Cannondale Super X Hi-Mod CX1 (Modell 2016) im Test

(Damen-Crossbike)

Ø Sehr gut (1,0)

Tests (2)

Ø Teilnote 1,0

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Cross­rad
Gewicht: 7,72 kg
Felgengröße: 28 Zoll
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu Cannondale Super X Hi-Mod CX1 (Modell 2016)

    • RennRad

    • Ausgabe: 11-12/2015
    • Erschienen: 10/2015
    • 13 Produkte im Test
    • Seiten: 12

    ohne Endnote

    „Wendig, agil und trotzdem ausgewogen - das beschreibt das Cannondale am besten. Die Gewichtsverteilung ist beim SuperX Hi-Mod CX1 sehr neutral, wodurch es in Kurven spurtreu bleibt. Gerade für Cyclocross-Neulinge ist das von Vorteil. Die Sitzposition ist dabei relativ gestreckt. ... Wenig Sinn macht allerdings, dass keine Tubeless-Reifen montiert sind.“  Mehr Details

    • RoadBIKE

    • Ausgabe: 11/2015
    • Erschienen: 10/2015

    „überragend“ (85 von 100 Punkten); Rahmennote: „sehr gut“

    „Plus: sehr leichtes, gut gemachtes Rahmen-Set; sehr fahrstabiler und immer zuverlässiger Sportler.
    Minus: recht teuer.“  Mehr Details

zu Cannondale Super X Hi-Mod CX1 (Modell 2016)

  • Cannondale Fahrradhelm CAAD schwarz/gr'n (E19) - Gr''e S/M (52-58 cm)

    Der Cannondale Helm CAAD ist das perfekte Accessoire f'r Ihr schickes CAAD - Rennrad. Er bietet optimalen Schutz, ,...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Cannondale Super X Hi-Mod CX1 (Modell 2016)

Basismerkmale
Typ Crossrad
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 7,72 kg
Modelljahr 2016
Ausstattung
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Schaltgruppe Sram Force
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Carbon
Erhältliche Rahmengrößen 44 / 48 / 52 / 54 / 56 / 58 cm

Weiterführende Informationen zum Thema Cannondale Super X Hi-Mod CX1 (Modell 2016) können Sie direkt beim Hersteller unter cannondale.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Dicke Dinger

MountainBIKE 5/2016 - Immerhin: Trotz der ebenfalls gewichtigen Laufrad-Reifenkombination attestierten unsere Tester dem Kanada-Dickschiff einen durchaus beschwingten Vortrieb. Fox-Federgabel in nobler Factory-Ausführung, High-End-Vario-Sattelstütze mit viel Hub, Fizik-Sattel und 11-fach-Schaltung vom Typ Shimano XT - die Ausstattung des allerdings teuren Orbea hebt sich von der Konkurrent ab. Lediglich die Shimano-Billig-Bremse ist wie am Scott unter dem Klassenschnitt. …weiterlesen