• Gut 2,1
  • 6 Tests
50 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Kom­pakt­ka­mera
Auflösung: 9,1 MP
Mehr Daten zum Produkt
Ähnliche Produkte im Vergleich

Casio Exilim EX-FS10 im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (2,7)

    Platz 9 von 16

    Bildqualität (30%): „befriedigend“ (3,0);
    Videosequenzen (3%): „befriedigend“ (3,4);
    Blitz (8%): „befriedigend“ (3,1);
    Sucher und Monitor (12%): „befriedigend“ (3,3);
    Handhabung (25%): „gut“ (2,3);
    Betriebsdauer (10%): „sehr gut“ (1,1);
    Vielseitigkeit (12%): „befriedigend“ (3,1).


    Info: Dieses Produkt wurde von Stiftung Warentest in Ausgabe Spezial Digitalkameras (6/2010) erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • „befriedigend“ (2,7)

    Platz 17 von 58

    „Akzeptable Kamera mit High-Speed-Funktion. Zum gleichen Preis gibt es aber bessere Modelle.“

  • „durchschnittlich“ (58%)

    19 Produkte im Test

    Bildqualität (30%): „durchschnittlich“;
    Sucher und Monitor (12%): „durchschnittlich“;
    Videoaufnahmen (3%): „durchschnittlich“;
    Blitz (8%): „durchschnittlich“;
    Vielseitigkeit (12%): „durchschnittlich“;
    Handhabung (25%): „gut“;
    Stromversorgung (10%): „sehr gut“.

    • Erschienen: Juni 2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Insgesamt macht das Fotografieren mit der Kamera Spaß und lässt Freiraum für kreatives Arbeiten. Um allerdings im Highspeed-Modus tolle Aufnahmen zu zaubern ist viel Geduld und beste Ausleuchtung wichtig. Bei der Auflösung stößt die Kamera dort schnell an Grenzen. Zur Analyse von sportlichen Betätigungen eignet sich der Serienbildmodus gut. Damit lässt sich auch aus einer Vielzahl von geschossenen Bildern das Beste heraussuchen.“

    • Erschienen: Mai 2009
    • Details zum Test

    „exzellent“ (8,4 von 10 Punkten)

    „Die Casio Exilim EX-FS10 ist mehr als nur eine gewöhnliche Schnappschusskamera. Sie zeichnet Videos mit bis zu 1000 fps auf und schafft im Serienbildmodus 30 rasante 6-Megapixel-Fotos in der Sekunde. Klingt spektakulär - ist es auch. Allerdings lohnen sich die durch die High-Speed-Features relativ hohen Anschaffungskosten nur für Leute, die die Vollgas-Ausstattung auch tatsächlich nutzen.“

  • „Plus X Award-Empfehlung“

    „Innovation“

    23 Produkte im Test

    „Casio bringt den Fototurbo in einem kompakten Kameragehäuse unter: Die Exilim EX-FS 10 beherrscht die gleichen High-Speed-Funktionen wie ihre größeren Bridge-Schwestern - 30 Bilder pro Sekunde im Fotomodus und bis zu 1000 Bilder pro Sekunde im Videomodus halten auch jedes kleinste Bewegungsdetail fest.“

Kundenmeinungen (50) zu Casio Exilim EX-FS10

3,4 Sterne

50 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
19 (38%)
4 Sterne
10 (20%)
3 Sterne
8 (16%)
2 Sterne
7 (14%)
1 Stern
6 (12%)

3,4 Sterne

50 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Ähnliche Produkte im Vergleich

Casio Exilim EX-FS10
Dieses Produkt
Exilim EX-FS10
  • Gut 2,1
Casio Exilim EX-Z1050
Exilim EX-Z1050
  • Befriedigend 2,6
Casio Exilim EX-Z550
Exilim EX-Z550
  • Befriedigend 2,9
Casio Exilim EX-Z90
Exilim EX-Z90
  • Befriedigend 2,9
3,4 von 5
(50)
3,4 von 5
(93)
3,1 von 5
(58)
3,1 von 5
(65)
3,1 von 5
(51)
3,7 von 5
(63)
Typ
Typ
Kompaktkamera
Kompaktkamera
Kompaktkamera
Kompaktkamera
Kompaktkamera
Kompaktkamera
Sensor
Auflösung
Auflösung
9,1 MP
16,1 MP
14 MP
k.A.
14 MP
12,1 MP
Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen

Einschätzung unserer Autoren

Exilim EX-FS10

Schnelle Kamera mit siche­rem Auto­fo­kus

Die Kompaktkamera Casio Exilim EX-FS10 mit der Fähigkeit zu Hochgeschwindigkeitsaufnahmen ist – kaum überraschend – auch in anderen Belangen eine schnelle Kamera: Sie benötigte im Test (veröffentlicht auf der Internetseite trustedreviews.com) etwa zwei Sekunden um betriebsbereit zu sein und kann im Einzelbildmodus alle 1,2 Sekunden eine Aufnahme machen. Auch der Autofokus erwies sich im Test als schnell und zuverlässig. Selbst bei wenig Licht in der Umgebung konnte der Autofokus dank Hilfslicht die richtige Schärfe ermitteln und überraschenderweise schien er teilweise im Telebereich schneller zu sein als in den unteren Brennweiten. Der Blitz wird vom Testredakteur als zu schwach beschrieben. Seine Reichweite beträgt lediglich drei Meter. Dafür belichtete er Motive in der Nähe sehr gleichmäßig und ohne helle Bildbereiche zu überstrahlen.

Gute Optik – zu starke Rauschunterdrückung

Leider erwies sich die Bildqualität der Casio Exilim EX-FS10 als weniger lobenswert. Die Optik der FS10 arbeitete an sich gut: Es traten kaum Verzeichnungen oder Farbsäume (chromatische Aberration) auf. Auch die Auflösung war über den gesamten Bildbereich gleich hoch. Dennoch mangelte es den Testbildern an Details. Der Grund wird vermutlich in der zu starken Rauschunterdrückung liegen, die schon in den unteren ISO-Bereichen das Rauschen und also auch feine Details aus den Bildern heraus rechnet. Auch die Schärfe und der Kontrastumfang der Aufnahmen war nicht sonderlich hoch. Zudem wirkten die Farben der FS10 etwas zu blass.

Insgesamt sei die Bildqualität der Casio Exilim EX-FS10 minderwertiger als bei Kompaktkameras, die etwa die Hälfte des Preises der FS10 kosten, so die Einschätzung des Testers. Dennoch ist sie eine interessante Kamera, da sie über außergewöhnliche Features verfügt. Kaufen sollte sich die FS10 jedoch nur, wer auf eben diese Fähigkeiten besonderen Wert lege.

Exilim EX-FS10

1000 Bil­der pro Sekunde mit Kom­pakt­ka­mera

Die Exilim EX-FS10 von Casio löst in 9,1 Megapixel auf und besitzt einen CMOS-Sensor (1(2,3 Zoll). Diese Art von Sensoren ist bekannt für ihre schnellere Datenverarbeitung, was vor allem Videoaufnahmen zu Gute kommt, die ruckelfreie Bewegungsabläufe abbilden sollen. Die EX-FS10 kann Videos sogar in High Definition aufnehmen und verfolgt weiter ihre Bemühungen, High-Speed-Filmaufnahmen zu bieten. Die FS10 kann Filme mit 1000 Bildern pro Sekunde aufnehmen (kein HD). Damit sind besonders schnelle Bewegungen gut abfilmbar und auch Zeitrafferaufnahmen können hergestellt werden – wenn später der schnelle Filme verlangsamt wird. Auch Serienbildaufnahmen sind eine Spezialität der besonders schmalen Kamera (Tiefe 16,3 mm). Sie kann 30 Fotografien pro Sekunde einfangen, die in 6 Megapixel aufgelöst werden.

Trendige Ausstattung

Die Casio Exilim EX-FS10 besitzt ein besonders scharfes Display, dass zwar nicht allzu groß ist (2,5 Zoll Bildschirmdiagonale), dafür in 230.400 Bildpunkte auflöst. Das Objektiv bietet einen 3fachen optischen Zoom, ist jedoch mit Werten von 1:3,9 bis 5,4 nicht allzu lichtstark. Leider werden die Aufnahmen nur durch einen digitalen Verwacklungsschutz stabilisiert. Außerdem hat Casio die EX-FS10 mit ''trendigen'' Funktionen ausgestattet: Dazu zählt die übliche Gesichtserkennung, der You-Tube-Capture-Mode und neuerdings die Pre-Rec-Funktion. Mit ihr werden einige Sekunden Film aufgezeichnet, bevor der Auslöser gedrückt wird. So verpasst man seltener überraschende Momente.

Die Casio EX-FS10 ist nicht für Fotografen gedacht, die selbst gerne die Steuerung der Belichtung übernehmen. Sie wendet sich eher an ''Schnell-Knipser'' und Einsteiger, die gerne auch filmische und fotografische Experimente mit ihrer Kompakten wagen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Casio Exilim EX-FS10

Typ Kompaktkamera
Abmessungen (B x T x H) 97,1 x 16,3 x 59,4 mm
Bildsensor CMOS
Blitztyp Eingebaut / Integriert
Features
  • YouTube-fähig
  • Serienbildfunktion
Sensor
Auflösung 9,1 MP
Sensorformat 1/2,3"
ISO-Empfindlichkeit 100,200,400,800,1600
Objektiv
Brennweite (KB-Äquivalent) 38,1mm-114,3mm
Optischer Zoom 3x
Ausstattung
Autofokus vorhanden
Gesichtserkennung vorhanden
Blitz
Integrierter Blitz vorhanden
Blitzmodi
  • Automatischer Blitz
  • Blitz aus
  • Vorblitz zur Vermeidung roter Augen
Display & Sucher
Displaygröße 2,5"
Sucher-Typ Ohne
Video
Videoauflösung (Max.) HD
Videoformate AVI
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • SD Card
  • MultiMedia Card (MMC)
  • SDHC Card
  • MultiMedia-Plus (MMC-Plus)
Bildformate
  • JPEG
  • AVI
  • DPOF
  • DCF
  • JPEG (Exif. Ver. 2.2, DCF 1.0 standard; DPOF)
Gehäuse
Größe & Gewicht
Gewicht 121 g

Weiterführende Informationen zum Thema Casio Exilim EX-FS10 können Sie direkt beim Hersteller unter casio-europe.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Casio Exilim EX-FS10

CNET.de 5/2009 - In extremer Zeitlupe offenbaren auch die gewöhnlichsten Dinge eine seltsame Schönheit. Eine durchstartende Hummel, eine kurze Grimasse oder auch nur ein Feuerzeug - bei 1000 fps kommen ungeahnte Details zum Vorschein. Das Insekt kämpft scheinbar sekundenlang gegen die Schwerkraft, die Gesichtszüge des Kumpels wabern seltsam über den Schädelknochen, und vom Feuerstein davonfliegende Funken sorgen zusammen mit dem ausströmendem Gas für ein richtiges Feuerwerk. Die Casio Exilim EX-FS10 zeigt den Alltag in Zeitlupe - und passt trotzdem in die Hosentasche. …weiterlesen