Canon PowerShot A2400 IS Test

(Digitalkamera mit Bildstabilisator)
  • Gut (2,4)
  • 2 Tests
6 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Kompaktkamera
  • Auflösung: 16 MP
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu Canon PowerShot A2400 IS

  • Einzeltest
    Erschienen: 06/2012
    Seiten: 5
    Mehr Details

    „befriedigend“ (2,7)

    „Kleine, besonders flache und leichte Kompaktkamera für automatische Bilder, Qualität durchaus annehmbar (mit Tendenz zum Gut). Schlankes Metallgehäuse. Schnappschusstauglich (könnte aber schneller starten).“

  • Vergleichstest
    Erschienen: 10/2012
    2 Produkte im Test

    „gut“ (6,8 von 10 Punkten)

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Canon PowerShot A2400 IS

  • Canon PowerShot SX70 HS (20,3 Megapixel, 65fach optischer Zoom, Dreh-

    Kompaktkamera, 20. 3 MPix, 4K / 30 BpS, 65x optischer Zoom, Wi - Fi, Bluetooth

  • Olympus Tough TG-5 Digitalkamera (12 MP, 25-100mm 1:2,0 Objektiv, GPS,

    Olympus TG - 5 Red. Kamera - Typ: Kompaktkamera, Kamerabildpunkte: 12 MP, Größe des Bildsensors: 1 / 2. ,...

Kundenmeinungen (6) zu Canon PowerShot A2400 IS

6 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
5 Sterne
2
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
2
1 Stern
0

Einschätzung unserer Autoren

Canon PowerShot A 2400IS

Optischer Bildstabilisator inbegriffen

Bei der Modellpflege des Herstellers innerhalb der PowerShot A-Serie findet man gleich drei kompakte Digitalkameras mit dem Namenszusatz IS, der für Image Stabilisation oder optische Bildstabilisierung steht. Dieses Plus in der Ausstattung ist in jedem Fall sein Geld wert, wenn die Hand beim Auslösen nicht absolut ruhig ist oder es einmal besonders schnell gehen muss.

Für rund 130,- kann dann das Einsteigermodell den Besitzer wechseln, der sich über eine sehr gute Ausstattung, die man häufig auch bei deutlich teureren Modellen antrifft, freuen darf. Wie bei allen anderen neuen Kameras der A-Serie findet man in der neuen A2400 IS einen 16 Megapixel großen CCD-Sensor vom Bautyp 1/2,3 Zoll. Der DIGIC4-Bildproszessor sorgt zusammen mit dem Sensor für eine flotte Signalverarbeitung. Im von den anderen Modellen bekannten Objektiv arbeiten sechs Linsen in fünf Gruppen, die eine Brennweite von 28 bis 140 Millimeter mit einem 5fach optischen Zoom erzeugen können. Auch hier lässt sich das optische Zoom mit dem digitalen kombinieren und eine 20fach Vergrößerung erreichen. Eine gute Anfangslichtstärke von 1:2,8 im Weitwinkel verspricht noch brauchbare Fotos bei schlechteren Lichtbedingungen auch ohne Blitz. Dieser ist in die Kamera integriert und lässt sich sowohl automatisch als auch manuell steuern. Der intelligente Bildstabilisator sitzt im Objektiv und arbeitet in 3,5 unterschiedlichen Stufen.

Für die Bildschärfe ist eine 9-Punkt-Messung des Autofokus verantwortlich, der ebenfalls über eine Gesichtserkennung verfügt und besonders im Porträtmodus zur Geltung kommt. Die AF-Speicherung erfolgt bei halb gedrücktem Auslöser. Die Naheinstellgrenze im Makromodus liegt bei drei Zentimetern. Auch bei der Belichtungsmessung startet eine Mehrfeldmessung, die direkt mit der Gesichtserkennung verknüpft ist. Insgesamt 32 verschiedene Aufnahmemodi werden innerhalb der Automatikaufnahme erkannt und sorgen für die richtigen Einstelllungen im Belichtungsbereich. Diverse Effekte wie Fischauge, Feuerwerk, Postermodus und Miniatur geben dem Anfänger der digitalen Fotografie die ersten gestalterischen Werkzeuge in die Hand.

So werden gerade Einsteiger entlastet und können sich auf die Qualität der ersten Aufnahmen verlassen – auch wenn es einmal schnell gehen muss und aus dem Handgelenk geschossen wird.

Datenblatt zu Canon PowerShot A2400 IS

Anschlüsse und Schnittstellen
HDMI fehlt
PictBridge vorhanden
Audio
Audio-System Mono
Eingebautes Mikrofon vorhanden
Sprachaufnahme vorhanden
Unterstützte Audioformate LPCM
Batterie
Akku-/Batterietyp NB-11L
Akkulaufzeit (CIPA Standard) 190shots
Anzahl unterstützter Batterien 1
Batterietechnologie Lithium-Ion (Li-Ion)
Batteristandsanzeige vorhanden
Energiequelle AC,Battery,USB
Belichtung
Auto Exposure (AE) Schloss vorhanden
Belichtungskorrektur ± 2EV (1/3EV step)
Belichtungsmessung Centre-weighted,Spot
Belichtungssteuerung Program AE
Belichtungstyp Auto
ISO-Empfindlichkeit 100,200,400,800,1600,Auto
ISO-Empfindlichkeit (max.) 1600
ISO-Empfindlichkeit (min.) 100
Betriebsbedingungen
Luftfeuchtigkeit in Betrieb 10 - 90%
Temperaturbereich in Betrieb 0 - 40°C
Bildqualität
Bildstabilisator vorhanden
Größe des Bildsensors 1/2.3"
Kamera-Typ Compact camera
Kamerabildpunkte 16MP
Maximale Bildauflösung 4608 x 3456pixels
Sensor-Typ CCD
Standbild Auflösung(en) 640 x 480,1600 x 1200,3264 x 2448,4608 x 2592,4608 x 3456
Bildschirm
Anzeige TFT
Bildschirmauflösung (numerisch) 230000pixels
Bildschirmdiagonale 2.7"
Sichtfeld 100%
Zweites LCD-Display fehlt
Blende
Langsamste Kamera Verschlusszeit 15s
Schnellste Kamera Verschlusszeit 1/2000s
Blitz
Blitz sync-Geschwindigkeit 1/2000s
Blitz-Aussatzkompensierung vorhanden
Blitz-Modi Auto,Flash off,Flash on,Manual,Red-eye reduction,Slow synchronization
Blitzbelichtungsverriegelung vorhanden
Blitzreichweite (Tele) 1 - 2m
Blitzreichweite (Weitwinkel) 0.5 - 3m
Externer Blitz-Anschluss vorhanden
Design
Produktfarbe Black
Fokussierung
Autofokus (AF)-Hilfslicht vorhanden
Autofokus (AF)-Modi Centre weighted Auto Focus,Continuous Auto Focus,Face detection,Face tracking,Single Auto Focus
Autofokus (AF)-Sperre vorhanden
Fokus TTL
Fokuseinstellung Auto
Naheinstellgrenze 0.03m
Gewicht & Abmessungen
Breite 94.4mm
Gewicht 126g
Höhe 54.2mm
Tiefe 20.1mm
Kamera
3D fehlt
Aufnahmemodus Auto,Movie,Program,Scene
Bildbearbeitung Resizing
Bildschirmdisplay (OSD)-Sprachen ARA,CHI (SIMPL),CHI (TR),CZE,DAN,DEU,DUT,ENG,ESP,FIN,FRE,GRE,HUN,INC,ITA,JPN,KOR,NOR,POL,POR,RUM,RUS,SWE,THA,TUR,UKR
Eingebauter Prozessor DIGIC 4
Fotoeffekte Black&White,Vivid
Histogramm vorhanden
Kamera Playback Movie,Single image,Slide show
Kamera-Dateisystem DCF 2.0,DPOF 1.1,Exif 2.3
Live-Ansicht vorhanden
Selbstauslöser 2,10s
Szenenmodus Fireworks,Portrait,Snow
Weißabgleich Auto,Cloudy,Custom modes,Daylight,Fluorescent,Tungsten
Wiedergabe-Zoom (max) 10x
Linsensystem
Anzahl der aspärischen Linsen 2
Brennweitenbereich 5 - 25mm
Digitaler Zoom 4x
Kombinierter Zoom 20x
Maximale Blendenzahl 6.9
Maximum Brennweite (35mm film equiv) 140mm
Minimale Blendenzahl 2.8
Minimum Brennweite (35mm film equiv) 28mm
Objektiv-Struktur 6/5
Optischer Zoom 5x
Netzwerk
WLAN fehlt
Speicher
Kompatible Speicherkarten SD,SDHC,SDXC
Speichersteckplätze 1
Systemanforderung
Mac-Kompatibilität vorhanden
Unterstützt Mac-Betriebssysteme vorhanden
Unterstützte Windows-Betriebssysteme vorhanden
Verpackungsinhalt
Gebündelte Software ImageBrowser EX\nCamera Window\nPhotoStitch
Video
Analoges Signalformatsystem NTSC,PAL
Maximale Video-Auflösung 1280 x 720pixels
Motion-JPEG Framerate 30fps
Unterstützte Videoformate H.264,MOV
Video-Auflösungen 640 x 480,1280 x 720pixels
Videoaufnahme vorhanden
Weitere Spezifikationen
Anzahl USB 2.0 Anschlüsse 1
Blendenbereich (F-F) 2.8 - 6.9
Digitale-SLR fehlt
Effektive Sensor-Auflösung 16000000pixels
Ein-/Ausschalter vorhanden
Eingebauter Blitz vorhanden
Gesichtserkennung vorhanden
Kamera Verschlusszeit 1 - 1/2000s
Kameralinse entspricht 35 mm 28 - 140mm
Kompatible Betriebssysteme Windows 7 SP1+\nWindows Vista SP2+\nWindows XP SP3+\nMac OS X 10.6 - 10.7
Schnittstelle USB 2.0
Videofunktionalität vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 6188B011
Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Canon PowerShot A2400 IS Stiftung Warentest Online 6/2012 - Die Canon PowerShot A2400 IS ist eine kleine, besonders flache und leichte Kompaktkamera für automatische Bilder (nur 2,0 cm dick, wiegt 128 Gramm). Schlankes Metallgehäuse. Kleiner Bildchip mit 16 Megapixel (Normalbrennweite: 9 mm). Macht insgesamt ordentliche Bilder (Bildnote: 2,6). Gute Farbwiedergabe. Eindruck im Sehtest: noch gut. Bilder bei wenig Licht nur befriedigend. Objektiv Zoombereich: 4,1-fach. Geringe Telewirkung (ungünstig für Details und weit entfernte Motive). …weiterlesen