• Gut

    2,4

  • 7 Tests

2 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Typ: Kom­pakt­ka­mera
Auf­lö­sung: 12 MP
Mehr Daten zum Produkt

Canon Ixus 105 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (1,9)

    „Kauftipp“

    Platz 3 von 8

    „Plus: Insgesamt gute Bildqualität; Edle Verarbeitung, eleganter Look und äußerst kompaktes Design.
    Minus: Keine HD-Videofunktion.“

  • „befriedigend“ (2,7)

    Platz 16 von 30

    Bildqualität (35%): „befriedigend“ (2,7);
    Videosequenzen (10%): „befriedigend“ (3,0);
    Blitz (10%): „gut“ (2,3);
    Monitor (10%): „befriedigend“ (3,1);
    Handhabung (25%): „gut“ (2,5);
    Vielseitigkeit (10%): „befriedigend“ (2,6).

    • Erschienen: September 2010
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (2,7)

    „Die Canon Digital Ixus 105 ist eine handlich flache und leichte Kompaktkamera. Gute Noten gab es im Sehtest und in der Farbwiedergabe. Das Objektiv ist bei Teleeinstellungen recht lichtschwach, Kaltstartzeit und Auslöseverzögerung sind schnappschusstauglich kurz. Videoclips gelingen brauchbar. Die Handhabung ist wegen der kurzen Auslöseverzögerung einfach. ...“

  • „befriedigend“ (3,11)

    Preis/Leistung: „günstig“

    Platz 4 von 10

    Bildqualität (50%): 2,86;
    Ausstattung (25%): 4,78;
    Handhabung (20%): 1,28;
    Service (5%): 2,82.

  • „gut“ (1,9)

    Platz 2 von 7

    „Plus: Gute Bildqualität; Sehr edles Gehäuse, eleganter Look.
    Minus: Keine HD-Videofunktion.“


    Info: Dieses Produkt wurde von SFT-Magazin in Ausgabe 4/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • „befriedigend“ (2,7)

    Platz 17 von 25


    Info: Dieses Produkt wurde von Stiftung Warentest in Ausgabe 3/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: April 2010
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (7,2 von 10 Punkten)

    „Wer eine günstige Kompaktkamera sucht und auf ausgefallene Features sowie manuelle Aufnahmemodi verzichten kann, ist bei der Canon IXUS 105 genau richtig. Der Foto-Winzling ist zwar nicht der schnellste, liefert aber eine ausgezeichnete Fotoqualität.“

Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Canon Ixus 105

Kundenmeinungen (2) zu Canon Ixus 105

4,0 Sterne

2 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
1 (50%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
1 (50%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,0 Sterne

2 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • von Jul4ik

    Kurze Haltbarkeit.

    • Vorteile: einfache Bedienung
    • Nachteile: Bilder unscharf, Bildqualität nimmt bei bestimmten Einflüssen stark ab, geht schnell kaputt
    • Geeignet für: Draußen, Urlaub/Freizeit, Kinder, Jugendliche, Erwachsene
    • Ich bin: Amateur
    Ich habe die Kamera vor einem Jahr gekauft und war bis jetzt zufrieden damit. Die Kamera ist perfekt für Unterwegs und einfach zu bedienen. Ab und zu werden die Bilder unscharf, aber das ist nicht sehr oft der Fall. Jedoch hält die Kamera nicht sehr lange durch. Bei ist die Kamera jetzt kaputt, ohne dass ich sie fallen gelassen habe oder mit Wasser/ Sand/ Staub verdreckt habe. Es ist ziemlich schade.
    Auf Foren habe ich auch solche Fälle entdeckt. Man sollte sich vielleicht vorher überlegen wie lange man eine Kamera nutzen will, bevor man sich eine kauft. Diese ist nicht gut geeignet für Leute die etwas länger was davon haben wollen...
    Antworten
  • von menguin

    Ixus 105 kurzbericht

    • Vorteile: einfache Bedienung, Bildqualität im manuellen Modus
    • Nachteile: Bildqualität nimmt bei bestimmten Einflüssen stark ab, teilweise unscharfe Videos, Blende und Belichtungszeit nicht frei wählbar
    • Geeignet für: Draußen, Urlaub/Freizeit, alltäglichen Gebrauch
    ich hab die ixus nun seit ca. 2 wochen und bin bis jetzt sehr zufrieden! das preis-leistungs-verhältnis ist perfekt, sie liegt gut in der hand, der akku hält recht lange (aber achtung, wenn man bilder von der kamera auf den pc überträgt braucht das auch akku, und wenn man dann die kamera gedankenlos am pc stecken lässt ist der akku schnell leer)
    bei vernünftigem licht macht sie wirklich super fotos, die videos sind auch nicht schlecht, aber leider ist videofunktion ein bisschen dadurch beschränkt dass man nicht zoomen oder fokusieren kann, d.h. man muss vor dem video den abzug halb drücken und fokusieren und dann erst filmen, sonst wird das video unscharf, man kann dann also nicht nahe und ferne objekte filmen so dass beides scharf wird! auch wenn den zoomfaktor muss man davor schon einstellen, man kann ihn nicht immer während dem filmen ändern.
    sie hat viele integrierte funktionen, und ein super einfach zu bedienendes menü..
    aber sie hat auch ihre nachteile und die nennen sich dunkelheit: im automatik-modus werden die bilder oft nicht berauschend wenn es schon dunkler ist, da muss man sich dann selber mit den einstellungen spielen, was aber auch nur begrenzt möglich ist.. schade find ich auch dass man belichtungszeit und blende nicht manuell einstellen kann (das wäre ein winziger menüpunkt mit dem man allerdings sehr viel bessere fotos machen könnte)
    probleme hat sie auch mit sehr hellem licht, ich hab ein konzert damit aufgenommen und die blitzende bühnenbeleuchtung erzeugte verfärbte streifen im bild (zumindest beim video)

    aber sonst bin ich sehr zufieden, ich würde sie jedem durchschnittsmenschen der hin und wieder mal schöne fotos machen will, und dabei aber keine enormen bedingungen stellt, empfehlen!
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Ixus 105

Ideal für Selbst­por­träts

Die neue Canon Ixus 105 verbindet den Selbstauslöser mit der Gesichtserkennungsfunktion. Die Kamera nimmt automatisch ein Foto auf, sobald sie ein neues Gesicht im Fokusfeld erkennt. Das bedeutet, dass der Fotograf bei den Gruppenaufnahmen immer mit dabei sein kann.

Die Canon Ixus 105 zeichnet sich durch eine benutzerfreundliche Bedienung auf aus und ist in vielen fotografischen Situationen gut einsetzbar. Dem unerfahrenen Hobbyfotografen bietet die Kamera 18 Motivprogramme und 15 Aufnahmemodi. So kann man gute Foto-Ergebnisse selbst unter schwierigen Lichtverhältnissen oder beim Fotografieren der sich bewegenden Objekte erzielen. Das Highlight des Modells ist sein 28-Millimeter-Weitwinkelobjektiv mit 4fach optischem Zoom und optischem Bildstabilisator. Es steht für ausgesprochen scharfe und detailreiche Bilder bei Landschafts- und Gruppenaufnahmen sowie im Telebereich. Im Test des Internetportals pcwelt erzielte die Canon Ixus 105 gute bis sehr gute Ergebnisse in puncto Bildrauschen. Allerdings muss man damit leben, dass der 1 / 2.3 Zoll große CCD-Chip die hohe Auflösung von 12 Megapixeln nur zum Teil ausnutzen kann. Oft liefert die Kamera Bilder mit einer niedrigen Auflösung.

Insgesamt macht das Modell einen sehr positiven Eindruck. Die Canon Ixus ist ideal für Benutzer, die viel Wert auf eine unkomplizierte Handhabung und die intelligente Automatik legen.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Digitalkameras

Datenblatt zu Canon Ixus 105

Typ Kompaktkamera
Bildsensor CCD
Features
  • Nachtmodus
  • Belichtungskorrektur
  • YouTube-fähig
  • Serienbildfunktion
  • PictBridge
Sensor
Auflösung 12 MP
Sensorformat 1/2.3"
Objektiv
Brennweite (KB-Äquivalent) 28mm-112mm
Optischer Zoom 4x
Ausstattung
Gesichtserkennung vorhanden
Szenenerkennung vorhanden
Blitz
Blitzmodi
  • Automatischer Blitz
  • Vorblitz zur Vermeidung roter Augen
Display & Sucher
Displaygröße 2,7"
Video
Videoformate AVI
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • xD-Picture Card
  • SD Card
  • MultiMedia Card (MMC)
  • SDHC Card
  • MultiMedia-Plus (MMC-Plus)
Bildformate AVI
Gehäuse
Größe & Gewicht
Gewicht 140 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 4219B008AA, 4219B009, 4219B009AA, 4220B008AA, 4221B008AA, 4222B008AA

Weiterführende Informationen zum Thema Canon Ixus 105 können Sie direkt beim Hersteller unter canon.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: