Centurion Crossfire 2000 EQ - Shimano Tiagra (Modell 2017) 1 Test

Crossfire 2000 EQ - Shimano Tiagra (Modell 2017) Produktbild

Sehr gut

1,4

1  Test

0  Meinungen

Sehr gut (1,4)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Gra­vel Bike / Cyclo Cross
  • Gewicht 11,7 kg
  • Fel­gen­größe 28 Zoll
  • Mehr Daten zum Produkt

Centurion Crossfire 2000 EQ - Shimano Tiagra (Modell 2017) im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (74 von 100 Punkten)

    Platz 3 von 5

    „Plus: durchdachtes Konzept; sehr guter Nässeschutz; preislich attraktiv.
    Plus/Minus: keine Beleuchtung; eher geländelastig.
    Minus: keine Steckachsen.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Centurion Crossfire 2000 EQ - Shimano Tiagra (Modell 2017)

Passende Bestenlisten: Fahrräder

Datenblatt zu Centurion Crossfire 2000 EQ - Shimano Tiagra (Modell 2017)

Basismerkmale
Typ Gravel Bike / Cyclo Cross
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 11,7 kg
Modelljahr 2017
Ausstattung
Extras
Fahrradständer fehlt
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger vorhanden
Klingel fehlt
Lichtanlage fehlt
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche vorhanden
Vario-Sattelstütze fehlt
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Schaltgruppe Shimano Tiagra
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Weitere Daten
Ausstattung
  • Gepäckträger
  • Schutzblech

Weiterführende Informationen zum Thema Centurion Crossfire 2000 EQ - Shimano Tiagra (Modell 2017) können Sie direkt beim Hersteller unter centurion.de finden.

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

Arbeitspferde

RoadBIKE - Steckachsen anstelle der klassischen Schnellspanner wären jedoch zeitgemäßer. Centurion präsentiert einen preislich attraktiven, vielseitig einsetzbaren Schlechtwetter- Renner. Dafür stattet der schwäbische Hersteller seinen Aluminium-Cross-Rahmen mit funktionalen, aber günstigen Teilen aus. Im Mittelpunkt steht der Spritzschutz: Die Schutzbleche sind, besonders am Vorderrad, weit heruntergezogen und halten Füße, Beine und Po sehr gut trocken. …weiterlesen

Exotik pur

RennRad - Bei Rahmengröße M (Sitzrohrlänge 54 Zentimeter) ist das Oberrohr fast 56 Zentimeter lang. Damit wird die sportliche Ausrichtung des Guerciotti unterstrichen. Optisch sticht das Olympia Leader hervor - und das obwohl die schwarz-weiße Lackierung sehr unauffällig ist. Verantwortlich für das außergewöhnliche Äußere sind die markanten Formen, die wuchtigen Rohre, die kantige Linienführung. Besonders ist vor allem das Design des Steuerrohrbereichs. …weiterlesen

Leichter schnell

RADtouren - Das Übersetzungsspektrum ist mit minimal 32 oder 34 Zähnen vorne und einer Entfaltung von über zwei Metern im kleinsten Gang eher für hügelige als für bergige Strecken gemacht. Bergtauglich auch mit Gepäck sind dagegen einige der dominierenden 30-Gang-Antriebe von Shimano. Sie zeichnen sich durch gewohnt butterweiche Gangwechsel aus, wobei die Ensembles, die sortenrein bis hin zur XT-Kurbel bestückt sind, die höchste Schaltkultur bieten (Stevens, Rose und Koga). …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf