Concord Intense im Test

(Babyschale)
  • Ausreichend 4,0
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Baby­schale
Nur Isofix-Befestigung: Nein
Rückwärtsgerichtet: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Concord Intense

    • auto motor und sport

    • Ausgabe: 21/2011
    • Erschienen: 09/2011
    • Produkt: Platz 5 von 5

    „nicht empfehlenswert“

    „Die Bügel der Isofix-Befestigung können der Verzögerung nicht standhalten, sie öffnen sich, und die Plattform samt Schale wird zum tödlichen Flugobjekt.“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • CONCORD KINDERAUTOSITZ ULTIMAX.III, GRUPPE 0+>1 (0-18 KG), ALMOND BEIGE,

    Dieser Kindersitz ist die Neuauflage des Ultimax 2 und ist verwendbar von 0 - 18 kg oder bis ca. 4 Jahre. ,...

Einschätzung unserer Autoren

Intense

Mit verstellbarer Beckenauflage für Neugeborene

Der Concord Intense verfügt über einen riesigen Vorteil: Der Neigungswinkel lässt sich variabel an die Entwicklungsphasen des Kindes anpassen – Neugeborene liegen in einer beinahe waagrechten Position, Kinder ab vier Monaten wiederum nehmen eine etwas aufrechtere Position ein. Auch die übrigen Sicherheits- und Komfortmerkmale des Autokindersitzes der Normgruppe 0+ machen neugierig.

Sechsfache verstellbarer Neigungswinkel

Der Intense wirkt auf den ersten Blick unbedingt innovativ: Die in sechs Positionen verstellbare Beckenauflage soll die noch empfindliche Wirbelsäule der Säuglinge schützen, das Baby soll in den ersten Monaten ausgestreckt liegen können, auch Lunge und Atemwege sollen dadurch geschützt werden. Die typische Halbliegeposition der Autokindersitze der Normgruppe 0 und 0+ kann stufenweise erreicht werden, etwa ab dem vierten Lebensmonat kann das Baby schließlich sitzend transportiert werden. Die Variationsbreite der Neigungswinkel bewegt sich dabei zwischen 125 und 110 Grad, den empfindlichen Halswirbelbereich unterstützt jeweils die integrierte Kopfstütze.

Praktische Einhandbedienung

Die Einstellung der Neigungswinkel soll sich jeweils per Einhandbedienung erledigen lassen, auch im Übrigen ist der Intense auf einfache Bedienbarkeit ausgelegt. So verstellen sich Schultergurte des Fünfpunktgurtes sowie die Kopfstütze automatisch mit – ein großer Vorteil im täglichen Betrieb, wenn der Nachwuchs nicht geweckt werden soll und erfahrungsgemäß ohnehin etliche Handgriffe benötigt werden, bis Fünfpunktgurt, Kind und Autogurt den finalen Sitz haben. Weiteres Plus: Per integriertem Adapter kann der Intense auf ein fahrbares Gestell gesetzt und als Travelsystem genutzt werden. Auch in dieser Funktion minimiert die verstellbare Beckenauflage die Bedenken, wie sie beim manchem Konkurrenzprodukt aus Expertensicht stets zum Schutz der Wirbelsäule erhoben werden.

Nicht ausgereift mit Isofix-Basis

Fraglos positiv beim Intense ist ferner das ausladende Sonnendach, das umständliche Provisorien mit Wickeltüchern über dem Tragegriff überflüssig macht. Ein Belüftungssystem soll verhindern, dass das Kind zu schnell ins Schwitzen gerät – ein Feature, das so manchem Konkurrenzprodukt fehlt und dort zu empfindlichen Punktabzügen geführt hat. Und noch etwas steht in der Kritik: Wird der Intense mittels optional als Zubehör erhältlicher Isofix-Basis im Fahrzeug montiert, sollen sich dessen Bügel bei einer Verzögerung öffnen können. In der Tat büßt er angesichts solcher Bestandsaufnahme einen Großteil der genannten Vorzüge in puncto Sicherheit und Komfort wieder ein.

Insoweit erscheint auch eine Empfehlung offensichtlich: Als Travelsystem bietet er zweifellos eine ordentliche Leistung, wer ihn allerdings mit der Isofix-Basis verwenden möchte, sollte die Finger davon lassen. Wer dennoch einen Versuch unternehmen möchte, findet den Kandidaten für 184 EUR bei Amazon.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Concord Intense

Allgemeine Informationen
Typ Babyschaleinfo
Einbau
Nur Isofix-Befestigung fehlt
Sitzrichtung
Rückwärtsgerichtet vorhanden
Anschnallen
5-Punkt-Gurt vorhanden
Autogurt vorhanden
Verstellbarkeit
Rücken
Neigbare Rückenlehne vorhanden
Ausstattung
Seitenaufprallschutz vorhanden

Weitere Tests & Produktwissen