Conrad Electronic Voltcraft plus Energy Monitor 3000 1 Test

Voltcraft plus Energy Monitor 3000 Produktbild
Gut (2,4)
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Mess­ge­rät
  • Fea­tu­res Ener­gie­mes­sung
  • Mehr Daten zum Produkt

Conrad Electronic Voltcraft plus Energy Monitor 3000 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,39)

    Preis/Leistung: „preiswert“, „Preis-Leistungs-Sieger“

    Platz 2 von 4

    „Plus: Sehr hohe Messgenauigkeit; Sehr viele Verbrauchsangaben; Zwei Tarife speicherbar.
    Minus: Vergleichsweise hoher Eigenverbrauch; Maximal nur bis 13 Ampere belastbar.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Conrad Electronic Voltcraft plus Energy Monitor 3000

Passende Bestenlisten: Steckdosen & Zubehör

Datenblatt zu Conrad Electronic Voltcraft plus Energy Monitor 3000

Typ Messgerät
Features Energiemessung

Weitere Tests und Produktwissen

Strom sparen: „Die Tricks der Stromjäger“

Stiftung Warentest - Zusammen verbrauchen sie rund 9 Watt, täglich 20 Stunden lang. Das vergeudet etwa 18 Euro im Jahr. Becker hat die Lösung gleich mitgebracht. Er tauscht die Steckerleisten gegen schaltbare aus. Mit wenigen Klicks kann Familie Numan so alle Standby-Verschwender lahmlegen. Tipp: Vor allem ältere Modelle ziehen dauerhaft zu viel Strom. Überprüfen Sie Ihre Geräte mit einem Messgerät. Das verleihen die Verbraucherberatungsstellen und viele Bibliotheken kostenlos. …weiterlesen

„Watt kost' dat?“ - Messgeräte von 40 bis 50 Euro

Computer Bild - Am genauesten ermittelten die baugleichen Testsieger von Unitec der Baumärkte Max Bahr und Praktiker die Energiekosten. Der Preis-Leistungs-Sieger Cost Control von Technoline errechnete die Kosten für Verbraucher ab 25 Watt Leistungsaufnahme genau. n Von den vier teureren Energiekosten-Messgeräten ermittelten nur der Testsieger von NZR (50 Euro) sowie das zweitplatzierte Voltcraft Energy Monitor 3000 (40 Euro) auch bei sehr geringen Leistungen realistische Werte. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf