Candy EVO 7143DWS 1 Test

(Waschmaschine 7 kg)
EVO 7143DWS Produktbild
  • Befriedigend 2,6
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Front­la­der
Freistehend: Ja
Wasserverbrauch pro Jahr: 9600 l/Jahr
Stromverbrauch pro Jahr: 175 kWh/Jahr
Energieeffizienzklasse: A+++
Füllmenge: 7 kg
Mehr Daten zum Produkt

Candy EVO 7143DWS im Test der Fachmagazine

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 11/2013
    • Erschienen: 10/2013
    • Produkt: Platz 10 von 12
    • Seiten: 8

    „befriedigend“ (2,6)

    „Wäsche an, Ohren zu. Wäscht gut, spült befriedigend. Handhabung befriedigend, Lockerheit der Wäsche ausreichend. Einzige Maschine, die selbst im Normalprogramm keine 60 Grad erreicht. Lautestes Gerät im Test. Sehr zuverlässig, aber nur ausreichend beim Schutz vor Wasserschäden, da Bodenwanne fehlt. Für 7 Kilo Wäsche.“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • INDESIT IWSND 61253 C ECO, 6 kg Waschmaschine, Frontlader, 1200 U/Min., A+++, We

    Energieeffizienzklasse A + + + , INDESIT IWSND 61253 C ECO, 6 kg Waschmaschine, Frontlader, 1200 U / Min. , A + + + , We

Einschätzung unserer Autoren

EVO 7143DWS

Einfache Waschmaschine mit niedrigem Verbrauch

Der Haushaltsgerätehersteller Candy beweist immer wieder, dass preiswerte Geräte nicht zwangsweise auch billig ausgestattet sein müssen. Mit der Waschmaschine EVO 7143 DWS erhält man beispielsweise ein Modell mit erstaunlich guten Verbrauchswerten. Innerhalb eines Jahres fallen lediglich 175 kWh Stromverbrauch an, damit schafft es die 7 Kilogramm Zuladung schluckende Maschine in die beste Energieeffizienzklasse A+++. Und auch der Wasserverbrauch kann sich mit lediglich 9.600 Litern im Jahr sehen lassen.

Funktion für Allergiker

Auch sonst braucht sich die Maschine definitiv nicht zu verstecken. Sicherlich: Highend-Merkmale wie eine Anti-Flecken-Automatik oder einen Dampfmodus wird man hier missen müssen, doch dafür gibt es immerhin eine Allergie-Option zum Auswaschen von Allergenen und Tierhaaren, eine Leichtbügeln-Option und eine Mengenautomatik, welche den Verbrauch an die tatsächliche Zuladung anpasst. Natürlich muss man auch nicht auf praktische Kurzprogramme verzichten, von denen es hier sogar drei Stück gibt: Sie laufen 14, 30 und 44 Minuten lang.

Kaltwaschen-Option

Auch ein Kaltwäscheprogramm findet sich bei der EVO 7143 DWS. Im „Perfect-20°“-Programm dürften selbst empfindlichste Stoffe kein Problem mehr haben, zudem wird hier natürlich besonders viel Strom gespart. Zur Ausstattung gehören ferner ein Display für die Restzeitanzeige sowie eine Startzeitvorwahl von bis zu 23 Stunden. Und Letztere macht definitiv Sinn, denn zu den leisesten Maschinen gehört die EVO 7143 DWS definitiv nicht. Im Gegenteil: Mit 79 dB(A) im Schleudermodus rumpelt sie so laut wie sonst nur zehn Jahre alte Maschinen. Die Konkurrenz ist nicht selten nur noch halb so laut.

Aufgrund der Lautstärke nicht für hellhörige Wohnungen geeignet

Und so empfiehlt sich die Candy EVO 7143 DWS für alle Nutzer, die eine Maschine mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis suchen, die sie aber in einen Keller oder einen gut isolierten Raum stellen können. Zumindest in einem Mietshaus könnten Mitmieter etwas genervt reagieren, wenn diese Candy des nachts läuft. Ansonsten jedoch gibt es wenig zu kritisieren – diese Waschmaschine ist grundsolide und alltagstauglich aufgestellt.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Candy EVO 7143DWS

Bauart
Typ Frontlader
Freistehend vorhanden
Verbrauch
Wasserverbrauch pro Jahr 9600 l/Jahr
Stromverbrauch pro Jahr 175 kWh/Jahr
Energieeffizienzklasse A+++
Waschen & Schleudern
Füllmenge 7 kg
Schleuderdrehzahl 1400 U/min
Lautstärke beim Schleudern 79 dB(A)
Sicherheit
Unwuchtkontrolle vorhanden
Ausstattung & Funktionen
Restzeitanzeige vorhanden
Startzeitvorwahl vorhanden
Maße & Gewicht
Breite 60 cm
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: EVO 7143 DWS

Weitere Tests & Produktwissen

Tricks für Sparmaschinen

Stiftung Warentest (test) 11/2013 - Im 60-Grad-Sparprogramm erhitzt sie die Lauge auf lediglich 35,4 Grad. Besonders absurd: Im 40-Grad-Normaldurchlauf wäscht sie deutlich heißer, nämlich bei bis zu 45 Grad. Auch die Maschine von LG erhitzt ihre 40-Grad-Ladungen höher als die 60-Grad-Sparwäsche. Und das Gerät von Candy wäscht selbst im Normalprogramm nicht bei 60 Grad, sondern erreicht nur 56,5 Grad. …weiterlesen