Canon CN-E18-80mm T4.4 L IS KAS S Test

(Vollformat-Objektiv)
  • Sehr gut (1,0)
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
  • Objektivtyp: Standardobjektiv
  • Bauart: Zoom
  • Brennweite: 18mm-80mm
  • Bildstabilisator: Ja
  • Autofokus: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Canon CN-E18-80mm T4.4 L IS KAS S

    • VIDEOAKTIV

    • Ausgabe: 6/2017
    • Erschienen: 09/2017
    • Produkt: Platz 2 von 3
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „... Das Objektiv vignettierte dank eingebauter Korrektur kaum. Auch chromatische Aberrationen sahen wir bei 4K nicht, die Auflösung erreichte hohe Werte, die Klarheit der Abbildung überzeugte. Ein deutlicher Lens Flare ist sichtbar, doch dieser Einstreueffekt wird derzeit von vielen Kameraleuten geradezu als Stilmittel bei Gegenlichtaufnahmen gesucht. ...“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Canon CN-E18-80mm T4.4 L IS KAS S

  • Canon CN-E 18-80mm T/4,4 L IS KAS S

    - die Kompatibilit't zum Canon EF Bajonett unterst'tzt den schnellen und genauen Dual Pixel CMOS Autofokus, ,...

Datenblatt zu Canon CN-E18-80mm T4.4 L IS KAS S

Autofokus vorhanden
Bauart Zoom
Bildstabilisator vorhanden
Brennweite 18mm-80mm
Gewicht 1200 g
Länge 182,3 mm
Max. Sensorformat Vollformat
Maximale Blende f/4,4
Naheinstellgrenze 50 cm
Objektivtyp Standardobjektiv
Verfügbar für Canon EF
Zoomfaktor 4,4-fach

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

„Profiliga“ - Canon 1Ds Mk III COLOR FOTO 6/2008 - Canon eF 4/17-40 mm L UsM Doppelt so teuer wie das Tamron ist das 17 40 mm Zoom von Ca non für 750 Euro, aber es ist auch deutlich besser: Die Abstriche an der Schärfe in den Ecken bewegen sich im noch vertretbaren Rah men. Abblenden bringt ein Plus an Kontrast, bedeutet aber auch Blende 8. Nur die wieder viel zu hohe Vignettierung stört beson ders bei der kürzesten Brennwei te – dennoch digital empfohlen. …weiterlesen


Standardzooms (Vollformat) FOTOTEST Nr. 4 (Juli/August 2013) - Testumfeld:Im Vergleich waren zwei Objektive. Beide erhielten das Urteil „sehr gut“. Bewertungskriterien waren Bildqualität, visueller Bildeindruck, Mechanik und Bedienung sowie Ausstattung und Lichtstärke. …weiterlesen


Objektive Panasonic Das große Systemkamera Handbuch 1/2013 - Das Tele-Zoom umfasst den Brennweitenbereich zwischen 90 und 300 mm (im Vergleich zum Kleinbildformat) und ist damit für Teleaufnahmen von z.B. Sport- oder Tiermotiven geeignet. Die Naheinstellgrenze liegt bei 90 Zentimetern, die Lichtstärke beträgt bei kürzester Brennweite F4,0 und bei150 mm F5,6. Das Objektiv ist auf F22 abblendbar. Der Aufbau des Objektivs besteht aus 12 Linsen in neun Gruppen, darunter einem UHR (Ultra High Refractive)-Element und zwei asphärischen Elementen. …weiterlesen


Zoom-Evolution VIDEOAKTIV 6/2017 - Das ist eine Ansage. Zwar ist bei 80 Millimetern Schluss, die echte Telewirkung fehlt, doch hat diese Günstigoptik einen Dreistufen-Bildstabilisator eingebaut. Das ermöglicht den sonst wackelanfälligen Dreh aus der Hand, etwa mit einer C 200 oder mit der Schulterkamera C 700. So etwas hat das wesentlich teurere Canon-Objektiv mit 17-120 Millimeter Brennweite nicht und es stellt auch nicht so fein die Schärfe nach, etwa beim Dreh mit Gesichtserkennung. …weiterlesen


Standardzooms (Vollformat) FOTOTEST 1/2016 - Testumfeld:Drei Standardzoom-Objektive wurden einem Praxistest unterzogen und jeweils für „sehr gut“ befunden. Als Testkriterien dienten Bildqualität, visueller Bildeindruck, Mechanik und Bedienung sowie Ausstattung und Lichtstärke. …weiterlesen