Campus Bike TR1 - Shimano Deore XT (Modell 2016) Test

(Damen-Trekkingrad)
TR1 - Shimano Deore XT (Modell 2016) Produktbild
  • Sehr gut (1,0)
  • 1 Test
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Trekkingrad
  • Gewicht: 15,6 kg
  • Felgengröße: 28 Zoll
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Campus Bike TR1 - Shimano Deore XT (Modell 2016)

    • aktiv Radfahren

    • Ausgabe: 11-12/2016
    • Erschienen: 10/2016
    • Produkt: Platz 2 von 3
    • Seiten: 12
    • Mehr Details

    „sehr gut“

    „Empfehlung“

    „... Erstklassig langstreckentauglich: die leicht gestreckte, aber immer entspannte, übersichtliche Sitzposition. Genial: sensible Federstütze, Ergonomie der Lenkzentrale, das überlegene Schalt- und Bremsverhalten. Vorzüglich ausgewogene Fahrleistungen – da will man sofort zu einer Radreise aufbrechen! ...“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu Campus Bike TR1 - Shimano Deore XT (Modell 2016)

Basismerkmale
Typ Trekkingrad
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 15,6 kg
Modelljahr 2016
Ausstattung
Extras
Fahrradständer vorhanden
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze vorhanden
Gepäckträger vorhanden
Klingel vorhanden
Lichtanlage vorhanden
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche vorhanden
Vario-Sattelstütze fehlt
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Schaltgruppe Shimano Deore XT
Bremsen
Bremsentyp Felgenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Topseller '16 aktiv Radfahren 11-12/2016 - Ihr Baukastensystem realisiert Ausstattungswünsche, selbstverständlich kann man sein Herzstück auch in Lieblingsfarbe lackieren lassen. Campus-Topseller 2016 in der Kategorie Trekking: das Oberklasse-Modell TR1, das es in verschiedenen Ketten- und Nabenschaltungsversionen gibt. Unser Testrad "ist typisch für Campus Kunden, die einen hohen Anspruch an Funktionalität und Langlebigkeit haben", erklärt Horst Mandel, Geschäftführer Vertrieb. …weiterlesen


‚Andere würden im Rollstuhl fahren‘ bike 6/2008 - Backer, inzwischen auf 104 Kilo aufgedunsen, qualmte und trank gegen den Frust an. „Ich spürte: Wenn ich so weitermache, ende ich ganz unten am Boden des Fasses“, blickt Backer zurück. Ausgerechnet der Gelegenheitskauf eines Trekking-Bikes wurde zum Ausweg aus dem Schlamassel. „Das Radfahren war wie ein Frühlingserwachen“, schwärmt Backer, der noch im ersten Jahr 5 000 Kilometer abspulte. Die Schmerzen in den Gelenken ließen nach, die Pfunde purzelten. …weiterlesen