ohm
Features
Akkubetrieb fehlt
Digitaleingang vorhanden
Kartenleser fehlt
Bluetooth vorhanden
aptX fehlt
aptX HD fehlt
WLAN vorhanden
AirPlay 2 vorhanden
Internetradio fehlt
Verfügbare Musikdienste
  • Tidal
  • Spotify
  • Qobuz
  • Deezer
  • Amazon Prime Music
Kompatibel mit
  • Google Asistant
  • Alexa
Eingänge
LAN fehlt
Analog
Analog (Klinke) fehlt
Phono vorhanden
AUX-Front fehlt
Mikrofon fehlt
XLR fehlt
Digital
HDMI vorhanden
USB vorhanden
Digital (koaxial) vorhanden
Digital (optisch) vorhanden
Steuerung
IR fehlt
Trigger fehlt
Ausgänge
Analog
Cinch (Vorverstärker) vorhanden
Cinch (Record / Tape) fehlt
Cinch (Subwoofer) fehlt
Kopfhörer vorhanden
XLR fehlt
Digital
Digital (koaxial) fehlt
Digital (optisch) fehlt
HDMI fehlt
Steuerung
IR fehlt
Trigger fehlt
Lautsprecher-Anschluss
Federklemmen fehlt
Schraubklemmen vorhanden
Bananenstecker-Klemmen fehlt
Soundsysteme & Wiedergabeformate
Wiedergabeformate PCM
Abmessungen & Gewicht
Breite 22 cm
Tiefe 39 cm
Höhe 8,5 cm
Gewicht 5,6 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Cyrus Electronics One Cast können Sie direkt beim Hersteller unter cyrusaudio.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: