Sehr gut (1,0)
1 Test
Sehr gut (1,5)
221 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Fotoruck­sack
Mate­rial: Poly­es­ter
Aus­stat­tung: Was­ser­ab­wei­sen­des Mate­rial, Zube­hör­fach, Sta­tiv­hal­te­rung, Tablet/Lap­top-​Fach
Mehr Daten zum Produkt

Case Logic Kontrast Pro D-SLR Backpack im Test der Fachmagazine

  • 5 von 5 Punkten

    3 Produkte im Test

    Stärken: Zugriff auf Kamera von oben; großes Kamerafach; verstärkter Boden; stabile Polsterung.
    Schwächen: Regenschutzhülle fehlt; Schulterpolster recht dünn. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Testalarm zu Case Logic Kontrast Pro D-SLR Backpack

zu CaseLogic Kontrast Pro D-SLR Backpack

  • Case Logic Kontrast Pro Rucksack für Fotoapparat mit Objektiven und Notebook,
  • Case Logic Profi Kamera-Rucksack Tasche Hülle für DSLR SLR + Drohne + Notebook

Kundenmeinungen (221) zu Case Logic Kontrast Pro D-SLR Backpack

4,5 Sterne

221 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
157 (71%)
4 Sterne
38 (17%)
3 Sterne
13 (6%)
2 Sterne
7 (3%)
1 Stern
7 (3%)

4,5 Sterne

221 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Case Logic Kontrast Rucksack für Profi-Digitalspiegelreflex-Kamera

Sta­bi­ler Ruck­sack mit ver­stärk­tem Boden, aller­dings ohne Regen­co­ver

Stärken
  1. Einhängesystem schützt die Kamera
  2. großes Kamerafach
  3. verstärkter Boden
  4. weiche Polsterung
Schwächen
  1. keine Regenschutzhülle
  2. Schulterpolster etwas dünn

Wie groß darf mein Kameraequipment sein, damit ich es problemlos in den Rucksack bekomme?

Das Kamerafach ist ausgesprochen groß und fasst eine Profiausrüstung. Dazu zählt eine Profi-DSLR mit angesetztem Objektiv sowie sieben bis acht zusätzliche Objektive. Dann bleibt immer noch Platz für Akkus und einen Blitz. Ersatzspeicherkarten sowie eine Powerbank können in den Zubehörtaschen verstaut werden. Anstelle der Objektive kann man auch eine Drohne mit einer Größe von bis zu 320 x 280 x 1140 mm, beispielsweise die DJI Mavic Pro, transportieren. An der Rückseite des Rucksacks befinden sich Fächer für ein bis zu 10 Zoll großes Tablet und ein 15-Zoll-Notebook. Ein Dreibeinstativ kann man in den elastischen Seitentaschen des Rucksacks unterbringen.

Wie gut schützt der Rucksack meine Ausrüstung vor Regen und Stößen?

Case Logic hat in diesen Rucksack ein patentiertes Einhängesystem für die Kamera integriert. Diese wird durch die Öffnung im Deckel von oben in das Kamerafach „eingehängt“ und ist so laut Hersteller besonders gut vor Stößen geschützt. Zusätzlich ermöglicht diese Konstruktion einen angenehmen und relativ schnellen Zugriff auf die Kamera. Des Weiteren ist das Equipment durch einen verstärkten und wasserabweisenden Boden geschützt. Eine Regenschutzhülle fehlt allerdings. Wer länger in der Natur unterwegs ist, sollte sich ein optionales Regencover zulegen.

Ich suche einen Profi-Rucksack mit Regencover. Welches Modell kommt dafür in Frage?

Eine ähnliche große Ausrüstung kann man im Manfrotto Pro Light Bumblebee-220 PL unterbringen. Neben einem großen Kamerafach, verfügt der Rucksack zusätzlich über ein Fach für ein 15-Zoll-Laptop und bietet die Möglichkeit, bis zu zwei Stative zu befestigen. Bei einem Regenschauer sorgt die integrierte Regenschutzhülle für einen zuverlässigen Schutz.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Kamerataschen

Datenblatt zu Case Logic Kontrast Pro D-SLR Backpack

Typ Fotorucksack
Gewicht 1770 g
Material Polyester
Ausstattung
  • Tablet/Laptop-Fach
  • Stativhalterung
  • Zubehörfach
  • Wasserabweisendes Material
Außenmaße (B x T x H) 31 x 24 x 47 cm

Weiterführende Informationen zum Thema CaseLogic Kontrast Rucksack für Profi-Digitalspiegelreflex-Kamera können Sie direkt beim Hersteller unter caselogic.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: