Cervélo Cycles S3 Ultegra (Modell 2014) Test

(Fahrrad)
S3 Ultegra (Modell 2014) Produktbild
  • ohne Endnote
  • 2 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Renn­rad
Gewicht: 7,51 kg
Felgengröße: 28 Zoll
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu Cervélo Cycles S3 Ultegra (Modell 2014)

    • Procycling

    • Ausgabe: 4/2014
    • Erschienen: 03/2014
    • 11 Produkte im Test
    • Seiten: 15
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Mit dem S3 Ultegra holt Cervélo einen auch preislich interessanten Aero-Klassiker zurück ins Programm, der die markentypischen Features bietet.“

    • triathlon

    • Ausgabe: Nr. 129 (März 2015)
    • Erschienen: 02/2015
    • 4 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „... zeigte sich im Test als wendig genug für den Einsatz als Rennrad, konnte aber auch als umgebaute Aeroversion punkten. ... Das nur allzu kurze Steuerrohr ist nicht für extreme Haltungen gemacht. Die Sattelstütze sollte am besten mit einem Triathlonsattel kombiniert werden, zumal der montierte Rennsattel in Aerohaltung schnell unbequem wird. An der Ausstattung und dem Fahrverhalten gibt es nichts auszusetzen ...“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu Cervélo Cycles S3 Ultegra (Modell 2014)

Basismerkmale
Typ Rennrad
Geeignet für Herren
Gewicht 7,51 kg
Modelljahr 2014
Ausstattung
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Schaltgruppe Shimano Ultegra
Bremsen
Bremsentyp Felgenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Carbon

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Goldene Mitte Procycling 4/2014 - Wobei "Klassiker" vielleicht nicht das richtige Wort ist, wurde das S3 doch jüngst wieder in die Modellpalette aufgenommen, nachdem es dem S5 weichen musste. Der neue Dreier von Cervélo kommt nun deutlich modernisiert daher und unterscheidet sich klar vom teureren, noch stärker aerodynamisch optimierten S5. Die Gabel ist nicht so eng ein gepasst und am Hinterbau finden sich die markentypischen dünnen Streben statt der flachen des S5, die dessen Hinterbau merklich härter machen. …weiterlesen