Ø Befriedigend (2,6)

Tests (45)

Ø Teilnote 2,6

Keine Meinungen

Produktdaten:
Heckantrieb: Ja
Manuelle Schaltung: Ja
Automatik: Ja
Schaltung erhältlich mit: Halb­au­to­ma­tik
Mehr Daten zum Produkt

Chevrolet Camaro [09] im Test der Fachmagazine

    • FREIE FAHRT

    • Ausgabe: 7/2013
    • Erschienen: 10/2013
    • Seiten: 1

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Camaro Cabrio 6.2 V8 Automatik (298 kW) [09]

    „... die Schubkraft des 6,2-l-V8-Motors ist gewaltig. In 5,2 Sekunden von Null auf 100 km/h und Schluss ist erst bei ... 250 Stundenkilometern. Das 6-Stufen-Automatikgetriebe schaltet flott, wer es sportlich liebt, benutzt die beiden Lenkradwippen, um sich durch die Gänge zu hangeln. ... Im Innenraum erwarten die Passagiere lederbezogene Sportsitze und auf der Rückbank finden sogar Großgewachsene ausreichend Platz. ...“  Mehr Details

    • auto motor und sport

    • Ausgabe: 17/2013
    • Erschienen: 08/2013
    • Produkt: Platz 2 von 2
    • Seiten: 6

    406 von 650 Punkten

    Preis/Leistung: 76 von 100 Punkten

    Getestet wurde: Camaro Coupé 6.2 V8 6-Gang manuell (318 kW) [09]

    „Ein gedopter Frontscharrer käme für die Freunde hubraumstarker Motoren und charakterstarker Linienführung nie in Frage. Sie werden vom Camaro zum Budgetpreis bestens bedient.“  Mehr Details

    • auto-ILLUSTRIERTE

    • Ausgabe: 12/2012
    • Erschienen: 11/2012
    • Seiten: 2

    „befriedigend“ (3 von 5 Sternen)

    Getestet wurde: Camaro Cabrio 6.2 V8 Automatik (298 kW) [09]

    „Der Chevrolet Camaro ist kein Sportler im europäischen Sinne, also klein, agil, leicht. Der V8 ist stark, harmoniert aber nicht mit Fahrwerk und Lenkung. So bleibt er ein US-Cruiser mit bärigem Motor, tollem Sound und unglaublichem Preis.“  Mehr Details

    • Automobil Revue

    • Ausgabe: 31/2012
    • Erschienen: 08/2012
    • 3 Produkte im Test
    • Seiten: 5

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Camaro Cabrio 6.2 V8 Automatik (298 kW) [09]

    „Plus: Fahrleistungen; Preis/Ausstattung; Platzverhältnisse.
    Minus: geschlossen kleines Sichtfeld; Verbrauch; zu lange Übersetzung.“  Mehr Details

    • sport auto

    • Ausgabe: 4/2013
    • Erschienen: 03/2013
    • 2 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Camaro Coupé 6.2 V8 6-Gang manuell (318 kW) [09]

    „Während die sehr langen Gangübersetzungen im Alltag zum Cruisen einladen, stören sie auf der Rennstrecke etwas. Das hohe Gewicht von 1786 kg ist im Grenzbereich durch starke Seitenneigung jederzeit spürbar. Dabei geht der Camaro gutmütig ins Untersteuern. Ob Rennstrecke oder Alltag - der Spaßfaktor im Camaro Coupé ist dank des unschlagbar günstigen Preis-Leistungsverhältnisses sehr hoch.“  Mehr Details

    • sport auto

    • Ausgabe: 4/2013
    • Erschienen: 03/2013
    • 2 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Camaro GT3 6-Gang sequenziell (463 kW) [09] getunt von Sareni United

    „... der Dampfhammer mit zehnfach einstellbarer Traktionskontrolle bleibt gutmütig beherrschbar. Unter Last untersteuert der Camaro GT3 zumindest in der Fahrwerkskonfiguration während des Tests leicht. ...“  Mehr Details

    • Auto Bild sportscars

    • Ausgabe: 3/2013
    • Erschienen: 02/2013
    • Produkt: Platz 3 von 3

    3,5 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: 4 von 5 Sternen

    Getestet wurde: Camaro ZL1 Convertible 6.2 V8 Automatik (432 kW) [09]

    Längsdynamik: 4 von 5 Sternen;
    Querdynamik: 3,5 von 5 Sternen;
    Alltag: 3 von 5 Sternen;
    Preis/Leistung: 4 von 5 Sternen;
    Emotion: 3,5 von 5 Sternen.  Mehr Details

    • autoTEST

    • Ausgabe: 1/2013
    • Erschienen: 12/2012
    • 4 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Camaro ZL1 6.2 V8 6-Gang manuell (427 kW) [09]

    „... Von draußen sieht man nicht viel, von drinnen fühlt man alles. Immer wieder rappelt es im Kunststoffgebälk, immer wieder stempeln einen die knautschigen Sitze gen Dachhimmel, immer wieder rammt der Unterarm einen der sechs Gänge nach, bis man sich fragt, wo denn dieser S7 geblieben ist, der gerade noch so geringschätzig ins Heckfenster griente. Keine Frage, retro ist der ZL1, von gestern ist er nicht. ...“  Mehr Details

    • Auto Bild sportscars

    • Ausgabe: 1/2013
    • Erschienen: 12/2012
    • 6 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Camaro ZL1 6.2 V8 6-Gang manuell (427 kW) [09]

    „... Ausreichend Kraft hat ... der Serien-Camaro zu bieten. Nur mangelt es ihm an der nötigen Traktion, um diese auch in Vortrieb umzusetzen. ... ‚Das Fahrwerk ist besser, als ich dachte, auch wenn sich im Vergleich zum Rennwagen natürlich alles sehr couchig anfühlt.‘ ...“  Mehr Details

    • Auto Bild sportscars

    • Ausgabe: 1/2013
    • Erschienen: 12/2012
    • 6 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Camaro GT 6-Gang sequenziell (478 kW) [09]

    „... ‚Der Motor hat richtig Qualm auf der Kette‘ ... ‚Ohne die Traktionskontrolle könnte man wahrscheinlich selbst die griffigen 330er-Slicks mühelos runternebeln.‘ In Sachen Handling erntet der Bolide dagegen verhaltenere Töne. ‚Man spürt die frontlastige Gewichtsverteilung. Kurveneingangs muss man sehr weich einlenken, um die Vorderräder nicht zu überfahren. Problematisch ist auch, dass das Auto mit Bodenwellen kaum umgehen kann. ...‘“  Mehr Details

    • Auto Bild sportscars

    • Ausgabe: 11/2012
    • Erschienen: 10/2012
    • Produkt: Platz 6 von 9

    3,5 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: 4 von 5 Sternen

    Getestet wurde: Camaro ZL1 6.2 V8 6-Gang manuell (427 kW) [09]

    Längsdynamik: 3,5 von 5 Sternen;
    Querdynamik: 3,5 von 5 Sternen;
    Alltag: 3 von 5 Sternen;
    Preis/Leistung: 4 von 5 Sternen;
    Emotion: 4 von 5 Sternen.  Mehr Details

    • Auto Bild sportscars

    • Ausgabe: 10/2012
    • Erschienen: 09/2012
    • Produkt: Platz 2 von 2

    „macht an“ (4 von 5 Sternen)

    Preis/Leistung: 4 von 5 Sternen

    Getestet wurde: Camaro ZL1 6.2 V8 6-Gang manuell (427 kW) [09]

    „... Muscle-Car-Fans kommen im Camaro voll auf ihre Kosten. Sein bootsmotorartiges Leerlaufbollern schwillt dank Klappenauspuff unter Volllast zum harten, omnipräsenten Hämmern an. ... Alcantara an Lenkrad und Schalthebel umschmeichelt den Tastsinn, das Fahrwerk die Insassen. Dank sensibel ansprechender Adaptivdämpfer taugt der straff, aber sehr beflissen federnde ZL1 durchaus als Alltagsdampfer ...“  Mehr Details

    • Auto News

    • Ausgabe: Nr. 9-10 (September/Oktober 2012)
    • Erschienen: 08/2012

    4 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: 90%

    Getestet wurde: Camaro SS 6.2 V8 Automatik (298 kW) [09]

    „... Sein aggressives Design und der fulminante Klang des V8 sorgen im Straßenverkehr für viel Aufsehen. ... Zu einem Preis von 42.000 Euro eine derartig Aufsehen erregende Performance auf den Asphalt zu bringen, schafft sonst kein anderer Sportwagen auf dem Markt. Einzige Kritikpunkte sind der hohe Spritverbrauch und die unsportliche Sechsgang-Automatik.“  Mehr Details

    • Auto Bild sportscars

    • Ausgabe: 9/2012
    • Erschienen: 08/2012
    • 4 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Camaro ZL1 6.2 V8 6-Gang manuell (427 kW) [09]

    „... Keine Frage, retro ist der ZL1, von gestern ist er nicht. Seine Räder hängt er einzeln auf, dahinter lauern riesige Brembos, eine sechsstufige Traktionselektronik führt Regie. Gelauncht wird publikumswirksam oder kontrolliert, gefahren vollquer oder exakt am Limit eines steifen Adaptivfahrwerks und verkauft nur beim Importeur - allein schon weil sich sonst keiner dieser Aveos mehr in den Showroom trauen würde.“  Mehr Details

    • auto motor und sport

    • Ausgabe: 16/2012
    • Erschienen: 07/2012
    • Produkt: Platz 1 von 7

    4 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: 5 von 5 Sternen

    Getestet wurde: Camaro Coupé 6.2 V8 6-Gang manuell (318 kW) [09]

    „Bullig, kräftig, launig zu fahren, dazu V8-Power zum überschaubaren Preis, alles vernünftig verarbeitet. Cool und deswegen vier Sterne.“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Chevrolet Camaro Cabrio Sp.Abgas./Navi/Xenon/1.Hand/VAT Cabrio (298 kW)

    Geprüftes Fahrzeug aus 1. Hand mit Service Historie KW Variante 1 / Sportabgasanlage Einparkhilfe / Automatik / LM - ,...

  • Chevrolet Camaro Cabrio SS+6.2L+SPURV.+R.KAMERA+XENON+VOLL Cabrio (298 kW)

    2013 CAMARO CABRIO SS 6. 2LDEUTSCHES FAHRZEUG S C H E C K H E F TUNFALLFREIEZ: 13. 06. 2013V8405 PS  - 298 kW MOTOR 6, ,...

  • Chevrolet Camaro 6.2V8 SS Cabriolet*Leder*SHZ* Cabrio (298 kW)

    Die fünfte Camaro - Generation ist neben ihrem Rivalen Ford Mustang der Inbegriff eines amerikanischen Muscle - Cars ? ,...

  • Chevrolet Camaro SS V8 6.2 Cabriolet 9.800 KM Cabrio (298 kW)

    Der Camaro ist das Pony Car des US - amerikanischen Automobilherstellers Chevrolet, der zum General - Motors - ,...

  • Chevrolet Camaro 6.2 V8 Cabriolet *Navi*DAB*Recaro*SH*Kamera*PDC*!!

    Chevrolet Camaro Cabrio 6. 2 V8Sonderausstattung: * Stoßdämpferregelung Magnetic - Ride - Control * Klappenauspuffanlage ,...

  • Chevrolet Camaro ZL1 Cabrio 6.2L Convertible V8 Supercharged 6-

    * Getriebe: Automatik * Technik: Bordcomputer, Sportabgasanlage, Schaltwippen * Assistenten: Lichtsensor * Komfort: ,...

Einschätzung unserer Autoren

Camaro SS (318 kW) [09]

Ein echter Neuanfang: Camaro ab 2010 als Sportcoupe

chevrolet CamaroAlles andere als eine Retro-Retorte sei der neue Chevrolet Camaro, der ab 2010 auch hierzulande erhältlich sein wird. Zu diesem abschließenden positiven Urteil kommt die Zeitschrift „Auto Bild“, die den Wagen – der übrigens via Importeure natürlich auch schon jetzt zu haben ist – in einem Praxistest gefahren hat. Der Camaro setzt sich damit wohltuend vom Dodge Challenger ab und ist stattdessen im ganzen genommen ein „zeitgenössisches, eigenständiges Auto“ geworden.

Schon auf den ersten Blick fällt die Formensprache des Camario buchstäblich ins Auge. So wechseln sich am Chassis des Amerikaners runde und eckige Formen miteinander ab und erzeugen Reibung – wobei dies ebenfalls wieder positiv gemeint ist. Nur schade, so „Auto Bild“, dass sich diese eindeutige Formensprache nicht im Innenraum fortsetzt beziehungsweise dort einer „Baumarkt“-Logik weiche – innen fehle es dem Camaro eindeutig an Einheit, und auch etwas mehr Metall statt Plastik hätte seinem Ambiente und der Anmutung gut getan - enttäuschend. Doch insgesamt lasse der Camaro vergessen, wie „langweilig“ („Auto Bild“) sein Vorgänger war.

Auch in technischer Hinsicht können man, wie der Testbericht fortfährt, von einem gelungenen Comeback sprechen – und gibt sich überrascht. Denn der Muscle Car präsentierte sich nicht nur als astreiner Sportwagen, schon schafft auch den Spagat zum Alltagskomfort. Während nämlich der V8 im Alltag geruhsam vor sich hin blubbere, entfacht der Camaron beim Tritt auf das Gaspedal ordentlich Kräfte. Nach fünf Sekunden ist die 100-km/h-Marke erreicht, und erst bei 250 km/h ist Schluss. Auffällig, dass die Lenkung nicht die typischen amerikanischen Weichheit an den Tag legt, sondern präzise arbeitet. Allerdings sei der Versuch von Chevrolet, dem Camaro seinen Spritdurst mit einem sechsten Gang auszutreiben, leider nicht von Erfolg gekrönt.

Bei Importeuren kostet der Camaro rund 40.000 Euro (V6, 304 PS) beziehungsweise 50.000 Euro (V8, 422 PS). In den USA übrigens ist er so beliebt, dass sofort verfügbare Modelle den Händlern Aufschläge zwischen 5.000 bis 7.000 Dollar einbringen. 12.000 Exemplare wurden allein im Juni 2009 zugelassen. So viele werden es hierzulande natürlich nie werden. Aber ein zukunftsträchtiges Lebenszeichen hat Chevrolet mit dem neuen Camaro sicherlich gesetzt.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Chevrolet Camaro [09]

Verfügbare Antriebe Benzin

Weiterführende Informationen zum Thema Chevrolet Camaro [09] können Sie direkt beim Hersteller unter chevrolet.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Harte Muskeln für Europa

auto-ILLUSTRIERTE 12/2011 - Cabriospass mit mehr als 400 PS und Retro-Charme für nicht mal 60000 Franken? Das bietet nur der Camaro - erstmals offiziell beim Chevy-Händler. …weiterlesen

Wahres Gesicht

AUTOStraßenverkehr 3/2012 - Nach Jahren voll koreanischer Vernunftautos schickt Chevrolet den CAMARO NACH EUROPA. Dürfen die das? Bei dem CO2-Ausstoß? Glücklicherweise tun sie es einfach. …weiterlesen

Ritt auf dem Donnerbolzen

Automobil Revue 44/2011 - US-TRADITION: Mit dem Camaro bringt Chevrolet den Muscle Car über die offiziellen Kanäle auf den alten Kontinent zurück. Preiswert, brachial und etwas bockig. …weiterlesen

Neuer Machthaber

Auto Bild sportscars 11/2011 - Das Geiger Camaro SS Cabrio will mehr als nur Mitläufer sein. Mit 568 PS meldet der starke Ami ernsthafte Führungsansprüche an. Sein ausgeprägt grimmiger Blick erstickt Widerworte im Keim. …weiterlesen

Unterhaltsames Muskelspiel

FREIE FAHRT 7/2013 - Ein Cabrio wurde in Augenschein genommen. Eine abschließende Benotung fand nicht statt. …weiterlesen

Sweet Home Chicago

auto-ILLUSTRIERTE 1/2010 - CHEVROLET CAMARO SS 6.2 V8: So wie an Blues Brothers, dem Film, hoher Kultstatus klebt, so transportiert das Label Camaro eine ordentliche Portion Glorifizierungspotenzial. Attraktiv in die Neuzeit übertragener Amerikanismus in Blech reisst Europäer wieder vom Hocker. Wie viel Show, wie viel Ernst? …weiterlesen

General voll Macht

AUTOStraßenverkehr 6/2010 - In all der Dramatik um die Zukunft von General Motors ging das Comeback des Camaro fast unter. Zu Unrecht, denn er zeigt, was GM noch immer am besten kann. …weiterlesen