• Sehr gut 1,2
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,2)
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: E-​Moun­tain­bike
Gewicht: 22,1 kg
Anzahl der Gänge: 11
Motor-Typ: Mit­tel­mo­tor
Mehr Daten zum Produkt

Cube Stereo Hybrid 120 HPA Race 500 (Modell 2017) im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (218 von 250 Punkten)

    Platz 4 von 7 | Getestet wurde: Stereo Hybrid 120 HPA Race 500 29" (Modell 2017)

    „Das ausgewogene 29er-Fully von Cube setzte Glanzlichter im Test. Die gelungene Ausstattung, das agile und sichere Fahrverhalten und die gelungene Abstimmung des Bosch-Motors machen Laune.“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Cube Compact Sport Hybrid 20" blue'n'red 48cm (20") 2020 E-Bikes

    Typ: E - Bike 25km / h; Einsatzzweck: E - Cityrad; nach STVZO: ja; Laufradgröße: 20" Zoll; Anzahl Gänge gesamt: ,...

Einschätzung unserer Autoren

Stereo Hybrid 120 HPA Race 500 (Modell 2017)

Vor- und Nachteile dieses Produktes

Stärken

  1. auch 29-Zöller sehr agil durch tiefen Schwerpunkt (optimales Trail-Bike)
  2. tourentaugliche Geometrie
  3. harmonischer Motor (Bosch Performance Line CX)

Schwächen

  1. bockt durch bequeme Sitzhaltung leicht auf

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Cube Stereo Hybrid 120 HPA Race 500 (Modell 2017)

Basismerkmale
Typ E-Mountainbike
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 22,1 kg
Modelljahr 2017
Ausstattung
Extras
Hinterbaudämpfung vorhanden
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Anzahl der Gänge 11
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rücktrittbremse fehlt
Motor & Stromversorgung
Motor-Typ Mittelmotor
Motorleistung 250 W
Sitz des Akkus Unterrohr
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium

Weiterführende Informationen zum Thema Cube Stereo Hybrid 120 HPA Race 500 (Modell 2017) können Sie direkt beim Hersteller unter cube.eu finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Scott E-Genius 700 Tuned

MountainBIKE 10/2017 - Scott verbaut am neuen E-Genius Shimanos Steps-Motor mit im Unterrohr integriertem Akku. Ein Bosch-Modell wird es aber weiterhin geben, das preiswertere E-Genius 730. Ebenfalls neu am 150-mm-All-Mountain/Enduro: Alle Shimano-Modelle können wahlweise mit 29" oder 27,5" (Plus) gefahren werden - und das mit Reifenbreiten bis zu 2,6" (29") bzw. 2,8" (27,5"). Trotz der Option auf so große/breite Reifen ist der Hinterbau im Vergleich zum Vorgänger enorme 40 mm kürzer geworden. …weiterlesen