• ohne Endnote

  • 0 Tests

208 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Typ: Kin­der­sitz
Gruppe nach Kör­per­ge­wicht: Gruppe I-​III (9 bis 36 kg)
Nur Iso­fix-​Befes­ti­gung: Nein
Vor­wärts­ge­rich­tet: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Guardian

Kin­der­sitz oder Wackel­da­ckel?

Stärken
  1. nur 4 kg schwer – optimal für häufigen Umbau in mehrere Fahrzeuge
  2. einer der günstigsten Langzeitsitze am Markt
  3. Kopfstütze per Knopfdruck in der Höhe verstellbar
  4. ca. 11 Jahre verwendbar
Schwächen
  1. keine Isofix-Steckverbindungen
  2. Rückenlehne lässt sich abnehmen – dann entfällt der Seitenschutz
  3. aus Käufersicht schwer im Auto zu befestigen
  4. Sitzwinkel nicht verstellbar

Schon klar: Wer sich nicht mehrere Kindersitze hintereinander leisten kann, muss Kompromisse eingehen. Keiner davon ist der Clamaro Guardian, das zeigen die Kundenbewertungen. Manche verraten, dass der Gruppe-I-III-Sitz trotz aller Bemühungen schwer zu fixieren ist und bei einer Bremsung nach vorn rotiert – oder einfacher ausgerückt, dass die Kiste während der Fahrt reichlich wackelt. Um das in den Griff zu bekommen, wäre eine gute Anleitung hilfreich – die Clamaro aber offenbar nicht mitliefert. Die Rückenlehne einfach abzunehmen, ist auch keine Option. Denn dann entfällt der komplette Seitenschutz und Ihr Kind kippt bei einem Seitenaufprall aus dem Sattel. Ob er mit Isofix-Steckverbindungen weniger anfällig für solche Probleme wäre? Denkbar wäre zumindest ein festerer Kurvenhalt und mehr Stabilität – und tatsächlich bietet Clamaro den Guardian auch mit Isofix an. So oder so: Bitte verwenden Sie den Sitz nur als Notlösung oder Zweitsitz, nicht für längere Strecken. Tipp: Mit dem Joie Trillo Shield gibt es inzwischen auch einen guten mitwachsenden Sitz für kleines Geld. Weitere getestete bis 100 Euro finden Sie hier.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Clamaro Autokindersitz, 2.7 kg, Clamaro 'Mandy' Autositzerhöhung ISOFIX der

Kundenmeinungen (208) zu Clamaro Guardian

4,3 Sterne

208 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
135 (65%)
4 Sterne
40 (19%)
3 Sterne
12 (6%)
2 Sterne
8 (4%)
1 Stern
10 (5%)

4,3 Sterne

208 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Kindersitze

Datenblatt zu Clamaro Guardian

Allgemeine Informationen
Typ Kindersitzinfo
Gewicht 4 kg
Körpergewicht & Körpergröße
Gruppe nach Körpergewicht Gruppe I-III (9 bis 36 kg)info
Altersgruppe Kind
Geeignet für Kleinkinder vorhanden
Geeignet für Kinder vorhanden
Einbau
Nur Isofix-Befestigung fehlt
Nur Autogurt vorhanden
Isofix oder Autogurt fehlt
Isofast fehlt
Stützbein fehlt
Top-Tether fehlt
Sitzrichtung
Vorwärtsgerichtet vorhanden
Rückwärtsgerichtet fehlt
Vorwärts und rückwärts fehlt
Quer zur Fahrtrichtung fehlt
Anschnallen
3-Punkt-Gurt fehlt
5-Punkt-Gurt vorhanden
Autogurt vorhanden
Fangkörper fehlt
Seitliche Gurthalter fehlt
Beckengurt fehlt
Verstellbarkeit
Sitz
Drehbar fehlt
Mitwachsend vorhanden
Verschiebbarer Fangkörper fehlt
Verstellbare Sitzbreite fehlt
Liegefunktion fehlt
Gurt
Höhenverstellbarer Schultergurt vorhanden
Zentraler Gurtstraffer vorhanden
Kopfstütze
Höhenverstellbare Kopfstütze vorhanden
Neigbare Kopfstütze fehlt
Rücken
Neigbare Rückenlehne fehlt
Ausstattung
Einbaukontrolle fehlt
Sitzverkleinerer vorhanden
Seitenaufprallschutz vorhanden
Zusätzliche Polster vorhanden
Schultergurtführung vorhanden
Flaschenhalter fehlt
Schaukelfunktion fehlt
Reinigung
Bezug maschinenwaschbar vorhanden
Bezug nur per Hand waschbar fehlt

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: