Procycling prüft Fahrräder (3/2014): „Goldene Mitte“

Procycling: Goldene Mitte (Ausgabe: 4) zurück Seite 1 /von 15 weiter

Inhalt

Die Modellvielfalt der Spitzenräder findet sich auch bei den Rennmaschinen der oberen Mittelklasse: Bikes, die um die 4.000 Euro kosten, plus/minus ein paar Hunderter. Leichtgewichte, die das UCI-Mindestgewicht locker unterbieten, fahren in diesem Testfeld ebenso mit wie schnittige Aeroräder und komfortable Langstreckenrenner. Ebenfalls weit gefächert ist der Reigen der Komponenten - die bescheidene Ultegra muss sich neben luxusmäßigen Super-Record-Teilen behaupten. Da fällt die Auswahl nicht ganz einfach, aber vielleicht kann Procycling ja helfen.

Was wurde getestet?

Im Check befanden sich 11 Fahrräder. Sie erhielten keine abschließenden Noten.

  • BMC Granfondo GF01 Disc - Shimano Ultegra Di2 (Modell 2014)

    • Typ: Rennrad;
    • Gewicht: 8,3 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    ohne Endnote

    „Beim Granfondo speist sich der Komfort aus Faktoren wie der hohen Stoßabsorption von Rahmen und Gabel und den 28er-Reifen. Ein gelungenes Konzept!“

    Granfondo GF01 Disc - Shimano Ultegra Di2 (Modell 2014)
  • Cannondale SuperSix Evo Red (Modell 2014)

    • Typ: Rennrad;
    • Gewicht: 7,08 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    ohne Endnote

    „Mit edlen Komponenten und sportlichen Fahreigenschaften macht das Cannondale auf sich aufmerksam. In der 4.000-Euro-Klasse haben die Amerikaner viel zu bieten.“

    SuperSix Evo Red (Modell 2014)
  • Cervélo Cycles S3 Ultegra (Modell 2014)

    • Typ: Rennrad;
    • Gewicht: 7,51 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    ohne Endnote

    „Mit dem S3 Ultegra holt Cervélo einen auch preislich interessanten Aero-Klassiker zurück ins Programm, der die markentypischen Features bietet.“

    S3 Ultegra (Modell 2014)
  • Cube Litening Super HPC SL (Modell 2014)

    • Typ: Rennrad;
    • Gewicht: 6,86 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    ohne Endnote

    „Das kompakte Cube fährt sich sportlich, ist sehr gut ausgestattet und ziemlich leicht. Wer die ungewöhnliche Farbgebung mag, kann bedenkenlos zugreifen.“

    Litening Super HPC SL (Modell 2014)
  • Fondriest TF2 1.0 (Modell 2014)

    • Typ: Rennrad;
    • Gewicht: 7,45 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    ohne Endnote

    „Das Rad des Weltmeisters von 1988 gefällt mit interessanter Aero-Optik und sportlichen Fahreigenschaften. Für ein Ultegra-Rad ist der Preis sehr hoch.“

    TF2 1.0 (Modell 2014)
  • Giant Propel Advanced 1 (Modell 2014)

    • Typ: Rennrad;
    • Gewicht: 7,75 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    ohne Endnote

    „Für eine Aero-Rennmaschine ist das Giant Propel sehr wendig - mit diesem Rad ist man nicht nur auf langen Flachetappen schnell, sondern auch, wenn Kurven und Tempowechsel anstehen.“

    Propel Advanced 1 (Modell 2014)
  • Isaac Boson (Modell 2014)

    • Typ: Rennrad;
    • Gewicht: 7,6 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    ohne Endnote

    „Das wuchtige Isaac entpuppt sich als steifes, sehr agiles Renngerät, das viel Fahrspaß bereitet und obendrein top ausgestattet ist.“

    Boson (Modell 2014)
  • Lapierre Sensium 500 Di2 (Modell 2014)

    • Typ: Rennrad;
    • Gewicht: 7,8 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    ohne Endnote

    „Ausgewogen in Sachen Handling und Sitzposition, kommt so ziemlich jeder mit dem Lapierre klar. Dass es nicht superleicht ist, kann man angesichts des für ein Di2-Rad günstigen Preises leicht verschmerzen.“

    Sensium 500 Di2 (Modell 2014)
  • Rose Xeon X-Lite 7000 (Modell 2014)

    • Typ: Rennrad;
    • Gewicht: 6,2 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    ohne Endnote

    „Der Preisvorteil des Direktversandes an den Kunden zahlt sich für diesen aus. Mehr Rennrad kann man sich für diesen Preis kaum wünschen.“

    Xeon X-Lite 7000 (Modell 2014)
  • Scott Solace 10 (Modell 2014)

    • Typ: Rennrad;
    • Gewicht: 7,05 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    ohne Endnote

    „Das kompakt gebaute Solace überzeugt mit hohem Komfort bei großer Steifigkeit. Dazu ist es recht leicht und sehr gut ausgestattet.“

    Solace 10 (Modell 2014)
  • Simplon Kiaro - Sram Force (Modell 2014)

    • Typ: Rennrad;
    • Gewicht: 6,9 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    ohne Endnote

    „Erfreulich preisgünstig präsentiert sich das technisch anmutende Simplon. Dabei bietet es viel Komfort, gute Komponenten und ein geringes Gewicht.“

    Kiaro - Sram Force (Modell 2014)

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrräder

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf