Cybex Pallas M-Fix SL Test

(Isofix-Kindersitz)
Vergleichen
Merken
Pallas MFix SL
Gut 1,9 1 Test 05/2017
Erste Meinung schreiben
Produktdaten:
  • Isofix
  • Seitenaufprallschutz
  • Zusätzliche Polster
  • Mitwachsend
  • Höhenverstellbare Kopfstütze
  • Verstellbare Rückenlehne
  • Mehr Daten zum Produkt

Test mit der Durchschnittsnote Gut (1,9)

test (Stiftung Warentest)

Ausgabe: 6 Erschienen: 05/2017
Produkt: Platz 1 von 10 Seiten: 5 mehr Details

„gut“ (1,9)

Unfallsicherheit (50%): „gut“;
Handhabung (40%): „gut“;
Ergonomie (10%): „gut“;
Schadstoffe (0%): „sehr gut“.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Cybex Pallas M-Fix SL

Cybex Silver Pallas M-fix SL, Autositz Gruppe 1/2/3 (9-36 kg), gray rabbit,

Linearer Seitenaufprallschutz (L. S. P. SYSTEM) : Hilft die Wucht eines Seitenaufpralls schon im Frühstadium zu ,...

CYBEX SILVER Pallas M SL Design 2017

Als Mitglied der preisgekrönten Pallas Familie wächst der Pallas M SL mit dem Kind mit und bietet so Sicherheit über ,...

Cybex Kindersitz Pallas M-Fix SL 2017, Farbe: Gray Rabbit

Cybex Kindersitz Pallas M - Fix SL 2017 Gr. I - III, 9 - 36kg, 9 Monate bis 12 Jahre   Flexibel und sicher mit langer ,...

Cybex Auto-Kindersitz Pallas M-Fix SL, Pure Black-Black, 2018 Gr. 9-36 kg

Der Pallas M - Fix SL – ebenso wie der Pallas M - Fix – ist ein Kindersitz der Gruppe I / 2 / 3 und wurde für Kinder mit ,...

Cybex Silver Pallas M-fix SL, Autositz Gruppe 1/2/3 (9-36 kg), pure black,

Linearer Seitenaufprallschutz (L. S. P. SYSTEM) : Hilft die Wucht eines Seitenaufpralls schon im Frühstadium zu ,...

Autositz Pallas M-Fix SL

Autositz Pallas M - Fix SL - Autositz - grau - Kunststoffschale gepolsteret und mit Stoff bezogen, Seitenaufprallschutz ,...

Unsere Bewertung aus Tests und Meinungen

Gut schützender Langzeitsitz mit Bauchpolster und Isofix

Stärken

  • sicherer Langzeitsitz
  • zusätzliche Befestigungsmöglichkeit mit Isofix-Rastarmen
  • gutes Platzangebot fürs Kind
  • leichte Konstruktion

Schwächen

  • etwas beeinträchtigte Sicht nach draußen
  • erhöhter Platzbedarf im Fahrzeug
  • Entfernen des Stoffbezugs etwas aufwendiger

Sicherheit

Unfallschutz & Gurt hervorragend

Sichernde Isofix-Arme verhelfen dem Cybex-Sitz zu einer guten Sicherheitsnote. Die ausklappbaren Nasen unten am Sitz erhöhen den Seitenhalt bei Brems- und Ausweichmanövern und sichern auch Leerfahrten. Vorgeschrieben sind sie nicht: In Autos ohne Isofix-Ösen kannst Du sie einfach wegklappen und den Sitz beispielsweise auch in einem Oldtimer nutzen.

Komfort

Polster gut

Im Test bringt es der Cybex auf einen Platz knapp unterhalb des Spitzenfelds. Moderne Schaumkerne statt dünner Auflagen sind gute Gründe, gerade zum Pallas M-Fix SL zu greifen. Die weichen Wattierungen reduzieren den seitlichen Spielraum von Kopf und Körper - und erhöhen daher nicht nur den Komfort, sondern schaffen eine schützende Sicherheitszone.

Verstellfunktion gut

Dem Pallas M-Fix SL fehlt die variable Kopfstützen-Neigung des gurtmontierten Pallas M SL. Auch ist der Seitenschutz nicht verstellbar wie etwa beim Pallas M-Fix. Das beeinflusst die Note aber nur unwesentlich: Beide Modelle schlagen sich gut dank ihres tiefenverstellbaren Pralltischs - und erzielen im Test für ihre Anpassungsleistung ein Gut.

Platzangebot gut

Die Platzverhältnisse sind gut. Das ist erstaunlich für einen Fangkörper-Sitz, den ängstliche Kinder oft nicht gut annehmen - zu eng muss das Bauchpolster an das Kind gepresst werden, um das Sicherheitsniveau von festverzurrten Fünfpunktgurten zu erzielen. Der Sitz ist jedoch mit einer Verstellfunktion versorgt, die etwas Bewegungsspielraum lässt.

Handhabung

Ein- & Ausbau gut

Im Prüfbetrieb gilt der Sitz als praktisch. Der Umbau in andere Autos, ob mit oder ohne Isofix, klappt gut. Bei Isofix-Autos schiebst Du die Rastarme in die Isofix-Ösen zwischen Lehne und Sitzbank, bei älteren Modellen klappst Du die sie einfach ein - und befestigst den Sitz konventionell mit dem Dreipunkt-Fahrzeuggurt.

Anschnallen hervorragend

Schöne Sache: Der Pralltisch kann die in ihn gesetzte Hoffnung auf unkomplizierte Bedienung gut erfüllen. Das Bauchpolster ersetzt anfangs einen sitzeigenen Gurt, später sichert der Autogurt Sitz samt Kind. Er lässt sich gut in die Führungen an Schulterstütze und Prallkörper fädeln, die zudem rot markiert und im Handbuch gut beschrieben sind.

Reinigung gut

Das Fazit zur Hygiene fällt gut aus. Der Bezug ist mehrteilig – für Pralltisch, Kopfstütze, Sitzkissen und Schulterteil – und erfordert beim Abziehen etwas Geduld: Zum Teil ist er am unteren Sitzrand versenkt und mit Druckknöpfen fixiert. Doch beim Waschen und Trocknen bereitet er keine Probleme. Nur die Pflegehinweise solltest Du beachten.

Materialqualität

Verarbeitung hervorragend

Hier bestätigt Cybex sein Image als Hersteller von stets tadellos verarbeiteten Kindersitzen. Die Materialwahl geht in Ordnung. Schadstoffe sind in so geringer Konzentration vorhanden, dass es im Test für ein Sehr gut reicht. Das Konkurrenzmodell Joie Transcend steht in dieser Hinsicht deutlich schlechter da.

Der Cybex Pallas M-Fix SL wurde zuletzt von Sonja am 08.08.2017 überarbeitet.

Datenblatt zu Cybex Pallas M-Fix SL

Ein- & Ausbau
Isofix
Ja
Top-Tether
Nein
Stützbein
Nein
Sitzrichtung
Vorwärts
Anschnallen
3-Punkt-Gurt
Nein
5-Punkt-Gurt
Nein
Autogurt
Ja
Fangkörper
Ja
Seitliche Gurthalter
Nein
Beckengurt
Nein
Gruppe & Größe
Gruppen
Gruppe I-III
Sicherheit
Akustische Kontrollanzeige
Nein
Visuelle Kontrollanzeige
Ja
Isofast
Nein
Neugeboreneneinsatz
Ja
Seitenaufprallschutz
Ja
Schultergurtführung
Ja
Zusätzliche Polster
Ja
Verstellbarkeit
Sitz
Drehbarer Sitz
Nein
Mitwachsend
Ja
Tiefenverstellbarer Fangkörper
Ja
Verstellbare Sitzbreite
Nein
Gurt
Verstellbarer Schultergurt
Nein
Zentrale Gurtlängenverstellung
Nein
Kopfstütze
Neigungsverstellbare Kopfstütze
Nein
Höhenverstellbare Kopfstütze
Ja
Rücken
Verstellbare Rückenlehne
Ja
Reinigung
Abnehmbarer Bezug
Ja
Abwischbarer Bezug
Ja
Waschbarer Bezug
Ja
Extras
Flaschenhalter
Nein