Crossfire 2000 EQ - Shimano Tiagra (Modell 2017) Produktbild
Sehr gut (1,4)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Gra­vel Bike / Cyclo Cross
Gewicht: 11,7 kg
Fel­gen­größe: 28 Zoll
Mehr Daten zum Produkt

Centurion Crossfire 2000 EQ - Shimano Tiagra (Modell 2017) im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (74 von 100 Punkten)

    Platz 3 von 5

    „Plus: durchdachtes Konzept; sehr guter Nässeschutz; preislich attraktiv.
    Plus/Minus: keine Beleuchtung; eher geländelastig.
    Minus: keine Steckachsen.“

Testalarm zu Centurion Crossfire 2000 EQ - Shimano Tiagra (Modell 2017)

Passende Bestenlisten: Fahrräder

Datenblatt zu Centurion Crossfire 2000 EQ - Shimano Tiagra (Modell 2017)

Ausstattung
  • Gepäckträger
  • Schutzblech
Basismerkmale
Typ Gravel Bike / Cyclo Cross
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 11,7 kg
Modelljahr 2017
Ausstattung
Extras
Fahrradständer fehlt
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger vorhanden
Klingel fehlt
Lichtanlage fehlt
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche vorhanden
Vario-Sattelstütze fehlt
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Schaltgruppe Shimano Tiagra
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium

Weiterführende Informationen zum Thema Centurion Crossfire 2000 EQ - Shimano Tiagra (Modell 2017) können Sie direkt beim Hersteller unter centurion.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Arbeitspferde

RoadBIKE - Steckachsen anstelle der klassischen Schnellspanner wären jedoch zeitgemäßer. Centurion präsentiert einen preislich attraktiven, vielseitig einsetzbaren Schlechtwetter- Renner. Dafür stattet der schwäbische Hersteller seinen Aluminium-Cross-Rahmen mit funktionalen, aber günstigen Teilen aus. Im Mittelpunkt steht der Spritzschutz: Die Schutzbleche sind, besonders am Vorderrad, weit heruntergezogen und halten Füße, Beine und Po sehr gut trocken. …weiterlesen